ALG 2-Bezug und Erbschaft in Aussicht ... was tun? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Hallo Leute ich hab nen kleines Problem ich bekomme HARZ 4 und werde wohl in paar Jahren 10 - 30 000 € Erben was kann ich denn tun das dies nicht zum Amt durch sickert? also ich will ja mein Geld weiterhin haben! Wenn die aber von dem Erbe erfahren werden sie aber wohl nix mehr zahlen wollen!

Habt ihr vielleicht eine Idee?
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.370
Bewertungen
7.499
AW: Erbe?

Hm ... geht das vielleicht auch mit einem halbwegs vollständigen Satz in Deiner Muttersprache ...?

Auch Dir lege ich die Forenregel #11 ans Herz ...

[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Erbe?, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

[/FONT]

Ich mach' das jetzt mal ...


:icon_wink:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.075
Bewertungen
21.179
AW: Erbe?

es zaehlt nur was du bekommen hast. was irgendwann evtl. mal sein wird, ist heute egal. solange der erbfall nicht eingetreten ist, bleibt alles wie es ist.
evtl. mal mit dem erblasser klaeren, ob das geld nicht im zuge einer schenkung an dich ausgezahlt eerden koennte. sozusagen ohne beruehrung eines kontos und ohne das du erbst.....aber bis dahin hast du bestimmt schon lange wieder arbeit
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Spreche mit dem potentiellen Erblasser, dass er die Summe nicht auf irgend einem Konto rumgammelt lässt, sondern z.B. ein Schließfach bei der Bank anmietet, das Geld z.B. da deponiert und du am Ende über den "kleinen Dienstweg" den Schlüssel dazu bekommst. So macht man das i.d.R:icon_surprised:. Auf dem Papier wird es aussehen, als ob der Erblasser das Geld verlebt hätte :icon_hihi:
 

Inkasso

Super-Moderation
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
3.662
Bewertungen
440
Hallo Leute ich hab nen kleines Problem ich bekomme HARZ 4 und werde wohl in paar Jahren 10 - 30 000 € Erben was kann ich denn tun das dies nicht zum Amt durch sickert? also ich will ja mein Geld weiterhin haben! Wenn die aber von dem Erbe erfahren werden sie aber wohl nix mehr zahlen wollen!

Habt ihr vielleicht eine Idee?
Was macht Dich da so sicher ?
Heesters ist z.b erst mit 105 "gegangen"
 
S

sober

Gast
Hallo Leute ich hab nen kleines Problem ich bekomme HARZ 4 und werde wohl in paar Jahren 10 - 30 000 € Erben was kann ich denn tun das dies nicht zum Amt durch sickert? also ich will ja mein Geld weiterhin haben! Wenn die aber von dem Erbe erfahren werden sie aber wohl nix mehr zahlen wollen!

Habt ihr vielleicht eine Idee?
Hallo,

eine Idee? Bis dahin aus dem Bezug sein, einem geregelten Job nachgehen und das Erbe regulär antreten?
So als Idee.
 
E

ExitUser

Gast
Spreche mit dem potentiellen Erblasser, dass er die Summe nicht auf irgend einem Konto rumgammelt lässt, sondern z.B. ein Schließfach bei der Bank anmietet, das Geld z.B. da deponiert und du am Ende über den "kleinen Dienstweg" den Schlüssel dazu bekommst. So macht man das i.d.R:icon_surprised:. Auf dem Papier wird es aussehen, als ob der Erblasser das Geld verlebt hätte :icon_hihi:

Dieser Vorschlag ist nicht geeignet.Kleiner Dienstweg geht nicht. Da die Bank eine Meldepflicht gegenüber dem Nachlassgericht hat. Wegen ein paar tausend € von denen sie selbst nichts haben werden die keinen Betrug machen. Leider
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Dieser Vorschlag ist nicht geeignet.Kleiner Dienstweg geht nicht. Da die Bank eine Meldepflicht gegenüber dem Nachlassgericht hat. Wegen ein paar tausend € von denen sie selbst nichts haben werden die keinen Betrug machen. Leider
Wo siehst du denn das Problem?
 
Oben Unten