ALG-1 und E....y,hopla

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

martman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2009
Beiträge
127
Bewertungen
2
hi Leut:icon_pause:
ich bekomme ALG-1 und möchte mich bei
E...y anmelden und verkaufen als Privatverkäufer:icon_twisted:.habe soviel Trodelkramm zuhause,den ich wie ich festelle(Freunde),bei E...y "GUT" oder mit "mäßigen"Erfolg" verkaufen kann.

wenn ich was verkaufe - kommt ja "Geld" rein...nun viel oder wenig,es kommt eins.

nun,ihr könnt schon ahnen was ich fragen will:icon_daumen:
AAgentur und
E...y-Geschichten?
darf ich überhaubt bei E...y handeln,wenn ich ALG-1(oder auch ALG2)beziehe??
muss ich z.B. Beträge 3,6,15€ bei AA melden?:icon_neutral:

p.s.
glaub,irgendwo gelesen zu haben,dass Beträge bis 50€ nicht anmeldepflichtig sind?(man kann diese Beträge "Schwärzen" wenns AA Kontoauszügskopien bei ALG2 verlangt)



 

martman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2009
Beiträge
127
Bewertungen
2
gibts überhaupt pauschal eine "Betrag"-grenze?,ab welcher man dann als Gewreblicher Verkäufer abgestempelt wird??
:confused:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten