ALG II beantragen in Zeiten von Coronavirus ohne persönliches erscheinen möglich ? (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

chris1975

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2018
Beiträge
20
Bewertungen
9
Ich werde demnächst, also in der nächsten Woche, ALG II beantragen müssen.
War vor einigen Jahren schonmal in ALG II und da war es so dass man es persönlich beim Jobcenter beantragen muss. So steht es aktuell auch auf der Webseite der Gemeinde des für mich zuständigen Jobcenters.

Jetzt haben wir allerdings gerade die Coronasituation und da frage ich mich, ob man das nicht auch per internet oder schriftlich per post ohne persönliches erscheinen beantragen kann, da man ja den Kontakt zu anderen Leuten meiden soll. Weiss da jemand was ? Die Antragsformulare für ALG II habe ich online gefunden, aber kann ich die einfach ausfüllen und wegschicken oder sagt das Jobcenter dann einfach "ist nicht" ?
 

Fox29

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Februar 2020
Beiträge
71
Bewertungen
90
Aufgrund der aktuellen Situation sind die meisten jobcenter für den Kundenverkehr geschlossen. Nur in dringenden Notfällen und nach telefonischer Rücksprache werden einzelne Personen reingelassen. Optionskommunen müsste man einzeln schauen. Steht auch meist auf der Homepage der Jobcenter selbst.

Den Antrag kannst du online, per Post oder telefonisch stellen. Sobald sich die Situation beruhigt hat, muss das Jobcenter deine Identität prüfen, d.h. du wirst entweder kurzfristig eingeladen oder musst selbstständig vorsprechen. Da gibt's von JC zu JC verschiedene Regelungen, die sie dir aber mitteilen.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.061
Bewertungen
13.122
aber kann ich die einfach ausfüllen und wegschicken
Bitte nicht einfach wegschicken, sondern nachweislich beim JC einreichen. Als sinnvollste und auch kostengünstigste Variante hat sich das Verfahren gezeigt, den Antrag oder allgemein irgendwelche Unterlagen vorab per Fax mit qualifiziertem Sendebericht und dann mit normaler Post hinterher zu schicken.
 
Oben Unten