• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Alg1+Alg2+Nebeneinkommen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

DavidS.

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Dez 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen habe ähnliches Problem wie der Threadersteller, hoffe euch gibts noch und ich schreib einfach mal.

Bekomme Alg1 + Alg2 + Nebeneinkommen Minijob

September hab ich fast 400 Euro verdient (sagen wir einfach 400Euro)
Mein Alg1 ist sehr gering nur 150 Euro.
Mein Anspruch auf ALG2 ist insgesamt 760 Euro (260 Regelleistung und 500 Euro Warmmiete-Davon bekomme ich 150 Euro ALG1 in den 260 Regelleistung zum Lebensunterhalt enthalten und 110 Euro ALG2 ohne Nebeneinkommen).
Nun habe ich 400 Euro verdient im September das kommt dazu. Freibetrag von ALG1 ist 165 Euro. 400 - 165 = 235 Euro. Dieser Betrag übersteigt mein ALG1 Anspruch von 150 Euro deutlich. Damit habe ich kein Anspruch auf ALG1 gehabt im September. Nun meint die Arge das ich diese 150 Euro die sie angerechnet haben und mir nicht überwiesen haben nachträglich selber bei der Agentur zurück zahlen soll. Die haben mir die 150 Euro aber vorher schon für den September weniger Überwiesen (die Arge), da sie gedacht haben das ich weiterhin wie die Monate zuvor 150 Euro Alg1 erhalte und sie diese an mir sparen können. Ende November hab ich also für den November kein ALG1 erhalten obwohl ich unter 165 Euro nur verdient habe, denn ich war der ALG1 noch die 150 Euro schuldig vom September. Das ich nun deutlich zu wenig Geld in der Tasche habe, muss ich euch glaub ich nicht erst erzählen. Denn die 150 Euro fehlen mir definitiv noch.
Habe ich jetzt Recht das die mir die 150 Euro überweisen müssen, da diese 150 Euro aufs Alg2 angerechnet wurden und die ALG2 ja im September mir 150 Euro weniger überwiesen haben. Ich habe die 150 Euro ja nur einmalig erhalten und nicht doppelt. Sprich meinen Regelsatz + 160 Euro Freibetrag. Mehr nicht.

ps:die checken das nicht das DIE mir Geld schulden und nicht anders. Denn wenn sie mir kein Geld schulden würden, würde ich jedesmal wenn ich 400 Euro verdiene, 150 Euro weniger pro Monat bekommen. Denn das ALG1 fällt ja dann weg, was die Arge aber durch mehr ALG2 ausgleichen muss. Habe vor denen morgen detailliertes Beispiel zu zeigen. Meine Frage war eher keine Frage, sondern eher Hoffnung das mir da mal einer bei zustimmt. Selbt die beim Callcenter sagen, dass wenn man durch ne Nebenbeschäftigung das ALG1 mindert, die von der Arge das ausgleichen müssen. Die haben jetzt die volle 500 Euro miete ueberwiesen an den Vermieter und haben vor mir nur 74 Euro bis Freitag zu überweisen. Durch Nebeneinkommen hab ich nur 108 Euro erzielt. Das heisst 108 Euro + 74 = 182 Euro zum Leben. Das kann nicht sein.

Bitte helft mir ! Denn ich krieg langsam Existenzängste, kann nicht mehr schlafen, und mach mir voll den Kopf darüber den ganzen Tag, weil die meiner Meinung nach nicht mehr alle Tassen im Schrank haben ! Ende des Monats halten die wieder ALG1 ein (die von der Agentur) weil ich im Oktober ebenfalls 140 EuroAlg1 zu unrecht erhalten habe, denn ich habe da 308 Euro verdient., weil die Arge zu blöd sind mir das Geld zu überweisen vom September und Oktober also 150 + 140 Euro was mir nicht zustand die Arge aber durch mehr Hartz4 ausgleichen hätte müssen ,es nicht getan hat. Dazu sind die doch verpflichtet oder bin ich zu dumm um logisch zu überlegen ??? hab ca 6 Stunden in den letzten 4 Tagen geschlafen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten