ALG II mit Nebenjob 450€ Basis lohnt sich das vom Gehalt ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Minimi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Guten Tag zusammen,

ich fang mal mit meiner Situation an.

- Ich bin dieses Jahr 21 geworden und suche momentan noch eine Ausbildung.
- ledig, keine Kinder
- monatlicher Betrag vom Amt = 269,75€
- monarliches Kindergeld = 194€

Insgesamt = 463,75€ im Monat

Bis ich eine Ausbildung machen kann, möchte ich Teilzeit noch ein bisschen Geld dazu verdienen. Ich suche nach 450€ Basis Jobs aber wie viel darf ich davon behalten ? was kommt zusammengerechnet für mich dabei raus ? lohnt die Mühe sich ?

Für eure Antworten, bedanke ich mich schonmal im vorraus. :)
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Nein, zu Hause rumsitzen ist viel effektiver. Macht sich auch besser im Lebenslauf. Wer will schon jemanden einstellen, der früher schon mal gearbeitet hat?

Iwo, Du bist zu jung, um Dein Leben mit Lohnarbeit zu verschwenden. Machen schon genügend Idioten in Deutschland, arbeiten, um die Jobcenter zu entlasten.

Nein, die Mühe lohnt sich keinesfalls.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Du bist alt genug, um zu wissen, dass Du nicht nur fürs Geld arbeitest. Sondern auch für Erfahrung, für den Lebenslauf, fürs Selbstwertgefühl.

Ja, Du kriegst auch mit Einkommen noch weiterhin ALG2, so lange Du bedürftig genug dafür bist (übersetzt in Deine Denkweise: Ja, Du hast mehr Geld, wenn Du zusätzlich zu Deinem Grundeinkommen ALG2 noch arbeitest).

Sicherlich hast Du, bevor Du Dich für diese Frage in einem Forum angemeldet hast, gegoogelt nach so etwas wie alg2 einkommen anrechnung?
 

Minimi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Du bist alt genug, um zu wissen, dass Du nicht nur fürs Geld arbeitest. Sondern auch für Erfahrung, für den Lebenslauf, fürs Selbstwertgefühl.

Ja, Du kriegst auch mit Einkommen noch weiterhin ALG2, so lange Du bedürftig genug dafür bist (übersetzt in Deine Denkweise: Ja, Du hast mehr Geld, wenn Du zusätzlich zu Deinem Grundeinkommen ALG2 noch arbeitest).

Sicherlich hast Du, bevor Du Dich für diese Frage in einem Forum angemeldet hast, gegoogelt nach so etwas wie alg2 einkommen anrechnung?
Es ist immer besser, wenn der Lebenslauf voll ist, anstatt jahrelange Pausen drin stehen zu haben.

Stimmt ich habe gegoogelt und gelesen das man nur 100€ dazu verdienen kann. Bin mir halt unsicher...nicht das ich nachher Kürzungen vom Amt bekomme, weil ich Teilzeit arbeite. Kenne mich damit nicht so gut aus. :/
 

apfelkuchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2018
Beiträge
565
Bewertungen
1.277
Dir wird das Einkommen angerechnet. Aber 100 € sind anrechnungsfrei, von allem drüber darfst du nochmal 20 % behalten. Verdienst du z.B. 400 €, darfst du 100 + 300*0,2 = 160 € behalten. Das heißt, du hättest dann 160 € mehr.

Das Geld ist aber nicht alles. Auch für die Lebenserfahrung, dein Selbstwertgefühl und auch den Lebenslauf rate ich dir, suche dir einen Job. Du kannst ja was suchen, was Spaß macht und wo man evtl. auch andere junge Leute kennenlernt. Wenn es passt - wieso nicht Gastro oder so? Ist im Sommer zwar anstrengend, kann aber auch Spaß machen. (Falls dir sowas liegt und du das kannst.)
 

Minimi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Dir wird das Einkommen angerechnet. Aber 100 € sind anrechnungsfrei, von allem drüber darfst du nochmal 20 % behalten. Verdienst du z.B. 400 €, darfst du 100 + 300*0,2 = 160 € behalten. Das heißt, du hättest dann 160 € mehr.

Das Geld ist aber nicht alles. Auch für die Lebenserfahrung, dein Selbstwertgefühl und auch den Lebenslauf rate ich dir, suche dir einen Job. Du kannst ja was suchen, was Spaß macht und wo man evtl. auch andere junge Leute kennenlernt. Wenn es passt - wieso nicht Gastro oder so? Ist im Sommer zwar anstrengend, kann aber auch Spaß machen. (Falls dir sowas liegt und du das kannst.)
Apfelkuchen, danke für deine Antwort. Klar suche ich einen Job, um mein Lebenslauf weiterhin zu füllen aber auch wegen Geld um etwas für Möbel oder kaputte Geräte zu sparen. 160€ mehr im Monat hört sich gut an. Ich hatte nur Angst das die mir das ALG2 dann kürzen und ich so wirklich umsonst arbeite.
Kellnern hab ich schonmal gemacht und würde ich auch gern wieder machen. :)
 

apfelkuchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2018
Beiträge
565
Bewertungen
1.277
Es wird dir nicht komplett gestrichen, sondern es wird eben ein Teil deines Einkommens angerechnet, so wie ich oben beschrieben habe.

Viel Erfolg bei der Job- und Ausbildungsplatzsuche!
 
M

MatzeFRE

Gast
es ist immer besser, wenn man arbeitet, egal was man macht, man kommt auch finanziell besser über die Runden & kann ein wenig Geld sparen.
Ich bin 53, habe ADHS & bekomme eher schlecht als Recht " geeignete " Arbeit für mich.
Ich gehe putzen , viele Jahre schon, Abends 5 x die Woche 2 Stunden & bekomme 450.-€ ausbezahlt - sofort am Monatsanfang, da ist meien Firma Spitze in der Gebäudereinuigungsbranche in unsrer Region hier . Vom Jobcenter bekomme ich die Miete bezahlt & 170.-€ dazu.
Für das Geld geht mach Einer hier in der Gegend auf Mindestlohnbasis bei irgendwelchen Zeitarbeitsfirmen arbeiten 8 Stunden am Tag oder mehr & hat noch Ausgaben ohne Ende .
Ich könnte eigentlich froh sein, das ich es " so gut " habe aber trotzdem ist es mir zu wenig, ich denke wenn Du Jung bist ist es auch gut, wenn Du ein bsichen arbeiten gehst & wenns nur Abends wie ich eben ein paar Stunden putzen ist .
Manchmal fallen auch Sachen ab, die sich nicht in Heller & Pfennig beziffern lassen, denn wen Du gut bist & die Kunden oder Chefs auf Dich Aufmerksam werden hats unter Umständen die Chance plötzlich ohen eine Bewerbung geschrieben zu haben ein Vorstellungsgespräch zu bekommen & vielleicht genau da, wo Du eh Deine Ausbildung machen würdest. Wie wärs ?
 
G

Gelöschtes Mitglied 66109

Gast
Ich hatte nur Angst das die mir das ALG2 dann kürzen und ich so wirklich umsonst arbeite.

Also wenn sie dir, wenn du 450 Euro verdienen würdest das ALG 2 um 450 Euro kürzen würden, wäre das für dich „umsonst“ arbeiten, die Mühe nicht wert?

Diese, ja nicht nur von dir vertretene Logik stellt immerhin sicher, daß die Akzeptanz von Sanktionen, Kürzungen etc. gegen Arbeitslose, in der Bevölkerung eine hohe Zustimmungsrate hat und auch weiterhin haben wird.
 

apfelkuchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2018
Beiträge
565
Bewertungen
1.277
Diese, ja nicht nur von dir vertretene Logik stellt immerhin sicher, daß die Akzeptanz von Sanktionen, Kürzungen etc. gegen Arbeitslose, in der Bevölkerung eine hohe Zustimmungsrate hat und auch weiterhin haben wird.

Mit der Logik kann man so ziemlich jede Ausbeutung rechtfertigen. Wie, du willst Mindestlohn? Hey, ich zahle dir für n Vollzeitjob ALG2-Satz, was willst du mehr?

Naja, muss ja jeder für sich entscheiden. Ich kann die Überlegung verstehen. Denn bei einem Gehalt generiert jemand anderes Mehrwert, noch dazu käme dazu, dass bei einem 450 € Job nicht mal Krankenversicherung dabei ist.
 

Minimi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Also wenn sie dir, wenn du 450 Euro verdienen würdest das ALG 2 um 450 Euro kürzen würden, wäre das für dich „umsonst“ arbeiten, die Mühe nicht wert?

Diese, ja nicht nur von dir vertretene Logik stellt immerhin sicher, daß die Akzeptanz von Sanktionen, Kürzungen etc. gegen Arbeitslose, in der Bevölkerung eine hohe Zustimmungsrate hat und auch weiterhin haben wird.
ja das wäre umsonst, sonst könnte ich auch wieder Vollzeit arbeiten gehen aber suche etwas kleineres bis ich meine Ausbildung anfangen kann. Meine Frage war, ob ich dann mehr bekomme um etwas zu sparen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten