Ärztliches Gutachten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kaya81

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2008
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo,
erstmal hoffe ich, dass meine Frage hier richtig ist. Ich war mir nicht sicher.

Erstmal schnell zur Vorgeschichte. Ich war seit August wegen einem schweren Bandscheibenvorfall, Depressionen und Burn out krank geschrieben. Im September war ich dann bei der Agentur für Arbeit wegen Umschulung usw. Die wollten mich dann medizinischen Dienst schicken wegen einem Gutachten. Habe meine Arztbriefe dorthin geschickt. Habe aber nie etwas von denen gehört. Langsam bin ich dann nervös geworden weil mich auch die Krankenkassen genervt hat und ich wieder was tun wollte. Habe mir etwas ähnliches gesucht und arbeite dort seit Anfang Februar. Heute kam ein Brief von der Agentur für Arbeit zur Besprechung des ärztlichen Gutachtens. Den Termin kann ich nicht wahrnehmen weil ich zu dieser Zeit arbeite und ja auch wieder Arbeit habe.

Meine Frage ist jetzt ob ich mir dieses Gutachten zuschicken lassen kann? Bzw. ob die sowas machen oder dürfen? Mich würde brennend interessieren wie mich ein Arzt beurteilt der mich noch nie gesehen hat bzw. mit mir gesprochen hat.

Die nette Dame von der Agentur ist immer etwas zickig und launisch deswegen wollte ich erstmal hier fragen.

Vielen Dank

LG
Kaya
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Kaya,

hast Du denn damals einen Antrag auf ALG I gestellt oder nicht?
 
E

ExitUser

Gast
Den Termin kann ich nicht wahrnehmen weil ich zu dieser Zeit arbeite und ja auch wieder Arbeit habe.

Meine Frage ist jetzt ob ich mir dieses Gutachten zuschicken lassen kann? Bzw. ob die sowas machen oder dürfen? Mich würde brennend interessieren wie mich ein Arzt beurteilt der mich noch nie gesehen hat bzw. mit mir gesprochen hat.

Die nette Dame von der Agentur ist immer etwas zickig und launisch deswegen wollte ich erstmal hier fragen.
Normalerweise ist es so:

Wenn Du wieder Arbeit gefunden hast und Du als arbeitslos gemeldet warst, dann hast Du Dich auch im Antrag verpflichtet, Bescheid zu geben, wenn Du wieder Arbeit gefunden hast.

Da ein Gutachten Geld kostet, nehme ich mal an, daß die Arbeitsagentur für Arbeit sicherlich den Termin absagen wird. Die wissen halt nur noch nicht, daß Du wieder Arbeit hast.
 

kaya81

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2008
Beiträge
7
Bewertungen
0
Nein, habe ich nicht. Ich hatte ja noch Arbeit war aber krank. Meine Ärztin hatte mir geraten es erstmal nicht zu kündigen.
 

kaya81

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2008
Beiträge
7
Bewertungen
0
Ich war nicht arbeitslos gemeldet.

Die wollen mit mir über das Gutachten sprechen aber ich war doch nie bei einem Arzt von denen.

In dem Brief steht -Besprechung ärztliches Gutachten-
 
E

ExitUser

Gast
Also irgendwie musst Du Dich ja bei denen mit einem Antrag (welchen auch immer) angemeldet haben.

Die schreiben Dir doch nicht einfach so und laden Dich zu einer Begutachtung ein.
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Besprechung Gutachten kann ja auch heissen, das man über einen Termin für das Gutachten sprechen möchte
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.469
Bewertungen
1.946
Ich kann mir das nur so erklären: Die Arge hat alle ärztlichen Befunde und darauf hin wurde ein Gutachten per Aktenlage erstellt und das Ergebnis soll nun mit dir besprochen werden. Das Ergebnis wäre deine Einsatzfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten