Aktionen zum Kirchentag (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Einen Kirchentag zu stören bringt bestimmt Punkte bei der Bevölkerung:icon_daumen:
 
S

Shellist

Gast
Super so gehört sich das.

indem sie einige Ordner_innen sanft aber entschlossen dort entfernten.

Klasse.
 
R

Rounddancer

Gast
Einen Kirchentag zu stören bringt bestimmt Punkte bei der Bevölkerung:icon_daumen:
Das sehe ich auch so,- die Leute, die zu den Kirchentagsveranstaltungen gehen, sollten in Diskussionen davon überzeugt werden, daß es mit Alg II so nicht weitergehen kann.

Doch mit Störungen durch linke Chaoten wird nur erreicht, daß diese braven Kirchentagsbesucher wieder/weiterhin CDU/CSU wählen werden.
 

FAR2009

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 April 2009
Beiträge
522
Bewertungen
17
Diskussionen hierüber an sich bringen nichts - Stichwort: Nachhaltigkeit

Die "guten" Menschen die dir zuhören und sich auf eine Diskussion einlassen, haben gar keine Ahnung von der Materie und kennen bis auf direkt oder über die Familie indirekt Betroffene, noch nicht einmal den Unterschied zwischen ALG1, 2 und Hartz4. Ging mir ja genauso bevor ich selbst betroffen war, hatte genug mit eigenen beruflichen und privaten Dingen zu tun. Sie hören Dir eine oder auch 2 Stunden zu, stellen auch höflich ein paar Fragen, bekunden mit "Ohh" und "Ahh", "das wusste ich ja gar nicht", "kann das sein?", ihre Betroffenheit, und haben dich wieder vergessen, wenn sie zuhaus am heimischen Herd wieder ihr eigenes alltägliches Süppchen kochen. Falls doch was in ihren Köpfen hängen geblieben ist, dann nur in dem Sinn: der da, das ist auch so einer ...
Mir ists sogar schon passiert, dass so eine "gute" Kirchgängerin mir nach so einer Diskussion 10 Euro zustecken wollte. Habs natürlich abgelehnt. Ablässe sind nicht mein Ding.
Ich denke nur durch fortwährende medienwirksame und natürlich gewaltfreie Aktionen, ist die breite Masse dazu zu bringen, sich ernsthafte Gedanken über die wirklichen Zustände hier in der Republik zu machen. Auch auf die Gefahr hin, dass Aktivisten momentan noch mit schwarzen Blöcken und Chaoten assoziiert werden.
Die Diskussionsphase kommt danach, wenn Hinz und Kunz genügend sensibilisiert sind, und damit begonnen haben, sich selbst Gedanken zu machen und wirklich zuhören beim Diskutieren.

Seh ich einen Sche...haufen auf dem Gehweg weich ich aus, ist der ganze Gehweg voll, mach ich mir Gedanken darüber, wo die wohl herkommen.
 
R

Rounddancer

Gast
Damit hier kein falscher Eindruck entsteht: Alg II und Hartz IV sind dasselbe.
 

FAR2009

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 April 2009
Beiträge
522
Bewertungen
17
Damit hier kein falscher Eindruck entsteht: Alg II und Hartz IV sind dasselbe.
Jeder hier im Forum weiss das - hoffentlich.
Ich rezitiere hier Begrifflichkeiten, die für Unbeteiligte und Unbetroffene abstrakter Natur sind und gerne in einen Topf geworfen werden.
Und wie wir Schwaben sagen ein "Gschmäckle" haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten