Aktionsbündnis SH - Inklusive Jobs (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Solo Morasso

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 März 2010
Beiträge
72
Bewertungen
20
Hallo ihr Lieben,

kennt jemand dieses Aktionsbündnis und kann mir etwas mehr darüber erzählen?

https://www.aktionsbuendnis-sh.de/startseite.html

Ich habe demnächst in der ARGE eine "Informationsveranstaltung", wo ich auch meine Bewerbungsunterlagen mitnehmen muss.

Auf was ist ganz besonders zu achten, außer keine Bewerbungsunterlagen aus der Hand geben und nichts unterschreiben.

Erzählt mir also ruhig von euren Erfahrungen.

Liebe Grüße
 

Regensburg

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.740
Bewertungen
1.032
Hi :)
kennt jemand dieses Aktionsbündnis und kann mir etwas mehr darüber erzählen?

https://www.aktionsbuendnis-sh.de/startseite.html
Nein, kenne ich nicht - hast Du eine Behinderung?
Du bist schon hier lange dabei ..... AfA oder JC?
wo ich auch meine Bewerbungsunterlagen mitnehmen muss.
Was man auch zu Hause vergessen hat.
Steht dort nicht "Bitte"?
Auf was ist ganz besonders zu achten
Datensparsamkeit
außer keine Bewerbungsunterlagen aus der Hand geben und nichts unterschreiben.
:icon_daumen:
 

Solo Morasso

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 März 2010
Beiträge
72
Bewertungen
20
Hi :)

Nein, kenne ich nicht - hast Du eine Behinderung?
Ja, habe eine Schwerbehinderung von über 50%.
Aber nichts weltbewegendes.

Du bist schon hier lange dabei ..... AfA oder JC?
Jobcenter

Was man auch zu Hause vergessen hat.
Steht dort nicht "Bitte"?
Dort steht:Bringen sie bitte folgende Unterlagen zu diesem Termin mit:
- ausgedruckte Bewerbungsunterlagen

Also, ja. Werde die Bewerbungsunterlagen dann auf dem Esstisch liegen lassen. ;)
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.768
Ich habe demnächst in der ARGE eine "Informationsveranstaltung", wo ich auch meine Bewerbungsunterlagen mitnehmen muss.
Es wurde zwar schon geschrieben, aber nochmal zur bessere Verdeutlichung (auch für andere).

Es ist eine Informationsveranstaltung zu der du vom JC eingeladen wurdest und bei der man dich informieren will.
Folglich muss man da auch keinen Lebenslauf mitnehmen, denn du hast ja nicht eingladen und willst einfach irgendwen im Gießkannenprinzip mit den Daten deines Lebenslaufes informieren, sondern die wollen dich (angeblich) über etwas informieren.


Im übrigen wird diese Maßnahme des Aktionsbündnisses in Schleswig-Holstein aktuell von einigen JC im Gießkannenprinzip verstreut, denn ich hatte dieses Jahres schon 4 derartige vpon mir betreute Einladungsfälle in denen es einmal gar keine Behinderung gab, 2 mal ein GdB von 20 vorhanden war und 1 mal ein GdB von 30.
Folglich geht es (wie so oft) mal wieder offenbar um Jahresendbereinigung der Statistiken, damit Anfang des kommenden Jahres zusammengelogen verkündet werden kann, wie sehr doch die Erwerbslosenquote angeblich gesunken ist.
 

Solo Morasso

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 März 2010
Beiträge
72
Bewertungen
20
Folglich geht es (wie so oft) mal wieder offenbar um Jahresendbereinigung der Statistiken, damit Anfang des kommenden Jahres zusammengelogen verkündet werden kann, wie sehr doch die Erwerbslosenquote angeblich gesunken ist.
Danke, genau das wollte ich wissen. Also leider wieder nur
dummes Zeug.:icon_cry:
 
Oben Unten