Aktuelle KDU für Dortmund?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

paslado

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Bewertungen
0
Grüße euch! :icon_pause:

Könnte mir jemand von euch bitte aus der Fülle von Infos eine verlässliche Quelle nennen aus der hervorgeht, was zur Zeit der aktuelle Mindestbetrag ist, den die ARGE für Warmmiete inklusive Heizung übernehmen muss? Da es sich um einen zwei Personen Haushalt handelt, ginge es um eine 60 qm² Wohnung; wobei eine Person davon ALG II bezieht und die andere Altersrente.

Vielen Dank vorab für eure Mühe!
 

paslado

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo Amelie-Sophie, Hallo allen Mitlesenden und -helfenden,

erst einmal vielen Dank für die beigefügten Anlagen- vielleicht liegt es an mir aber leider kann ich daraus nur die Nettokaltmiete für einen zwei Personenhaushalt ersehen. Ich bin für meine Eltern jedoch auf der Suche nach der Gesamtmiete, inklusive Nebenkosten und Heizung, die für einen zwei Personenhaushalt in Dortmund mindestens übernommen werden müsste? (Wobei wie gesagt nur ein Elternteil ALG II bezieht und der andere Altersrente; ich weiß nicht inwiefern das relevant ist)

Wäre dankbar für weitere Hilfe.

Liebe Grüße.
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Hy. Ich will ja nicht meckern:icon_evil:aber es steht alles da.

(4) Folgende Werte sind bei der Prüfung der angemessenen Größe
des Wohnraumes zugrunde zu legen:
Prüfung der angemessenen
Größe des Wohnraumes
1 Personenhaushalt 45 m²
2 Personenhaushalt 60 m²
3 Personenhaushalt 75 m²
4 Personenhaushalt 90 m²
5 Personenhaushalt 105 m²
6 Personenhaushalt 120 m²
7 Personenhaushalt 135 m²
Für jede weitere Person zusätzlich 15 m²


(7) Folgende Werte sind bei der Prüfung der Kosten des Wohnraumes
als angemessen zugrunde zu legen:
 5,24 €/ m² Nettokaltmiete bei einer Wohnfläche bis 50 m²
 4,86 €/ m² Nettokaltmiete bei einer Wohnfläche üb. 50 m²
Verzieht jemand ohne Zustimmung während des Leistungsbezuges
in eine unangemessene große und/oder zu teure Mietwohnung,
so sind von Beginn des Mietverhältnisses an nur die angemessenen
Mietkosten anzuerkennen.

(12) Angemessenheit liegt auch dann vor, wenn zwar die angemessene
Wohnungsgröße überschritten wird, jedoch die Miethöhen
die nachfolgenden Beträge nicht überschreiten:
Volumentheorie
Personenzahl angemessene Kosten der Unterkunft
1 235,80 € Nettokaltmiete
2 291,60 € Nettokaltmiete
3 364,50 € Nettokaltmiete
4 437,40 € Nettokaltmiete
5 510,30 € Nettokaltmiete
6 583,20 € Nettokaltmiete
7 656,10 € Nettokaltmiete
Für jede weitere Person weitere 72,90 € Nettokaltmiete

Alles zu finden auf den Seiten 4 und 5 und weiterlesen bis zum bitteren ende
https://www.elo-forum.org/attachments/kosten-unterkunft/3767d1235244475-aktuelle-kdu-%FC-dortmund-kdu-dortmund-%A7-22-sgb-ii-unterkunft-heizung-stand-01-12-2008-pdf

Aber am einfachsten wäre es du fragst beim Amt nach.

LG Amelie
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten