• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ALG II, Sozialhilfe, Wohngeld?!

Gismo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
2
#1
Hallo,

ich bin momentan in einer ziemlich ausweglosen Situation.
Jung, 2 Ausbildungen angefangen, beide wegen Krankheit (psychisch/Migräne) abgebrochen, krank, kein Geld.
Ich habe schon einmal alleine gewohnt, weit von zu Hause weg, bin dann wieder nach Hause gezogen weil es beruflich nicht geklappt hat und ich einsam war.
Nun halte ich es zu Hause kaum aus und würde gerne mit meinem Freund zusammen ziehen.
Steht mir irgendetwas zu?
Ich bekomme Kindergeld, ich muss in ein paar Wochen zum ärztlichen Dienst, dort wird dann geprüft, wie viele Stunden ich am Tag überhaupt arbeiten kann. (Es wird auf maximal 3 - wenn überhaupt - hinauslaufen, denn danach bekomme ich Migräne).
Zur Zeit arbeite ich nämlich ein Mal in der Woche für 2 Stunden und danach bekomme ich besagte Migräne für mehrere Tage.

Ich bin in ärztlicher Behandlung und Therapie, hier zu Hause geht es mir aber einfach nur schlecht.
Ich würde so gerne zu meinem Freund, aber von ihm durchfüttern lassen will ich mich nicht! Daher ziehe ich erst mit ihm zusammen, wenn ich weiß, was für Leistungen mir zustehen.

Die Frage ist also - was steht mir zu? Wenn ich weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten kann, dann wohl Sozialhilfe? ALG II ist ja nur für vermittelbare Personen. Wie siehts aus mit Wohngeld?

Ich bin dankbar für jeden Beitrag.

Liebe Grüße,
Gismo
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.393
Gefällt mir
14.044
#2
Hallo Gismo,

Die Frage ist also - was steht mir zu? Wenn ich weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten kann, dann wohl Sozialhilfe? ALG II ist ja nur für vermittelbare Personen. Wie siehts aus mit Wohngeld?
Weder bei ALG II noch bei der Sozialhilfe bekommst du Wohngeld.

Bei ALG II und Sozialhilfe werden die Kosten der Unterkunft bis zur jeweiligen
Mietobergrenzen übernommen.

Wurde bei deinem Arzt schon mal über ein Rentenantrag Erwerbsminderungsrente
für eine bestimmte Zeit gesprochen?

Vieleicht melden sich noch einige user zu deine Frage.

:icon_pause:
 

Gismo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
2
#3
Hallo Gismo,

Weder bei ALG II noch bei der Sozialhilfe bekommst du Wohngeld.

Bei ALG II und Sozialhilfe werden die Kosten der Unterkunft bis zur jeweiligen
Mietobergrenzen übernommen.

Wurde bei deinem Arzt schon mal über ein Rentenantrag Erwerbsminderungsrente
für eine bestimmte Zeit gesprochen?

Vieleicht melden sich noch einige user zu deine Frage.

:icon_pause:
Danke für deine Antwort!
An Rente hab ich noch gar nicht gedacht.. nur wonach wird die berechnet? Denn ich habe quasi noch nie wirklich Geld verdient, nur 3 Monate Azubigehalt. Oder gibt es da Regelsätze?
 

Gismo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
2
#5
Ok!
Leider sagt bis jetzt ja keiner was dazu :frown:
 

Gismo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
2
#7
Danke für den Link.
Hormone sind es nicht. Bin in endokrinologischer Behandlung, 21 Jahre alt.
 

Gismo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
2
#8
Hallo,

also ich hab mal ein bisschen rumgeforscht. Zustehen würde mir wohl Erwerbsminderungsrente (wenn auch mit Kampf). Beim Wohngeld bin ich mir unsicher. Wird da das Einkommen des Partners mit einberechnet? Habe da beim Rechner im Internet keine Option gefunden.
Für ALG II verdient mein Partner zu viel und bei Sozialhilfe ist es ja ähnlich, oder? Steige da nicht so ganz durch. Demnach stehen meine Chancen also sehr schlecht nehme ich an :icon_cry:
 
Oben Unten