ALG1 Aufstockung berechnen / Zuständigkeit Vermittlung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Sufenta

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2009
Beiträge
408
Bewertungen
44
Hallo,

ich habe schon nach einem Rechner gegoogelt, da wird aber der Arbeitnehmerfreibetrag berücksichtigt. Den habe ich ja nicht bei ALG1 Bezug, oder?

Außerdem habe ich eine Schwerbehinderung (> 50%). Die wurde im Rechner grad auch ohne Nachfragen berücksichtigt. Stimmt denn das überhaupt?

Kriegt man bei meinem Einkommen noch Wohngeld oder schon H4, bzw. es ist wahrscheinlich irgendwie so ein Grenzfall, oder?!

Übersicht:
ALG1 607,50
Miete kalt: 246,90
Heizung: 35
NK: 100
Warmwasser: Strom

Ort: Größte Stadt in NRW...

Ansonsten:

Bisher Betreuung durch die AfA. Wie sieht das aus bei Aufstockung? Bleibt man dort oder wechselt die Vermittlung dann zum JC?

Wie siehts mit der Berufsbindung aus? Es besteht eine kürzlich abgeschlossene Berufsausbildung. Muss man sich hier fachfremd bewerben?
 

stummelbeinchen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 September 2009
Beiträge
1.051
Bewertungen
223
Hi,

Bisher Betreuung durch die AfA. Wie sieht das aus bei Aufstockung? Bleibt man dort oder wechselt die Vermittlung dann zum JC?
Die Betreuung wechselt in das Jobcenter.

Wie siehts mit der Berufsbindung aus? Es besteht eine kürzlich abgeschlossene Berufsausbildung. Muss man sich hier fachfremd bewerben?
Ja, muss man aber theoretischerweise auch im ALG1. Allerdings versucht man schon etwas zu nehmen, wo Deine Chancen groß sind, und das ist normalerweise der erlernte Beruf (vor allem, wenn er gerade erst erlernt wurde).
 
Oben Unten