aktuelle Rechtssprechung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

vagabund

Redaktion
Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Wenn man die Urteile in letzter Zeit durchsieht, ist festzustellen, wieviele abgeschmettert werden.

Es gibt zwar auch Erfolge für Arbeitslose, aber ich finde die Zahl der verlorenen Klagen schon erschreckend. Außerdem hab ich den Eindruck, die Rechtssprechung wird schärfer als noch in der Anfangszeit von Hartz4.

Wie seht Ihr das?
 

Quirie

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2006
Beiträge
627
Bewertungen
3
Klar, die Gerichte orientieren sich schon jetzt an beabsichtigten Regelungen, die noch gar nicht durch sind.

Das ist immer so. :(
 

Andi_

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
644
Bewertungen
1
Sehe ich nicht so. Es sind auch einfach viele "klagemutig" geworden, deren Klagen keine Aussicht auf Erfolg haben können. Das Forum ist daran leider auch ein wenig verantwortlich, wie viele Foren welche Entscheidungen enthalten. Früher eher für Anwälte gedacht, liest diese heute jeder und identifiziert seinen EINZELFALL mit dem prozessierten EINZELFALL - und klagt selbst. Oft ohne jede juristische Beratung. @Quirie hat mal sinngemäß formuliert, schneidest du selbst deinen Blinddarm raus? :pfeiff:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten