Akteneinsicht usw.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hajoap

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Oktober 2012
Beiträge
80
Bewertungen
9
So ihr lieben ... zuerst mal möchte ich, dass meine SB nicht mehr anruft bzw. meine Mail nutzt ... dazu habe ich schon einiges gelesen und suche dort morgen noch mal ...

Dann möchte ich eine Akteneinsicht ...

Wie beantrage ich das ... darf ich eine Kamera mitnehmen ... was muss ich beachten ?
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ja ich hab es vorher schriftlich angekündigt fast 12 Monate...laaaanng... immer und immer wieder... Ganz genau angegeben was ich einsehen wollte..(vielleicht war das im nachhinein ein Fehler- einfach nur beantragen ist besser..)(sowohl Beistand als auch Fotos machen ist überhaupt nicht gern gesehen.. zumindest bei mir...hab die Abfotografierte Akte später in PDF umgewandelt weil man vieles übersehen kann, die Zeit oft knapp ist wenn Akte umfangreich ist.., Auch Kopien umsonst erhalten aus VERBIS Gratis...Ich könnte heute noch k.... wenn ich die Vermerke von denen´´lese ...was die über intranet und e mail Austausch untereinander schreiben... Normalerweise bekommt man so was nicht zu sehen, aber da hat wohl jemand nicht gut aufgepasst als er die Akte an das SG verschickt hatte...


Ich erinnere mich noch als die Mitarb.. beim SG total unruhig ein und ausgingen´´als ich und Beistand anfingen zu fotografieren...Keiner konnte uns stoppen..Am liebsten hätte ich deren Gesichter zusätzlich abfotografiert...

Man kann innerhalb der angegeben Zeit oft etwas übersehen, daher gut abfotografieren, Seite für Seite, das kann später nützlich sein...Möglichst Handy das keine Geräusche beim Fotografieren macht...

Achte auf Seitenzahlen´´manchmal kann es sein das ein und dasselbe Schreiben mehrmals in der Akte drin ist aber anders nummeriert.
Ansonsten bei Verbis sollte man genau wissen welche Zeiträume für einen interessant sein können.. Wie gesagt da ist oft Zeitdruck´´und wenn man genau weis was man einsehen möchte ist es besser..Der kopf wird freier... und man muss keine Zeiträume einsehen die einem eh nicht interessieren..

Ich hab ein Löschungsprotokoll´´beantragt da einige Sachen unauffindbar waren..und bei der Papierakte ca. 200 Seiten unauffindbar waren...
und/od. man mir keine Auskunft geben wollte..

Besonders gewehrt hat sich das JC als ich auch noch Ausdrucke schriftl. Beantragt hatte, und während der Akteneinsicht kam heraus das die ihre eigenen Gesetze wohl nicht genau kennen, und beim Rechtsamt(!!) anfragten ob sie mir diese tatsächlich aushändigen müssen.. Ja, sie mussten...Das blöde Anschreiben´´hatte ich in der Retentakte´´gelesen..

Es war ein sehr laaanger Weg, aber es hat sich gelohnt bisher... für das eigene Recht zu kämpfen. Abgesehen davon das die mir keine Akteneinsicht geben wollten, lügen sie wie gedruckt was Terminvergabe anging...

Geh nicht alleine dahin. Bei mir waren sie/ SB´S immer zu Zweit(und Tür zum Nebenbüro immer auf so das Gespräche von neben an mitgehört werden konnten, und meine Anfragen / also umgekehrt auch..) obwohl es um Sozialdaten geht... Einmal bin ich gegangen, aber damit hatte ich denen nur einen Gefallen´´getan.. Das Zweite Mal blieb ich um an die Daten ranzukommen...Muss dazu erwähnen beim SG konnte ich nur die Handakte einsehen, VERBIS nur beim JC.. Das JC beruft sich oft auf diese Sicherheits´´sache.. Letzendlich wurde mir aber mitgeteilt das der Zweite SB eine Art SChutzfunktion hätte´´weil ich ja auch mit Beistand da wäre... Ich weis nicht ob das bei anderen USERN /Akteneinsicht auch so war???

Ich konnte auch in die Retentakte einsehen, manchmal ist das sehr interessant...Was aktuell so anläuft... Es hat Spass gemacht mir die Vermerke ausdrucken zu lassen mit den blöden Kommentaren... Jetzt weis ich auch weshalb meine Akteneinsicht über 1 Jahr gedauert hat... Die haben gedacht ich lasse irgendwann nach...

Aufgefallen war mir auch das in VERBIS je nachdem Manchmal alle Mitarbeiter Zugriff hatten...Besonders was Leistungsabt. anging..



Also dranbleiben..Berichte uns mal im Forum, würde mich auch interessieren wie das bei anderen so abgelaufen ist zum Thema Akteneinsicht.

Gruß
M.
 
E

ExitUser

Gast
Nee verfahren läuft noch weil die Akte mal hier und dort war..Seiten fehlten...Die Einsicht extrem erschwert wurde...
Das Beste was ich machen konnte war die Akte beim SG zu beantragen...Sonst hätte ich sie nie gesehen...
Ich werde noch ausführlicher berichten..

Gruß
M.

Eine Frage, das Verfahren vor dem SG war bereits abgeschlossen, als Du Einsicht in VerBIS nehmen konntest und dann auch erst nach 12 Monaten?
 

guinan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
681
Bewertungen
183
War bei mir auch so. Ein ganzes Jahr habe ich um die Akte gekämpft. Zwischendrin wurde gelogen, sie sei beim Sozialgericht. Dort bin ich hingefahren und hab sie suchen lassen. Dort war sie nie. Dann schrieben sie, sie wäre nun da und wäre wohl gerade auf dem Rückweg gewesen. Eine glatte Lüge.

Bis heute habe ich es nicht geschafft, meine Gesundheitsgutachten dort wieder löschen zu lassen. Sie wurden dann nur in einen verschlossenen Umschlag gesteckt. Sie glauben, das würde genügen und es gäbe ja vielleicht doch Fälle, wo eine Verwaltungskraft das Recht hätte, auch medizinische Details zu erfahren.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
ja hab ich leider auch schon durch, ich kann dich nur ermutigen weiter zu machen, ich weis wie Nervenzer.. alles sein kann. Ich hab alle genervt, Ministerium, Datenschutz, Rechtsamt, Nürnberg Zentrale, ÖRA, sämtliche beratungsstellen aufgesucht, alles was eben möglich war habe ich genutzt um an meine Sozialdaten ran zu kommen.

Ich kann nicht oft genug betonen dranbleiben, wenn man diesen Weg gehen möchte. Nur aus Spass bentragt niemand eine Akteneinsicht.

Viel Glück

Gruß
M.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten