AGL1 läuft aus, wie geht es weiter?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Mein Arbeitslosengeld 1 läuft im September aus. Meine Frau bekommt eine Erwerbsunfähigkeitsrente . Von der Rente können wir nicht überleben. Ich bin laut Reha noch 6 Std. arbeitsfähig.Trotz 8 chronischen Krankheiten. Ich bin seit dem dauerhaft krank geschrieben. Rente ist 2 x abgelehnt. Anwalt ist eingeschaltet. Was kann ich beantragen um Gelder zu bekommen. Wir haben ein Haus. Schuldenfrei. Der Termin für das Gericht kann sich noch Jahre hinziehen.
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Was zählt zum Lastenzuschuss? Sorry, wir waren noch nie in einer solchen Situation

Das Haus ist zu groß für 2 Pers. Meine Frau kommt mit dem Rolli gar nicht mehr in die obere Etage.
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
ist sehr schwierig.Wir haben keine Ahnung davon. Wasseruhr, Heizöl usw. .

man weiß eben auch nie, wie die Menschen sich im Haus verhalten. Sorry... aber wir sind beide so krank, das wir uns nicht noch mehr "Ärger" ran holen können. Meine Frau ist pflegebedürftig, wenn auch nur mit Pflegegrad 2
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Ich habe gute 40 Jahre voll gearbeitet. Ich bin jetzt 58 Jahre

Wir haben unten so viel Wohnraum, das meine Frau nicht nach oben muß. Ein Treppenlift ist leider nicht möglich, da meine Frau 2 steife Beine durch Ärztepfusch hat. dadurch ist sie für das Treppenhaus zu lang.
Viele Grüße aus Kiel
 

Lala50739

Neu hier...
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
12
Bewertungen
11
Mit alg 2 wird es sehr schwierig wegen dem haus.
Wenn das haus so groß ist, können sie sie schon dazu auffordern es zu vermieten und in ne wohnung zu ziehen. Oder sich untermieter zu holen, um die bedürftigkeit zu mindern...
Wert des hauses ist in dem fall auch relevant.
Es gibt pro person einen freibetrag an vermögen lebensalter mal 150€ plus 750€. Alles, was mehr ist ist verwertbar. Und wenn das haus mehr wert ist, können die sogar sagen, verkaufen... bis zum verkauf werden leistungen dann darlehensweise bewilligt.
Aber es ist besser zu beantragen, ist zwar viel arbeit, aber evtl. Kommt dennoch was bei raus oder zumindest ne beratung, was es für möglichkeiten gibt
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.244
Bewertungen
3.406
Ich bin laut Reha noch 6 Std. arbeitsfähig.
Wird meine Rente nicht mit angerechnet?
Etwas unverständlich. Bist Du denn nun noch 6 Stunden arbeitsfähig oder in (EM-)Rente?
Vielleicht Arbeitsmarkrente?

Die Verwertung des Hauses im SGBII (Hartz4), dass Ihr wohl ab September in Anspruch nehmen müsstet, hängt von der Wohnflächengröße für zwei Personen (80qm) ab. Wieviel qm hat das Haus als reine Wohnfläche? Ohne Keller, Heizkeller, nicht ausgebautem 'Speicher' ..., die ja nicht zur bewohnbaren Fläche zählen. Die Insgesamtgrundstücksfläche spielt allerdings auch eine Rolle.

Zu berücksichtigen wäre auch die 'Behinderung ' Deiner Frau.
Hier mal ein Link zur Info:

Du solltest aber auch selbst mal 'Tante Google' befragen ...
Suchanfrage: 'angemessene wohnfläche eigenheim sgb II' oder Ähnliches.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.244
Bewertungen
3.406
Wert des hauses ist in dem fall auch relevant.
Es gibt pro person einen freibetrag an vermögen lebensalter mal 150€ plus 750€. Alles, was mehr ist ist verwertbar.
Und wenn das haus mehr wert ist, können die sogar sagen, verkaufen... bis zum verkauf werden leistungen dann darlehensweise bewilligt.
Hat Du für Deine Beiträge auch eine gesicherte Quelle?, die der TE nachlesen kann?
Es gibt pro person einen freibetrag an vermögen lebensalter mal 150€ plus 750€
Diese Beträge sind aber gedeckelt und differenzierter, was Du nicht erwähnst:
"Bei Personen, die
1.
vor dem 1. Januar 1958 geboren sind, darf der Grundfreibetrag nach Satz 1 Nummer 1 jeweils 9 750 Euro und der Wert der geldwerten Ansprüche nach Satz 1 Nummer 3 jeweils 48 750 Euro,
2.
nach dem 31. Dezember 1957 und vor dem 1. Januar 1964 geboren sind, darf der Grundfreibetrag nach Satz 1 Nummer 1 jeweils 9 900 Euro und der Wert der geldwerten Ansprüche nach Satz 1 Nummer 3 jeweils 49 500 Euro,
3.
nach dem 31. Dezember 1963 geboren sind, darf der Grundfreibetrag nach Satz 1 Nummer 1 jeweils 10 050 Euro und der Wert der geldwerten Ansprüche nach Satz 1 Nummer 3 jeweils 50 250 Euro"
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Ich bin noch gar nicht berentet. bin krank geworden. Danach Krankengeld und danach Arbeitslosengeld . Läuft jetzt aus im September.. Da meine Frau Schwerbehindert ist und Pflegegrad hat ist es schwer etwas neues zu finden. Selbst wenn wir das Haus verkaufen. Wir haben auch noch 2 alte Hunde
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.719
Bewertungen
9.229
Hallo Astride,

nun ja, ganz so einfach geht das mit dem Hausverkauf nun ja auch mal nicht.

Zur Zeit scheinst du ja um deine EMR zu kämpfen, da ist ja noch alles vollkommen offen.

Also solltest du wenn du aus dem ALG-I raus bist auf jedenfall mal beim JC melden. Dann wirst du ja sehen wie die deinen Antrag bearbeiten. Wenn deine Frau SchwerB und Pflegebedürftig ist, hat sie als Mitglied der BG zumindest mal einen gewissen Schutz. Auch muß man berücksichtigen wie es überhaupt bei euch in der Umgebung mit dem Wohnungsmarkt aussieht. Für die ersten 6 Monate sollte das JC eigentlich leisten, erst danach wäre eine angemessene Wohnungsgröße in Betracht zu ziehen (hängt immer vom JC und deren SB´s ab.

Wie schon erwähnt hat das BSG dazu ja bereits geurteilt und wenn eure Wohnfläche nicht weit über 80qm ist sollte es im Rahmen sein. Ich hab auch schon mal in einem Urteil was von einer Eigentumswohnung für eine Person von 120qm gelesen, wo das Gericht selbst diese Größe vorübergehend gebilligt hat (finde das Urteil zur Zeit leider nicht).

Beim JC muß man halt hart bleiben und sich nicht alles einfach gefallen lassen, denn die Herrschaften legen sich das Gesetz gerne nach eigenen Maßstäben aus.

Du weist aktuell ja nicht einmal, ob man dir ggf. eine Teil-EMR oder gar volle EMR bewilligen wird, deshalb scheinst du ja zu klagen, oder. Solange steht eh alles in den Sternen.

Ein ALG-II kann auf jedenfall mal nicht schaden, denn der kostet max. das Papier und bringt im besten Fall Geld.


Grüße saurbier
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
vielen Dank für´´ s Mut machen. Das Haus ist schon größer als 80 qm . Aber wir bewohnen nur die untere Etage, weil meine Frau eben nicht mehr nach oben kommt. Morgen haben wir unser erstes Gespräch beim JC. exkrement Gefühl, wenn man nicht weiß, wie es weiter geht. Als ob man nicht genug durchmacht.Aber alles jammern hilft nichts.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.719
Bewertungen
9.229
Hallo Astride,

Das Haus ist schon größer als 80 qm . Aber wir bewohnen nur die untere Etage, weil meine Frau eben nicht mehr nach oben kommt.

Nun ja, ob du nun das ganze Haus nutzen kannst oder nicht ist leider eine zweitrangige Frage. Massgebend ist eben leider die größe der bewohnbaren Fläche insgesammt.

Da könnte es dann durchaus passieren, daß man seitens des Amtes auch auf die Idee einer Untervermietung kommt um so die Kosten zu reduzieren, darüber solltet ihr euch schon im klaren sein. Jeder Mieter einer zu großen Wohnung wird nach Ablauf von 6 Monaten ab Antragstellung automatisch seitens der JC zur Kostenreduzierung aufgefordert, wobei es ihm dann frei steht wie er das ggf. erreichen kann.

Aber das steht bis dato noch in den Sternen bei euch. Da bliebe eh zuerst mal das erste Gespräch abzuwarten.


Grüße saurbier
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Hallo saurbier,
heute waren wir beim JC. Da unser Haus schuldenfrei ist, wird die Wohnfläche nicht berrechnet. Das hat uns die Dame garantiert . Man hat es in der letzten Zeit erheblich gelockert , dadurch das die Mietspiegel " explodiert " sind. Anders wäre es , wenn das Haus belastet wäre. So müssen sie uns nur in den Nebenkosten unterstützen. Die Erwerbsunfähigkeitsrente meiner Frau können sie nur zum Teilanrechnen, weil es keine Altersrente ist. Nun kämpfen wir weiter.
So ändern sich ständig Gesetze.Da kommt man gar nicht mit. Jetzt hoffen wir das uns irgendwie geholfen wird. Ausserdem würde eine behindertengerechte Wohnung (Frau sitzt im Rollstuhl ) viel teurer werden.
l.g
 

Birt1959

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2013
Beiträge
1.273
Bewertungen
4.158
Hallo saurbier,
heute waren wir beim JC. Da unser Haus schuldenfrei ist, wird die Wohnfläche nicht berrechnet. Das hat uns die Dame garantiert . Man hat es in der letzten Zeit erheblich gelockert , dadurch das die Mietspiegel " explodiert " sind. Anders wäre es , wenn das Haus belastet wäre. So müssen sie uns nur in den Nebenkosten unterstützen. Die Erwerbsunfähigkeitsrente meiner Frau können sie nur zum Teilanrechnen, weil es keine Altersrente ist. Nun kämpfen wir weiter.
So ändern sich ständig Gesetze.Da kommt man gar nicht mit. Jetzt hoffen wir das uns irgendwie geholfen wird. Ausserdem würde eine behindertengerechte Wohnung (Frau sitzt im Rollstuhl ) viel teurer werden.
l.g
Hallo Astride,
ich hoffe, ihr habt die Aussage der Dame vom JC schriftlich. Sonst könnte sich das auch mal als leeres Versprechen entpuppen. Es sei denn, ihr wart beide bei dem Gespräch im JC anwesend, um im Streitfall die Aussage auch beeiden zu können.
Solltest Du es noch nicht gemacht haben: unbedingt den Leitfaden, den die Redaktion erstellte, lesen.
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Vielen Dank. Ich weiß , das du kein Jurist bist. Ich habe es nur geschrieben, damit Menschen, die so etwas betrifft Bescheid wissen. Man kann gar nicht alles wissen. Ich weiß, das es alles gut gemeinte Ratschläge oder Informationen sind. Deshalb habe ich geschrieben: neue Gesetzeslage

Es sollte KEIN Vorwurf sein.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.719
Bewertungen
9.229
Hallo Astride,

es stimmt schon, daß sich die Gesetze am laufenden Band ändern. Nur leider eben seltener zu unseren Gunsten, meist doch nur zu gunsten des Staates damit dieser seine finanziellen Lücken auf unsere Kosten besser füllen kann.

Ich kann meinen Vorrednern da nur zustimmen - ich hoffe du hattest mal einen Zeugen dabei - denn die Herrschaften bei den Ämtern erzählen gerne viel Unsinn (zum Glück nicht alle, aber leider aufgrund des Druckes sehr viele) und wenn man dazu dann keine genauen Gesetzesangaben genannt bekommt, die man ggf. selbst mal nachlesen (Überprüfen) kann, steht man später meist unliebsam im Regen.

Allerdings handhaben das ja alle JC sehr unterschiedlich, denn das hängt auch immer vom örtlichen Wohnungsmarkt ab.

Es bleibt jetzt einmal abzuwarten, wie man dann deinen Antrag bescheiden wird.

Es wäre natürlich auch für andere in deiner Situation sicherlich hilfreich, wenn du entsprechende Informationen hier einstellen würdest, wenn du dann mal deinen Bescheid schwarz auf weis vorliegen hast.

Ich wünsche dir bis dahin viel Glück.


Grüße saurbier
 

Astride

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2019
Beiträge
10
Bewertungen
1
Vielen Dank für deine Worte. Natürlich habt ihr Recht. Alles was man schwarz auf weiß hat ,steht man auf der sicheren Seite.Wir haben aber noch Zeit, weil das Arbeitslosengeld erst im September ausläuft. Ende Juli werden wir den Antrag stellen. Dann werde ich hier berichten, damit anderen Leuten auch weiter geholfen wird.
Grüße Astride
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten