• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ALG II Antrag später bearbeitet?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#1
Ich bin umgezogen.Für August hat die alte ARGE bezahlt.Für September ist neue ARGE zuständig.
Antrag ist abgegeben, laut Aussage soll Ende dieser Woche Geld kommen.
Nun ist das schon ca. Mitte des Monats.Habe ich Anspruch auf den vollen Satz oder kann es sein, dass weniger kommt da Mitte des Monats ist?
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#4
Die ARGE verlangt nun noch einen "Einstellungsbescheid"der vorherigen ARGE.
Gibt es sowas überhaupt und kann sowas zur nichtgewährung von Leistungen führen?
Kann das die ARGE nicht im Computer einsehen?
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#6
Welchen Einstellungsbescheid? Der Leistungsbezug wird hier nicht unterbrochen. Das würde ich der ARGE schriftlich mitteilen. Das Schreiben würde ich mit Beistand persönlich bei der neuen ARGE abgeben. Bleib hartnäckig und bestehe auf eine Barauszahlung der Leistungen für September.
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#7
Die ARGE weigert sich weiterhin zu zahlen.Bevor kein Einstellungsbescheid da ist würde keine Zahlung erfolgen.
Ich habe schon bei der ARGE Bochum nachgefragt es ist jedoch unklar wann und ob der überhaupt kommt.
Kann hier eine EA beim SG Erfolg haben?
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#9
ch habe heute ein Schreiben vom SG Münster erhalten.
Darin steht 1. Das AZ,
und zweitens
"Bitte übersenden Sie:
- Versicherung an Eides Statt über die behaupteten Tatsachen.
Frist : 1 Woche."
Was bedeutet das?Was genau soll ich da übersenden?Wofür wird das benötigt?
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#10
>Umzug
Hallo,

jetzt kam in Zuge der Ea die Rückmeldung der ARGE Münster.
ich tippe es mal ab:
......(...) und beantrage, frm Antrag auf Erlass einer einsweiligen Anordnung abzuweisen.
Begründung:
Die Vorraussetzungen für den Erlass einer EA liegen nicht vor.
Eine EA kann nur gewährt werden, wenn ohne Ihn schwere unzumutbare nachteile entständen, zu deren nachträglicher Beseitigung die Entscheidung in der Hauptsache nicht mehr in der Lage wäre oder wenn der angefochtene Verwaltungsakt offensichtlich rechtswidrig erscheint.
Der Antragssteller hat am 27.08.2009 bei der Antragsgegnerin einen Antrag auf Leistungen nach dme SGB II gestellt.Er ist von Bochum nach Münster gezogen.
BEi der Antragsabgabe am 04.09.09 wurde festgestellt, dass er noch weitere Unterlagen einreichen muss, damit über dner Antrag entschieden werden kann.
Das Schreiben bezüglich der fehlendne Unterlagen wurde Ihm am 04.09. ausgehändigt.
Am 14.09.09 sprach der Antragssteller im Kundenzentrum vor und legte den fehlendne Kontoauszug des Sparbuchs vor.Doer wurde er nochmals auf dne Einstellungsbescheid der Stadt Bochum hingewiesen.Dort wurde von dme Antragssteller nicht angegeben, dass dieser Ihm nicht vorliege.
Er hat lediglich darauf hingewiesen, diesen am Folgetag einzureichen und bei der Antragsgegnerin nach einem Lebensmittelgutschein zu fragen.Aus diesem Grund wurde auch nicht von Amts wegen der Zeitpunkt der Einstellung ermittelt.
Damit der Leistungsantrag abschliessend bearbeitet werden kann, ist noch ein persönliches Gespräch mit dme Antragssteller zu führen, da dieser bei dme Arbeitsvermittler in Bochum angegeben hat, dass er nach Münster zu seinem Vater ziehen kann.
Da der Antragssteller unter 25 JAhre ist, kann der Anmietung einer Wohnung nur zugestimmt werden, wenn die in $ 22 Abs. 2 a SGB II genanntne Vorraussetzungne erfüllt sind.
Von der ARBe Bochum wurde am 12.08.09 die Zustimmung zum Umzug nach Münster erteilt, es handelt sich jedoch nicht um eine Zusicherung im Sinne des § 22 Abs. 2 a SGB II.Der Antragsteller wird unverzüglich von der Antragsgegnerin zu einem Gesprächstermin eingeladen.
Zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes wurde zwischenzeitlich die Regelleistung in Höhe von 287, 00 € monatlich für die Monate September und Oktober abgeordnetEs wird gebeten, hierzu Stellung zu nehmen.
Es wird um Mitteilung gebeten, warum Sie nicht bei Ihmrem in Münster lebendne VAter eingezogen sind.
Frist : 1 Woche.
Wir haben jetzt den 25 September, und ioch habe weder die Miete für September erhalten, noch dioe volel Regelleistung.
Mein Vermieter wird mich eh bald rausschmeissen.
Was soll ich nur machen?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten