• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

ALG II u. private KV

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

panthera30

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin seit mai traurige ALGII empfängerin, durch ein schicksalschlag.
Ich war davon privat krankenversichert. Mir wurde dann gesagt, dass ich trotz harzIV auch so versichert bleiben muss. Dafür bekomm ich etwas Zuschlag. Schön und gut aber dennoch muss ich vom ALGII etwas über 100€ für die versicherung dazu zahlen (hab schon den basis beitrag).
Dadurch dass ich selber was zuzahlen muss hab ich weniger als die 359€ im monat zum leben, lebe also unterm existenzminimum.
Hab ich anrecht auf diese 100€ "extra" vom amt?
Ich muss ehrlich sagen, dass es kaum klappt, mit 250€ im monat auszukommen, vor allem wenn ich davon mein sprit zahlen muss (vorstellungsgespräche kosten ja was, Kfz versicherung will ja auch irgendwie gezahlt werden also muss ich dafür auch irgendwie sparen). Es wird doch gesagt, dass man ca 50€ im monat bei seite legen sollte für evtll reparaturen an der waschmaschine...
Ich kann es nicht...
Ich weiss nicht wo vorne und hinten ist.

Wenn ich zum sozialamt gehen würde mit diesem anliegen, hätte ich chancen diese ca 100€ mehr zu bekommen? ist es mein recht diese zu haben?
Bitte denkt nicht, ich sei geldgierig, aber ich muss auch leben können. Ich kann nichts dafür, dass ich mich nicht gesetzlich versichern darf. So will es das gesetz.

Danke für eure antworten.
 

panthera30

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo,

war am Donnerstag beim Amt wegen meiner KV.
Da sagte mir mein Sachbearbeiter, dass mir nicht mehr als der Betrag zusteht, der für gesetzlich versicherte bezahlt wird.
Ich sagte ihm, dass es nicht sein kann, dass ich knappe 100€ von den 359€ selber zahlen muss, wenn der Gesetzgeber sagt, dass wer unmittelbar vor der Arbeitslosigkeit privat versichert war es auch bleiben muss...
Dann meinte er, die Frist wäre abgelaufen... ich sagte nur noch, dass es Gerichtsurteile gibt, die besagen das das Amt meine private KV komplett zahlen muss. Dann meinte er auf einmal dass ich in der Frist noch wäre. Ich soll Ihm ein Überprüfungsantrag nach §44 SGB X zuschicken u. er würde dann eine Entscheidung treffen. Gegen dieser könne ich dann ggfs. Widerspruch einlegen.
Heute mach ich diesen blöden Brief fertig u schick es morgen raus.
Mal schauen wie´s weiter geht.
 

panthera30

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
15
Bewertungen
0
Nun heisst es Widerspruch einlegen... Hab einen negativen Brief vom Sachbearbeiter bekommen, was ja einsehbar war...
Ich werd dann eben ein Schritt weiter gehen. Es wäre gelacht, wenn ich so schnell aufgebe...
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Bewertungen
344
Du kannst nur gewinnen.
Bei dem Betrag könnte auch eine EA möglich sein.

Warum sollst Du für die Unfähigkeit der Ministerien sich zu einigen zahlen müssen.
Ich hätte die Zahlung des Eigenanteiles schon eingestellt. Dann kommt KV mit Klage etc. und man ist vorm Richter. Dieser müsste dann der KV-Forderung nachgeben und Dir trotzdem den Regelsatz gönnen. Die Quadratur des Kreises ist einfacher.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.048
Bei dem Betrag könnte auch eine EA möglich sein.
Würde ich versuchen beim Sozialgericht durchzubekommen. Denn das Dir fehlende Geld ist ja nicht gerade wenig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten