ALG I läuft am 28.02.19 aus, zurzeit krank und REHA ab 19.02.19

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Havealook

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Januar 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo zusammen,
mir wurde zum 19.02.19 eine Kur von der DRV bewilligt, aber mein ALG1 läuft zum 28.02.19 aus. Bekomme ich für die, voraussichtlich 5 Wochen (19.02.19-26.03.19) komplett Übergangsgeld?
Da ich vermutlich bis zum Antritt der Reha krankgeschrieben bin frage ich mich ob ich für die Zeit der Krankschreibung nach der Reha noch ALG1 bekomme.

Danke für jede Antwort
LG
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.183
Hallo Havealook, :welcome:

mir wurde zum 19.02.19 eine Kur von der DRV bewilligt, aber mein ALG1 läuft zum 28.02.19 aus.

Du meinst eine med. Reha wurde dir bewilligt von der DRV, was man mal so als "Kur" bezeichnet hat früher, gibt es schon lange in der Form nicht mehr (höchstens noch für Rentner).

Bist du normal wegen Arbeitslosigkeit bei der AfA ODER weil du bereits aus dem Krankengeld ausgesteuert wurdest (nach der Sonderregelung § 145 SGB III) ???

Das ist NICHT ganz unwichtig für die korrekten Antworten auf deine Fragen zum weiteren ALGI-Bezug vor und nach der Reha bei weiterer AU ...

Bekomme ich für die, voraussichtlich 5 Wochen (19.02.19-26.03.19) komplett Übergangsgeld?

Während der DRV-Reha bekommst du komplett Übergangsgeld von der DRV, ALGI wird per Bescheid eingestellt wenn die Reha beginnt.
Da du mehr als 4 Wochen in Reha sein wirst solltest du gleich eine "Zwischenzahlung" (nach 2 - 3 Wochen Reha) bei der Antragstellung mit einfordern, sonst zahlt die DRV komplett ALLES erst nach dem Abschluss der Reha.

Das kann eng werden finanziell, man hat ja trotzdem seine laufenden Verpflichtungen zu Hause zu bezahlen (Miete / Strom usw.) aber von selber machen die das in der Regel nicht.

Da ich vermutlich bis zum Antritt der Reha krankgeschrieben bin frage ich mich ob ich für die Zeit der Krankschreibung nach der Reha noch ALG1 bekomme.

Wie lange bist du denn aktuell schon AU geschrieben, wenn es KEINE Aussteuerung ist aus dem Krankengeld ???
Dann wird ALGI nach 6 Wochen eingestellt (nach § 146 SGB III) und du bekommst Krankengeld von der KK (in gleicher Höhe monatlich).

Bei Antritt deiner DRV -Reha wird das allerdings auch wieder eingestellt, weil ja die DRV Übergangsgeld zahlen muss ...

Bitte beantworte die Fragen dazu, ob du wegen Aussteuerung = Ende des Krankengeld-Anspruches bei der KK (Nahtlosigkeit) bei der AfA bist oder regulär wegen reiner Arbeitslosigkeit.
Bei Aussteuerung läuft das alles ein wenig anders ab und du bist dann auch besser in einem anderen Forenbereich aufgehoben mit deiner Problematik.

MfG Doppeloma
 

Havealook

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Januar 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Du meinst eine med. Reha wurde dir bewilligt von der DRV, was man mal so als "Kur" bezeichnet hat früher, gibt es schon lange in der Form nicht mehr (höchstens noch für Rentner).

Bist du normal wegen Arbeitslosigkeit bei der AfA ODER weil du bereits aus dem Krankengeld ausgesteuert wurdest (nach der Sonderregelung § 145 SGB III) ???

Das ist NICHT ganz unwichtig für die korrekten Antworten auf deine Fragen zum weiteren ALGI-Bezug vor und nach der Reha bei weiterer AU ...
Hallo Doppeloma ,
du hast natürlich recht(y) , ich bekomme eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation bewilligt.
Ja, bin normal wegen Arbeitslosigkeit bei der AfA. Wurde nach 31 Jahren bei der gleichen Firma wegen Geschäftsaufgabe arbeitslos...also seit demBin nun das erstemal krankgeschrieben...seit 03.01.2019 vermutlich bis zum Beginn der Reha 01.03.2017. In 2017 war ich 62 Jahre alt und habe auf meine Bewerbungen selten Rückantworten bekommen. Das hat mich sehr mitgenommen, sensibel war ich schon immer:rolleyes: aber nun litt ich unter Schlaflosigkeit und leichten Depressionen. Seit dem Sommer 2018 versuchte ich eine Reha zu bekommen die mir nun bewilligt wurde.
...ein super Tipp (y)

Bin nun das erstemal krankgeschrieben...seit 03.01.2019 vermutlich bis zum Beginn der Reha
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten