Alg II schon bewilligt, trotzdem Kontoauszüge vorlegen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 66683

Gast
Hallo liebe Foristen :)

Ich hoffe, ich bin im richtigen Bereich gelandet. Falls nein bitte ich die Moderatoren, das Thema zu verschieben 😌

Folgendes: momentan stocke ich mein ALG 1 noch mit ALG 2 auf, allerdings fällt Ersteres ab Dezember weg, sodass ich dann ausschließlich im ALG 2 Bezug bin. Den Bewilligungsbescheid habe ich vorliegen.

Jetzt meine Frage: kann das JC trotzdem noch aktuelle Kontoauszüge von mir verlangen?

Ich bedanke mich im Voraus bei Euch :)

Lg
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.774
Bewertungen
4.400
Moin @noemi,

Ja, sofern angefordert generell schon mal für die letzten 3 Monate. Für weitere Informationen verwende bitte die Suchfunktion des Forums. Das Thema ist bereits mehrfach hier erörtert worden.
.
 
G

Gelöschtes Mitglied 66683

Gast
Sorry, aber vielleicht stehe ich komplett auf dem Schlauch 😕

Das einzige, was sich ändert, ist, dass ich kein ALG 1 mehr bekomme, also nicht mehr aufstocke. Dass ich ALG 2 bekomme steht ja schon fest. Das habe ich schwarz auf weiß. Es muss also nicht mehr entschieden werden, ob ich beispielsweise überhaupt abspruchsberechtigt bin.

Und da verlangt das Jobcenter trotzdem wieder Auszüge?
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.774
Bewertungen
4.400
ALG-2 erhältst du nur wenn du deine Bedürftigkeit auch nachweist. Hierzu musst du nun dann hin und wieder mal „die Hosen runter lassen“ und deine Kontoauszüge vorlegen. Gefordert werden können diese beim Erstantrag und zu den jeweiligen Weiterbewilligungsanträgen.

Schaue hier mal in den Beitrag #4 rein: https://www.elo-forum.org/threads/leitfaden.188238/#post-2238229
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.768
Bewertungen
3.291
Eins verstehe ich bei den ganzen Kontoauszüge-Threads nicht. Ich halte meine Kontoauszüge immer in Ordnung, von daher ist mir das völlig egal, was die da sehen wollen. Es gibt immer Optionen etwas nicht über sein eigenes Konto laufen zu lassen, wenn es denn unbedingt sein muss. Bei mir sehen dir nur Geldeingang vom JC, Abbuchungen meiner Rechnungen, eine Abholung meines Geldes bis auf einen kleinen Rest. Thats it. Alles Andere muss ich denen nicht auf die Nase binden. Warum das bei manchen so ein Problem ist erschliesst sich mir irgendwie nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ExUser 2606

Gast
Naja, wenn ,an sein Girokonto intensiv ntzt, sieht das schon ein bischen anders aus. Ichhabe zum Beispielm schonmal schnell so 12 Seiten Kontoauszug im Monat, und ich würde nicht wollwen, dass ein JC da sonstwas weiss, hätte aber auch wenig Lust, die Kontonutzung einzuschränken. Ich habe neulich festgestellt, dass ich tatsächlich mit 300 EUR Bargeld 8 Monate ausgekomen bin, alles andere lief über mein Konto. Und ichhabe die Bargeldnutzung nicht bewusst eingeschränkt, sondern immer so gezahlt, wie es gerade für mich am praktischten war.
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.768
Bewertungen
3.291
Ich bin da eher etwas altmodisch und erledige meine Dinge noch mit Bargeld. Und für alles Andere habe ich geeigente Mittel und Wege gefunden. Mein Konto sauber (für das JC) zu führen habe ich schon vorbereitet, bevor ich H4 beantragt habe. MIr war einfach wichtig, dass die mir da nicht an die Karre fahren können.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.683
Bewertungen
8.831
Hallo liebe Foristen :)
...
Jetzt meine Frage: kann das JC trotzdem noch aktuelle Kontoauszüge von mir verlangen?
...
Ich bedanke mich im Voraus bei Euch :)

Lg
Selber HALLO! :feiern:
...
Spätestens, wenn der WBA gestellt werden muss, könnten - aber sie müssen es nicht - wieder mal Kontoauszüge verlangt werden.
Haben se bei mir glaub ich nie gemacht.
Reichst Du ne Nebenkostenabrechnung ein, sehen die den Geldeingang gerne auf dem Kontoauszug. :icon_mrgreen:

Vor ein paar Jahren konnte man kurz vorm Geldeingang nen Auszug ziehen und direkt nach dem Geldeingang den nächsten.
Damit war auf dem Kontoauszug nur, was drauf sein sollte.
Aber das war wohl mal, jetzt gibbet nur einen Auszug / Monat - es lebe die Kontrolle!
Alles zu unserem Besten...

Auch ich habe keine Lust darauf, mir die Mühe zu machen, bestimmte Dinge zu schwärzen.
Es gibt ja auch sensible Daten, wie Kundennummern, die ich beim JC keenem anvertrauen mag. :icon_knutsch:
Man muss keenen Blödsinn anstellen wollen, nur um ein bisken wat für sich selber behalten zu wollen.
...
Gerne wieder!
 
E

ExUser 2606

Gast
Aber das war wohl mal, jetzt gibbet nur einen Auszug / Monat - es lebe die Kontrolle!
DAs ist bei jeder Bank anders. bei der Commerzbank zum Beispiel sind auf einem Auszug immer alle Buchungen drauf, die seit dem letzten auszug aufgelaufen sind. Und im Prinzip kann ich den jeden Tag ziehen.

Vor ein paar Jahren konnte man kurz vorm Geldeingang nen Auszug ziehen und direkt nach dem Geldeingang den nächsten.
Damit war auf dem Kontoauszug nur, was drauf sein sollte.
verstehe ich nicht. die Dinger sind doc nummeriert. Dann fehlt ja einer.
 

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
4.011
Bewertungen
8.918
Weiterbewilligungsanträgen
Ist der Wegfall des ALG I nicht nur eine Veränderungsmeldung?
Außerdem: Bezog man bisher Leistungen nach SGB II, was soll sich denn dann sonst noch groß auf dem Konto getan haben, wenn lediglich das ALG I wegfällt?

Reichst Du ne Nebenkostenabrechnung ein, sehen die den Geldeingang gerne auf dem Kontoauszug. :icon_mrgreen:
Aber nicht unbedingt die vergangenen 3 Monate.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.774
Bewertungen
4.400

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
4.011
Bewertungen
8.918
@vidar
Es wird doch jetzt schon mit mit ALG II aufgestockt.
heißt doch etwa so:
Liebes Amt, melde dass ich jetzt nicht nur den Aufstockbetrag von euch brauche wie bisher, sondern in Zukunft mehr, nämlich auch das bisherige Einkommen in Höhe des dann wegfallenden ALG I.

Den Bewilligungsbescheid habe ich vorliegen.
Welcher Bescheid liegt vor?
 
G

Gelöschtes Mitglied 66683

Gast
Da ja bereits alle erforderlichen Anträge zur/bei ALG-2 Aufstockung bereits erfolgt sind, dürfte hier dann die VÄM genügen.

Also laut Mitarbeiter der Hotline muss ich keinen Antrag mehr ausfüllen :icon_kinn: angeblich läuft alles automatisch

Nur bin ich mir etwas unsicher, ob ich mich auf so eine Aussage verlassen kann :(
 

Schmerzgrenze

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.606
Bewertungen
15.135
Also laut Mitarbeiter der Hotline :icon_laber: muss ich keinen Antrag mehr ausfüllen.
Klärst Du existenzrelevante Formalitäten der Bequemlichkeit halber immer über die Babbel Hotline?
Du weißt um den Unterschied von Leistungen? » Grundsätzliche Unterschiede bei den Leistungsarten
Den Bewilligungsbescheid habe ich vorliegen
Worüber denn genau und vor allem für welchen Zeitraum? Eine Bewilligung erfolgt i.d.R. auf Antrag.
 

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
4.011
Bewertungen
8.918
Eigentlich dürfte am Monatsende Nov/Dez finanziell sich erstmal nix ändern, wenn dem JC nicht einfällt, Anfang Dez. nix zu zahlen. Denn ALG I gibt's am Monatsende Nov ja noch rückwirkend, und ALG II am Monatsanfang vorschüssig.
Allerdings ist für die Betreuung der beruflichen Integration dann das JC zuständig, und da wirst du merken was sie wollen.
Von welchem Bewilligungsbescheid hast du denn oben geschrieben, welcher liegt dir vor?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten