• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Ärztliches Attest

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Hallo ich habe ein Attest von meiner Ärzten bekommen wo drinne steht das ich wegen meiner Erkrankungen arbeitsunfähig und auf Dauer nicht Vermittelbar bin so meine frage können die mich trodstem noch da zu zwingen mir irgendwelche maßnahmen oder ein job zu vermitteln.Gruß Christof
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.313
Bewertungen
1.876
Rein theoretisch kann man auch einen Toten vermitteln, leider kann er aber nicht zur Arbeit antreten. Nun Spaß beiseite, du solltest deinem Vermittler sagen, dass du nicht vermittelt werden möchtest, da du krank bist und du nicht allen möglichen AG von deiner Erkrankung in Kenntnis setzen möchtest, schließlich hoffst einmal wieder gesund zu werden und dann diese AG als potentielle Vertragspartner zu behalten.
Gibt es Vermittler, die tatsächlich auf so eine Schnapsidee kommen, kranke Menschen zu vermitteln?
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
auf Dauer nicht vermittelbar heisst aber auch das man Dich zur Sozialhilfe übergeben wird
 

Ela

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Bewertungen
33
nein, das geht net automatisch.
die Arge wird dich zum Amtsarzt schicken. Wirst du dort auch als arbeitsunfähig eingestuft, bekommst du von der Arge ne Mitteilung... da wird dann drinnstehen das du dich beim Grundsicherungsamt (Sozialamt) melden must.
Möglich ist aber auch, das sie dich zur Reha ... Rentenabteilung und so schicken.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.313
Bewertungen
1.876
Der ganze Rattenschwanz beginnt mit dem so "heiß geliebten" Gesundheitsfragebogen!
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.048
Griese ist schon im Rentenverfahren. Ob die ihn dann ans Sozialamt verweisen können? Ich bekomme auch noch ALGII obwohl jetzt schon mehr als 6Monate krankgeschrieben und im Rentenverfahren.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.313
Bewertungen
1.876
Gelibeh, der Spaß mit dem Gesundheitsfragebogen begann bei mir, da lief mein Eu-Antrag auch schon.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo ich habe ein Attest von meiner Ärzten bekommen wo drinne steht das ich wegen meiner Erkrankungen arbeitsunfähig und auf Dauer nicht Vermittelbar bin so meine frage können die mich trodstem noch da zu zwingen mir irgendwelche maßnahmen oder ein job zu vermitteln.Gruß Christof
Beziehst du ALG I oder II?

Bei ALG II läufst du tatsächlich die Gefahr, dass du ins SGB XII rutschst.
 
E

ExitUser

Gast
Beziehst du ALG I oder II?

Bei ALG II läufst du tatsächlich die Gefahr, dass du ins SGB XII rutschst.
Hallo ja ich bekomme Hartz 4 und bin dabei eine erwerbsminderungsrente zu bekommen die erst mall abgelehnt wurde aber meine Anwälten meinte das ich sie bekomme und das mit meinen Krankheiten das weiß die arge auch ich wurde 6 Monate freigestellt darmit ich eine Therapie mache aber ich leide unter Vermeidungverhalten und Angststörung mit Panikattacken.Ich traue mich keine therapie zumachen
Gruß christof aus worms
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.048
Ich hoffe, Du schaffst es irgendwann, eine Therapie zu machen. Ich habe selber Angststörungen mit Panikattacken und mir hat die Therapie gut getan.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo wenn ich sozialhilfe bekommen sollte bekomme ich da auch die gleichen Leistungen?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.048
Finanziell ist das das Gleiche. Allerdings darf man deutlich weniger Vermögen haben.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo ich war schon zweimal beim Amtsarzt was mache ich wenn er mich wieder für voll arbeitsfähig hält gruß christof
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.313
Bewertungen
1.876
Griese, dass ist eher unwahrscheinlich. Ohne Therapie heißt es "status idem".
 
E

ExitUser

Gast
Hallo jetzt bin ich ja mall gespannt wie es endlich weiter geht ich habe das Attest heute abgegeben.gruß christof
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten