Alg.II-Bescheid kommt nicht, was nun - Sozialgericht?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Gimli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2013
Beiträge
82
Bewertungen
11
Hallo,

am 1. August hatte ich meinen Alg.II-Weiterbewilligungsbescheid persönlich in den Briefkasten des Jobcenters gesteckt; sehr früh diesmal, mein alter Bescheid läuft Ende September aus. In den letzten Jahren bekam ich den Bescheid dann immer nach 10-14 Tagen. Als er nach 14 Tagen noch nicht eingetroffen war, hatte ich angerufen und mir wurde der Erhalt bestätigt und ich möge mich noch etwas gedulden.
Jetzt ist `etwas` vorbei, denn es sind mehr als 5 Wochen vergangen und er ist noch immer nicht da.
Morgen werde ich dort hingehen, leider kommt man nur an den Counter und wahrscheinlich wird mir nach 2-3 Stunden Wartezeit nur gesagt werden können: ja, ihr Antrag liegt wirklich vor, aber nicht, wann er bearbeitet wird und die ganze lange Wartezeit war umsonst.

Ich benötige mein Geld am 1. Oktober. Was tun, wenn er in den nächsten 2 Wochen noch immer nicht eintrifft - Sozialgericht oder was?
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.065
Bewertungen
18.870
Hallo @Gimli

Bitte überlege dir noch eine aussagekräftige Überschrift, am besten verbunden mit einer Frage. Ich verweise dazu auf Forenregel 11. Du kannst deinen Beitrag insgesamt eine Stunde lang nach Erstellung bearbeiten.

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu auch den Hinweis von unserem Admin:
Bitte den Themeninhalt kurz umreisen
Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.283
Bewertungen
26.801
Handeln kannst du erst, wenn das Geld am 01.10 nicht auf dem Konto ist.
Die Zahlungen werden in der Regen zwischen dem 20. Und 24 des Vormonats angewiesen, damit sie am letzten Werktag , spätestens aber am ersten des Monats da sind.
Zahlungen erfolgen oft auch, ohne das der Bescheid schon da ist.
Du könntest also am 25. mal anfragen, ob die Anweisung raus ist.... was nichts daran ändert, das dir bis zum Ersten die Hände gebunden sind.
 

Gimli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2013
Beiträge
82
Bewertungen
11
Handeln kannst du erst, wenn das Geld am 01.10 nicht auf dem Konto ist.

Großartig, bischen spät gell, wenn Miete, Strom etc. Anfang des Monats abgebucht werden und die Antragsbearbeitung in den letzten Jahren immer um die 2 Wochen war und jetzt nach 5 Wochen noch nichts hier ist. Und wie sieht dieses Handeln aus? Sozialgericht und dann?
 

Merse

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2015
Beiträge
1.098
Bewertungen
2.867
Und lass dir nicht einreden, dass das nicht möglich wäre:

§ 42 SGB I Vorschüsse

(1) Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßem Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten