ALG II und Festgeld (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

blinky

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.036
Bewertungen
1.910
Ne gute Freundin von mir hat nach der Lehre ein Studium begonnen. Jetzt mußte sie sich Arbeitslos werden. Anspruch auf ALG I wird vorraussichtlich wegfallen, da sie zwei Jahre studiert hat.

Sie hat noch Festgeld auf der Bank angelegt. Wie sieht es da mit ALG II aus?

Gruß Blinky
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
Ne gute Freundin von mir hat nach der Lehre ein Studium begonnen. Jetzt mußte sie sich Arbeitslos werden. Anspruch auf ALG I wird vorraussichtlich wegfallen, da sie zwei Jahre studiert hat.

Sie hat noch Festgeld auf der Bank angelegt. Wie sieht es da mit ALG II aus?

Gruß Blinky
Hi,

Festgeld in Form eines Sparbuches? Oder Festgeld in Form von Giralgeld als Guthaben auf dem Konto?

In beiden Fällen gilt das Schonvermögen.

Also:

150Euro X Lebensjahre = Summe die man haben darf

Zinsen die aus diesem Geld erwachsen sind der ARGE als Einkommen zu melden. Soweit ich informiert bin gilt ein Freibetrag von 50 Euro im Jahr der anrechnungsfrei bleibt.

hinzu kommt ein Freibetrag für private Altersvorsorge:

250 Euro X Lebensjahre = Summe (Rückkaufwert) eine privaten Altersvorsorge die man haben darf.

Wichtig dabei istjedoch, dass dieses Model bzw. die Auszahlung zeitlich festgelgt ist. Z.B. Auszahlung 2050.

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
hallo blinky,

das sind zu wenige infos, wie alt ist denn deine freundin und wieviel geld?

ansonsten gilt, mindestens 3100€ und 750€ angespartes. was zum schonvermögen gehört. bei erstantrag bei vermögensangabe 150€ pro lebensjahr und 750€ angespartes. die zinsen sind anzugeben, da die abgezogen werden. unter 50€ darf sie die behalten. wenn die zinsen darüberliegen sind 30€ pauschale anzuerkennen alls keine anderen einkünfte vorhanden sind.

liebe grüße von barbara
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.036
Bewertungen
1.910
Sie ist 26. Um wieviel Geld es genau geht weiß ich nicht. Denke mal auch, das Sie mir das auch nicht sagen würde.

Aber wenn das Festgeld fest auf Bank angelegt ist kommt Sie ja nichts an das Geld dran. richtig? Obwohl ich gelesen habe das es beliehen werden kann. Heißt das auf deutsch, dass man Sie dazu bringen kann Kredit aufzunehmen um davon zu leben?

Blinky
 
E

ExitUser

Gast
hallo blinky,

also wäre ihr schonvermögen 3900€ + 750€ zusammen 4650€.
das wäre also kein problem. falls es mehr ist sollte sie vielleicht für den rest der summe einen verwertungsausschluss mit auszahlung an ihrm 60 geburtstag in erwägung ziehen. allerdings wäre ein solches finanzmodell nicht vor dem zinsfrass der arge sicher.

liebe grüße von barbara
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.562
Bewertungen
1.549
Manchmal kann es auch sinnvoll sein, vor Antragsstellung ALG II von dem Betrag, der die Freigrenze übersteigt eine wichtige Anschaffung zu machen wie Auto, neue Küche etc.
Dann hat man wenigstens den Gegenwert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten