ALG1 läuft 31.Mai aus / muß drei monatige Verlängerung (Corona) extra beantragt werden? / muß neue EGV abgeschlossen werden? (2 Betrachter)

💛🥇 Der Beitrag Nummer-> 3 wurde vom Themenersteller als beste Antwort markiert. 🥇💛.

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

Dietmar1960

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Mai 2019
Beiträge
15
Bewertungen
3
Hallo,
mein Bezug von ALG1 läuft zum 31.5. aus.

Gegen Mitte April wurde ich von der Agentur schriftlich auf diesen Termin darauf hingewiesen und ich wurde darüber informiert, dass ich bei Bedarf Leistungen nach Hartz4 beantragen kann.

Mittlerweile wurde ja von Bundestag und Bundesrat beschlossen, dass der Bezug von ALG1 um drei Monate verlängert wird, sofern dieses zwischen 1.Mai und 31.Dez. auslaufen würde.

Ich hätte folgenden Fragen: Muß ich diese dreimonatige Verlängerung des ALG1 extra beantragen oder läuft das automatisch?
Wie ist es mit der EGV? Wird für die drei Monate eine neue EGV abgeschlossen? Die vorhandene läuft ja auch zum 31.5. aus.

Vielen Dank und viele Grüße
Dietmar
 

Antihartzer19

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 November 2019
Beiträge
620
Bewertungen
590
Wahrscheinlich automatische Verlängerung. Du kannst ja anfragen. Bin hier vergleichbar in Deiner Situation.
Die EGV hat damit nichts zutun und ist keine Voraussetzung für die Verlängerung.
Falls Deine EGV nicht etwas enthält was Du brauchst würde ich hier den Ball flach halten und abwarten.
 

Brennentisch

Neu hier...
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
16
Bewertungen
5
Hallo Dietmar60,

vermutlich dürfte automatisch weiterbewillig werden aber guck doch mal hier:


Vielleicht ist da ja was für dich bei.

Ich würde den Sachbearbeiter anschreiben und kurz nachfragen und dazu erwähnen das ich für den Fall der Erfordernis Weiterbewilligung beantrage.

So dürftest du alles getan haben um deine Bezüge zu erhalten - der Rest liegt dann in Gottes Hand (und der des Sachbearbeiters) ;).

Gruß
[BRENNENTISCH]
 
Oben Unten