ALG 2 Antrag - Kein Mietvertrag, da keine Mietzahlung nötig, aber JC sieht eine Haushaltsgemeinschaft darin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

AeroJet

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Mai 2019
Beiträge
55
Bewertungen
24
Hallo,
ein guter Freund von mir hat vor ein paar Tagen einen ALG 2 Antrag gestellt und da wurde auch direkt überflogen, und da er keine Anlage KDU ausgefüllt hat, weil er kein [X] bei "Mir entstehen Mietkosten hinterlassen hat, wird ihm unterstellt in einer Haushaltsgemeinschaft zu leben, weil er eine eigene Wohnung im Haus seiner Eltern hat und deshalb keine Miete zahlen muss, seitdem er arbeitssuchend ist. Ich denke das JC will ihm anhängen in einer HG zu leben, um den ALG2 Betrag zu senken oder gar nicht zu bewilligen. Wie kann dagegen vorgangen werden?

Zudem wurde er direkt danach zu einem Erstgespräch gedrängt. Dort wurden ihm eine Menge Vermittlungsvorschläge auf Teilzeitstellen ausgedurckt (Mit RFB). Er hat ausdrücklich gesagt er will Vollzeit arbeiten, muss er sich denn auf diese Stellen bewerben?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.738
Bewertungen
23.062
Im ALG II Bezug ist man verpflichtet, alles zu tun, um die Hilfsbedürftigkeit zu verringern. Dazu gehört auch die Annahme einer Teilzeitstelle.
 
Oben Unten