AL1 Maßnahme Krankheitsbedingter Abbruch - Zeitraum des AL1?

AceMi7

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
13 August 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

ich bin "leider" im letzten Jahr September Arbeitslos geworden.
Leider, weil ich den Job und das drum herum wirklich gehasst habe. Ich habe diese als Chance genutzt wieder den richtigen Pfad zu finden. Dies klappt auch wirklich super!

Nun zu meiner Frage:
Ich habe einen Bescheid erhalten, der mir mitteilt das ich ab dem 11.09.2018 360 Tage AL1 erhalte.
In der zwischenzeit konnten wir eine Schulung finden und diese bin ich auch angetreten.
Diese begann im Feb und endetet (offiziel) im Juli.
Dadurch gab es ab dem 11.07 eine Verlängerung die sich auf 139 Tage bis zum 29.11 berechnet.

Zahlen:
AL1: 11.09.2018 - 10.09.2019
Schulung: 04.02.2019 - 10.07.2019
AL1 dadurch: 11.07.2019 - 29.11.2019

Nun ist es so, dass ich zu beginn - während - der Schulung Krank war und in den "Urlaub" durfte!
Dadurch hat sich der Zeitraum der Schulung für diese Firma geändert (jedoch nicht für das AA) Dadurch habe ich nun, trotz das August ist noch keinen Abschluss.

Jetzt bin ich erneut krank geworden und überschreite die 6 Wochen. Weshalb mir der Kurs gekündigt wird.

Meine Frage:
Wie verhält sich dies auf den Zeitraum meines AL1 ?
Das Geld welches ich erhalten habe, wurde während der Schulung auch anders "betittelt". Sprich ich habe den vollen ZEitraum der Schulung ja offiziel geleistet. Nur eben ohne den Abschluss nun.

Ich Frage:
Ich habe bereits einen neuen Job sowie auch Vertrag. Dieser beginnt allerdings erst ab dem 01.12.2019
Ich hoffe ihr versteht mein Dilemma...

Auskunft vom AA habe ich noch keine erhalten, da dies mich als Familienvater aber natürlich belastet, hoffe ich auf eine fundierte Antwort.

Ganz LG
 
Oben Unten