• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

ALG 2 Antrag, Bearbeitung seit Oktober ---> Schulden!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

lakrusa

Elo-User/in

Thematiker*in
Mitglied seit
5 Feb 2007
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Forum,

ich weiss garnicht wo ich anfangen soll.

Ich habe im Oktober ALG2 beantragt, dann kam ewig lange garnichts vom Amt.
Im Januar dann ein Schreiben, dass mein Antrag unvollständig ausgefüllt ist.
Habe die fehlenden Sachen nachgereicht (Mietvertrag von der alten Wohnung und Angaben mit wem ich zusammen lebe).

Dann wieder lange nix.

Ende Januar rief ich beim Amt an wie weit der Antrag bearbeitet etc.pp.
Da sagt man mir, es käme deswegen nix, weil keine Postanschrift vorhanden sei.
Ist aber nicht möglich, denn es kam ja schon mal Post. Und überhaupt hätte man ja auch telefonisch nachfragen können, Telefonnr. + Handynr. hab ich damals angegeben.

Nun war ich dann letzten Donnerstag beim Amt und erklärte, dass ich mit dem Mann, mit dem ich hier zusammen wohne, nicht in einer Eheähnl. Gemeinschaft wohne/lebe.

Man sagte mir aber, der Antrag wäre trotzdem erstmal vorläufig abgelehnt worden, da der Verdacht bestehe, dass dem doch so sei.
Ich dachte mir, dass kann nicht wahr sein :mad:!! Einfach mal so entschieden, ohne sich die Wohnung hier anzuschauen.

Ich sagte der guten Frau auf dem Amt, dass man das ja einfach nachprüfen könne indem sich jemand die Örtlickeiten anschaut.
"Ja, da müsste man dann mal jemanden vorbeischicken ... " und man würde sich am nächsten Tag telefonisch bei mir melden. Am Freitag rief aber niemand, wie versprochen, an.

Heut morgen rief ich erneut an, und erzählte nochmal kurz den bisherigen Werdegang. Gut, man möchte mich wieder zurück rufen ... Nun warte ich wieder.

Mir steht das Wasser bis zum Hals ... Ich bekomme Post vom Inkasso und Mahnungen usw.usf.

Was für Möglichkeiten bleiben mir noch? Zum Amt hinfahren und dort sitzenbleiben, bis ich Geld bekomme und meine Schulden bezahlen kann??

Ich bin echt verzweifelt ... das geht nun schon so ewig mit dem Amt ... :frown: !
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Fahre bitte zum Sozialgericht und gebe dort einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung auf. Gehe dort zu einem Rechtspfleger. Dem kannst Du deinen Antrag mündlich zur Niederschrift aufgeben. Schildere ihm kurz die Situation. Nimm auch bitte Kontoauszüge mit, aus denen hervorgeht, dass du nichts mehr hast. Eventuell auch andere Beweise

Das ganze kostet dich nichts. Damit wird eine Eilentscheidung in Gang gesetzt.
 

Katzi1962

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Jan 2007
Beiträge
91
Bewertungen
9
Eines wissen wir wohl alle hier....Hartz4 macht krank.......
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten