ALG 1 - Selbstständig ohne Einkommen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

thomasb12

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin momentan als Student eingeschrieben, habe aber während dem letzten Semester eine Gesellschaft gegründet.

Ich arbeite dort nicht, habe also keine Einkünfte.
Die Firma macht jedoch Umsätze, mit denen ich direkt nichts zu tun habe.

Ich habe mich nun exmatrikuliert und möchte im 3./4. Quartal mit der Firma arbeiten und Geld verdienen.

Habe mich zum Semesterende arbeitslos gemeldet, weil ich nicht arbeite, und bekomme ALG 1, weil ich noch Anspruch aus meinem letzten Job habe.

Muss ich jetzt befürchten, dass das Arbeitsamt sagt, dass ich doch gearbeitet habe (nach Semesterende) und ich dann ALG zurückzahlen müsste?

Bin von der Situation etwas verwirrt, vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

Thomas
 

thomasb12

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Keine OHG, ist eine GmbH. Ich denke, aber das spielt keine Rolle.

Das heißt also, dass ich damit arbeiten könnte, nur ich dürfte nur weniger als 15 stunden pro monat arbeiten ohne dass etwas vom ALG abgezogen wird, richtig?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten