Aktionswoche 22-29.Juni: Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen!



Auftakt-Aktionswoche vom 22. bis 29. Juni 2013 in vielen Städten bundesweit

:: Konzerte, Veranstaltungen, Lesungen zu den Themen Recht auf Stadt, neoliberale Stadtpolitik und Mietenwahnsinn ::



Vom 22. bis 29. Juni gibt es in derzeit 11 Städten eine bundesweite Aktionswoche gegen steigenden Mieten, Verdrängung, Verarmung und Zwangsräumung, kurzum: den ganzen kapitalistischen Wahnsinn. Auch in Berlin beteiligen sich zahlreiche Projekte, Mieter- und Stadtteilinitiaven mit Demonstrationen, Konzerten, Veranstaltungen und Lesungen zu den Themen Recht auf Stadt, neoliberale Stadtpolitik und Mietenwahnsinn.
Krönender Abschluss dieser Aktionswoche wird die große nächste Lärmdemo in Berlin am 29.Juni sein, die erneut zum unsozialen Sozialsenat führt und am Kottbusser Tor mit einem Konzert enden wird.​

Und am 28. September 2013 geht es dann weiter mit einem großen bundesweiten Aktionstag

Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen!

Bundesweite Aktionstage 22. bis 29. Juni

Die Termine aus vielen Städten:

Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen! | Keine Profite mit der Miete!
Wir bleiben alle! | Gemeinsam gegen Sozialabbau, Verdrängung und den Ausverkauf der Stadt

Für Updates schaut auch auf die lokalen Infoseiten!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten