ALG II und 1-€-Job? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

huetchen

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
2
Bewertungen
0
Kann ich als zukünftiger ALG II Bezieher einen mir bekannten Arbeitgeber schon jetzt auf meine Person aufmerksam machen, um mich für einen 1- €- Job im Verkauf (Außendienst) anzuwerben?

Muß die Anforderung bei der ARGE des für mich zuständigen Wohnsitzes erfolgen?

Der Grund: Ich möchte einem Job-Angebot als "Pförtner bzw. Tankstellen-Kassierer" vorbeugen, dem ich wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen keine Folge leisten kann.

Ich freue mich auf eine Antwort.

Mit freundlichem Gruß

Horst K.
 
E

ExitUser

Gast
Kann ich als zukünftiger ALG II Bezieher einen mir bekannten Arbeitgeber schon jetzt auf meine Person aufmerksam machen, um mich für einen 1- €- Job im Verkauf (Außendienst) anzuwerben?

Muß die Anforderung bei der ARGE des für mich zuständigen Wohnsitzes erfolgen?

Der Grund: Ich möchte einem Job-Angebot als "Pförtner bzw. Tankstellen-Kassierer" vorbeugen, dem ich wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen keine Folge leisten kann.
Nein - nein und nochmals nein. Ich verstehe nicht, wie das SGB II in der Bevölkerung bekannt ist, jedoch sieht man es immer öfters, dass da immernoch reichlich Nachholebedarf besteht.

EEJ (1 Euro Jobs) müssen gemeinnützig und zusätzlich sein. DIes trifft bei deinem "Verkauf (Aussendienst)" in keinem Fall zu. Eine Aufforderung zum EEJ bekommst du evtl. vom Amt und wird mit Sicherheit nicht in diesem Bereich liegen.

Welche gesundheitlichen Einschränkungen sollen denn bei dir einem EEJ vorbeugend vorliegen, wenn du im Verkauf tätig sein kannst, jedoch kein Diesel verkaufen kannst oder eine Kasse bedienen ???

:?:
 

Silvia V

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.395
Bewertungen
192
Kann ich als zukünftiger ALG II Bezieher einen mir bekannten Arbeitgeber schon jetzt auf meine Person aufmerksam machen, um mich für einen 1- €- Job im Verkauf (Außendienst) anzuwerben?
Hallo Horst,

ist der Dir bekannte Arbeitgeber ein Unternehmen aus der freien Wirtschaft?
Lies mal hier nach,welche Kriterien erfüllt sein müssen,um 1 €-Jobs anbieten
zu können.

https://www.erwerbslosenforum.de/eej.htm

Gruß
Silvia
 

huetchen

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hab verstanden, war eine "Dumme Frage", bin aber "NEU" auf diesem Gebiet!

Hab seit ca. 4 Jahren große Probleme mit Rücken, Bein usw. (GDB 40 % reicht nicht)

Gruß
Horst K.
 
E

ExitUser

Gast
... gibt keine dummen Fragen und neu sind wir alle in der Materie. Nutze bitte die Suche und nur wer gut informiert ist, kennt sich aus.

;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten