• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

ALG(1) läuft aus. ALGII (neu) beantragen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Beliar

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo,

die Situation ist folgende.
Zur Zeit erhalte ich ALG(1) welches aber bald ausläuft.
Zusätzlich erhält unsere Bedarfsgemeinschaft -also mein Vater- für mich noch zusätzlich ALG2 -natürlich nicht den vollen Betrag.

Deswegen würde ich jetzt gerne wissen ob ich ALG2 neu beantragen muss um nach auslaufen des ALGs den vollen ALG2 Betrag zu bekommen.
 

Dopamin

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Hallo,

die Situation ist folgende.
Zur Zeit erhalte ich ALG(1) welches aber bald ausläuft.
Zusätzlich erhält unsere Bedarfsgemeinschaft -also mein Vater- für mich noch zusätzlich ALG2 -natürlich nicht den vollen Betrag.

Deswegen würde ich jetzt gerne wissen ob ich ALG2 neu beantragen muss um nach auslaufen des ALGs den vollen ALG2 Betrag zu bekommen.
Ja,

Du musst einen Erstantrag auf ALGII stellen, und das rechtzeitig, empfohlen werden 6-8 vor Auslaufen des alten Anspruchs...

Zur Sicherheit auf einer Kopie des Antrags den Empfang bestätigen lassen, in einigen Regionen geht gern mal was "in die Grabbel"...

Dopamin
 

Beliar

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
Ok, danke.

Muss ich da den Antrag vom Amt holen oder kann ich die benutzen die man hier runterladen kann?
 

Dopamin

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Das dürfte dem Amt schnuppe sein, welchen Vordruck Du nimmst.

Bevor Du den Antrag ausfüllst, schau noch mal in die Datenschutzrichtlinien des Bundes, was in wie weit ausgefüllt werden kann/darf/muss...

Gilt auch ganz besonders bezüglich der Unterlagen, die Du vorlegen sollst...

Dopamin
 
E

ExitUser

Gast
Meines Erachtens ist es hier ausreichend, eine Veränderungsmitteilung auszufüllen, dass das Alg I ab .... wegfällt und wenn du dann hierzu den Bescheid über das Ende des Alg I einreichst.
 

Dopamin

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Gut,

ich habe hier Erfahrungswerte aus Kiel genommen, da ist uso dass einem Menschen in ALGI beim Auslaufen ein ALGII Antrag zum Ausfüllen mitgegeben wird...

Ich denke mal falsch machen kann man ncihts, wenn man einen Erstantrag abgibt.

Wenn man nur eine Veränderungsmitteilung abgibt, KÖNNTE es ein SB geben, der das vielleicht nicht anerkennt und dann wichtige Tage fehlen, die dem ALGII-Anspruch verkürzen...

Dopamin

P.S.: Man beachte den Konjunktiv, festehende Regularien scheint es dann ja nicht zu geben - also IMMER Nummer sicher fahren...
 
E

ExitUser

Gast
Also da er/sie (steht nirgends *g*) bereits Mitglied der BG ist, würde es bei uns ausreichen, eine Veränderungsmitteilung einzureichen...
Am besten du rufst da mal an und fragst nach. Da kannste nix falsch machen ;)
 

gerda52

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Bewertungen
366
Gut,

ich habe hier Erfahrungswerte aus Kiel genommen, da ist uso dass einem Menschen in ALGI beim Auslaufen ein ALGII Antrag zum Ausfüllen mitgegeben wird...



Das ist so Usus. Die AfA hat ja sonst mit dem ALG II nichts zu tun, weiß also nicht, ob der Bezieher Aufstocker ist.

Die Veränderungsanzeige reicht hier vollkommen aus.
 

Dopamin

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Okay, ich hab das bereits BG überlesen...

Und anrufen und nachfragen ist nicht das schlechteste - manche "Behörden" sind auch über ganz normale Festnetznummern erreichbar, schau einfach mal unten auf den letzten Bewilligungsbescheid...

Dopamin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten