• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Akteneinsicht!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

udo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
Bin neu hier bei euch,ich hoffe mir kann jemand helfen.Mein Sachbearbeiter schreibt mir ich hätte eine Festeinstellung obwohl ich nur einen Nebenjob habe ,nun muss ich dazu stellung nehmen,was soll ich machen ,gibts da Akteneinsicht oder ?
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo
ich verschiebe mal dein Thema in allgemeine Fragen, damit es nicht unter geht.
Dort bekommst du sicherlich bald Antworten.
 
E

ExitUser

Gast
#3
Stelle schriftlich einen Antrag auf Akteneinsicht gemäß § 25 Abs. 1 SGBX.

Diese ist dir zu gewähren.
 

udo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#4
danke für die schnelle auskunft
 

udo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#6
Überzahlung

habe eben mit meinem sachbearbeiter gesprochen ,der meint nun ich hätte mehr als 400 EUR dazuverdient in den letzten Monaten.Obwohl ich alles angegeben und bescheinigt habe.Nun wäre eine Überzahlung von über 3000EUR fällig.Da dies eine vollbeschäftigung wäre steht mir nun kein ALG2 mehr zu.Wie kann ich mich dagegen wehren angeblich hätten die keine Arbeitsbescheinigungen von mir,dürfen die mein Geld komplett sperren auch wenn ich sonst nichts mehr habe.Wovon soll ich leben?
 

udo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#8
ja schon aber ersmal soll ich am ersten kein geld bekommen ,dürfen die mein geld komplett sperren?
 
E

ExitUser

Gast
#9
udo sagte :
ja schon aber ersmal soll ich am ersten kein geld bekommen ,dürfen die mein geld komplett sperren?
Haste einen Änderungsbescheid bekommen? oder erfolgte diese Aussage auch telefonisch?

Warum telefonierst du mit der Arge? :| Eine telefonische Aussage ist soviel wert wie ein Stück benutzes Klopapier!
 

udo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#10
nee Änderungsbescheid haben wir noch nicht bekommen,die müssen ja erst meine stellungnahme abwarten bevor die änderungen vornehmen dürfen
 
E

ExitUser

Gast
#11
dann schicke denen doch den ganzen Krempel noch mal zu, aber diesmal per E-Brief, damit du was in den Händen hast
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten