ALG1 Anspruch und verschiedene Erkrankungen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Domenico31

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Januar 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Bin seit 1.9.16 arbeitslos. Alter bei Beginn 58 Jahre- also 24 Monate ALG 1. war nun seit 15.2.18 für neun Monate-also bis bis 11.11.18 arbeitsunfähig wegen Bandscheibenvorfall. Ab 12.11.18 wieder ALG1 Bezug. Dann erkrankt ab 4.12.18 an Magenkrämpfen und Depressionen, z. Z. also arbeitsunfähig. Meine Frage nun zählen während des ALG1 Bezuges verschiedene Krankheiten für die Krankenkasse zusammen oder habe ich nun Krankengeld Anspruch erneut für 78 Wochen?
Erhöht der Krankengeld Bezug über mehr als 12 Monate dann evtl. den Anspruch auf ALG1 auch nach der 4 Jahresfrist per 31.8.2020.
 
E

ExUser 2606

Gast
Da die alte und die neue Krankheit sich nicht überschneiden, solltest du wieder vollen KG Anspruch haben.

Nach 6 Wochen AU wird das ALG I eingestellt. Das neue KG wird aber niedriger sin als vorher, weil es aus dem ALG I berechnet wird.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...