ALG1 seit 2007 Januar 2008 58 Jahre geworden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

YVIBÄR

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1
Bewertungen
0
Ich bin seit heute neu im Forum und habe eine Frage.
Leider haben es die 1950-Geborenen wieder einmal "auszubaden". Neben dem Auslauf der 58-er Regel (2007/2008) wurde die Bezugsdauer für ALG1 auch für 58 jährige zum 01.Januar 2008 geändert.
Wenn man jedoch ALG1 Bezieher in 2007 war, und in 2007 noch nicht 58 Jahre wurde, sondern erst in 2008, dann ändert sich die Bezugsdauer nicht von 18 auf 24 Monate.
Nun meine Frage:
Im Juni 2008 läuft mein Anspruch (18 Monate ALG1) aus.
Jetzt bin ich jedoch 6 Wochen krankgeschrieben und seit dem 23.4.2008 Krankengeldbezieher. Wenn nun die Krankheit überwunden ist, muß ich das ALG1 neu beantragen.
Habe ich dann nur noch den alten Anspruch, bezogen auf die vorherige Bezugsdauer oder erhöht sich der Anspruch, da ich ja nun 58 Jahre bin und ALG neu beantrage?
Kann mir da jemand eine Auskunft zu geben?
Meines Wissens war es in der umgekehrten Version -als sich die ALG1- Bezugsdauer auf 18 Monate verringerte- so, dass nur noch die verkürzte Zeit gezahlt wurde.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten