Alg II, geringfügige Beschäftigung & Rentenbeiträge

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

IceAngel79

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
531
Bewertungen
10
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Derzeit wird mein Rentenkonto geklärt.
Ich habe im Jahr 2008 eine geringfügige Beschäftigung und aufstockendes Alg II. In der auflistung der DRV ist aber nur die geringfügige Beschäftigung ersichtlich.
Wurde seitens der Arge keine RV-Beiträge mehr gezahlt ?
Wie wirkt sich das auf Zeiten für eine Reha Teilhabe am Arbeitsleben aus ? Findet das keine berücksichtigung ?
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.643
Wenn es sich um einen normalen Minijob handelt, dann werden vom Arbeitgeber und dementsprechend auch vom JC keine Beiträge überwiesen. Dazu hättest Du der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht widersprechen müssen.

Allerdings trat die Änderung hinsichtlich der Beiträge von ALG II Empfängern meines Wissens erst 2011 in Kraft, also lass das mal bei der DRV und beim JC überprüfen.
 

IceAngel79

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
531
Bewertungen
10
Das ganze bezieht sich auf das Jahr 2008.
Soweit ich meine müssten doch zu der zeit seitens der Arge Beiträge in die Rentenkasse gezahlt worden sein ?
 

alvis123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2009
Beiträge
2.004
Bewertungen
398
Das ganze bezieht sich auf das Jahr 2008.
Soweit ich meine müssten doch zu der zeit seitens der Arge Beiträge in die Rentenkasse gezahlt worden sein ?

Hi Ice...

...komm mal zurück von Deinem Traumland.:icon_twisted:

Arbeitslosengeld II - Wichtige Änderungen zum 01.01.2011 ...



Ich schiebs mal auf Deinen jugendlichen Leichtsinn.


Lass Dich von der RV beraten; ich glaub den Politikern nichts mehr; siehe Griechenland.


Ich zahl nur noch das, was ich unberdingt muss.:icon_party:


MfG
 

Facebook

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
28 Dezember 2012
Beiträge
499
Bewertungen
7
alvis bitte lese mal unter § 58 Abs. 1 S 1 Nr 6 SGB VI

Das dürfte auch Interessant sein auch unter § 58 SGB VI zu lesen

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen sind alle beruflichen Bildungsmaßnahmen, die auf die Aufnahme einer Berufsausbildung vorbereiten oder der beruflichen Eingliederung dienen, sowie Vorbereitungslehrgänge zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses und allgemein bildende Kurse zum Abbau von schwerwiegenden beruflichen Bildungsdefiziten. 3Zeiten, in denen Versicherte nach Vollendung des 25. Lebensjahres wegen des Bezugs von Sozialleistungen versicherungspflichtig waren, sind nicht Anrechnungszeiten. 4Nach Vollendung des 25. Lebensjahres schließen Anrechnungszeiten wegen des Bezugs von Arbeitslosengeld II Anrechnungszeiten wegen Arbeitslosigkeit aus.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten