Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen.

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

matarmoro

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2012
Beiträge
79
Bewertungen
11
Durch meine langejährige Erkrankung, aber auch im Gespräch mit Leidensgenossen ist mir immer wieder sauer auggestoßen, das die Amtsärzte, Gutachter und argen Gesellen nirgens wo bekannt gemacht werden, die immer wieder negativ auffallen.

Wenn man sowas so ähnlich wie auf einem Ärztebewertungsplattform lesen könnte, würde das einem bei Amtsarztterminen oder bei einer Begutachtung durch aus helfen. In einem Gespräch mit einem Mitarbeiter des VDK, aber auch schon vor dem Termin mit meinem Neurologen habe ich so einige Andeutungen zu hören bekommen, was für ein linkes Früchtchen meine Gutachterin ist.

Ich fange jetzt mal damit an, sämtliche Ärzte/Amtsärzte/Gutachter in den normalen Ärztebewertungs Portalen zu bewerten, die mir negativ aufgefallen sind. Besser wäre es natürlich, wenn man das hier im Forum machen könnte, damit die Erfahrungen, vor allem die schlechten geballt allen Erwerbslosen zur Verfügung gestellt werde können. Ist sowas machbar?:icon_kinn:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Wohl eher nicht....weil man das schnell als üble Nachrede o.ä. werten kann. Das wird wohl Ärger geben......
 
M

Minimina

Gast
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Wohl eher nicht....weil man das schnell als üble Nachrede o.ä. werten kann. Das wird wohl Ärger geben......
Wenn der "Bewerter" selber nachweislich negative Gutachten erhhalten hat oder Dokumente zur fraglichen Behandlung, und damit Nachweise, vorliegen und der "Bewerter" sich an die Fakten hält und nicht rumpöbelt, wird es schwer werden mit übler Nachrede zu kontern.

In solchen Sachverhalten sollte jeder "Bewerter" vor jedem Satz schreiben "Meiner Meinung nach..." denn das ist dann gesetzlich durch die Meinungsfreiheit gedeckt.

Ich halte das für eine gute Idee, glaube aber kaum dass ein Foren-, oder Bloginhaber sich dahingehend in Gefahr begeben wird.

Auf der anderen Seite gibt es ja schon dieverse "Bewertungsseiten" wie xing etc. und bis die "Gutachter" merken das sie dort bewertet wurden, können vielleicht auch schon einige Leutchen vorgewarnt sein.

LG MM
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Wohl eher nicht....weil man das schnell als üble Nachrede o.ä. werten kann. Das wird wohl Ärger geben......

Bei "Spickmich" (Lehrer) ging es ja....

Wobei fraglich ist, wie einem Bewertungen in einem möglichen Rechtsstreit von Nutzen sein können.

Gegen das GA gibt es eh kein Rechtsbehelf und "angreifbar" wäre eh erst der darauf folgende Verwaltungsakt.

Wichtiger wäre vor allem nicht alleine (wenn es geht) und sich gut vorbereitet in eine gutachterliche Explorationssituation zu begeben.

Erst dann werden gutachterliche Fehler erkenn- und somit angreifbar.

Basics findet man auch z.B. hier:

Arbeitskreis sozialmedizinisch interessierter Ärzte e.V.

Grundlegender Gedankengang sollte IMMER sein:

Wer beauftragt (=bezahlt) den Gutachter?

Was will ein Sozialleistungsträger? In der Regel nicht leisten....

Wie wird sich logischer Weise der GA verhalten? Naaa?

Wessen Brot ich ess.......

Die gutachterlich gebotene Neutralität dürfte eher oft im Bereich des Wunschdenkens anzusiedeln sein....
 

gismo41

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
735
Bewertungen
224
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Klasse ,danke für den Link .Gleich abgespeichert. Meine Ärztin wurde dort mit 1, 0 bewertet .:icon_daumen:
 

matarmoro

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2012
Beiträge
79
Bewertungen
11
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Die Meinungen sind leicht geteilt, was ich auch erwartet habe. Ich meine auch nicht, dass jemand als Arzt, Gutachter, Arge-Mitarbeiter beschimpft werden soll, dass bringt niemand was.
Ich stelle mir eine Bewertungsliste vor, wo sowohl positive als auch negative Dinge angekreuzt/bewertet werden können. Ein externes Portal, wo sich möglichst viele Mitglieder hier aus dem Forum entscheiden können ihre Ärzte/Gutachter zu bewerten, wäre für mich immer noch die zweite Wahl, als hier im Forum.
Ich kann es aber auch durchaus verstehen, wenn man sich hier im Forum von Seiten der Besitzer sagt, dass wollen wir net, damit sind wir eventuel zu leicht angreifbar.
Bei mir kam das ganze jetzt in Schwung, weil meine letzte Gutachterin, die mich für die Rentenkasse begutachtet sich wohl illegal/ ohne zu bezahlen, den deutschen Schmerzfragebogen, der deutschen Schmerzgesellschaft sich aus dem Internet heruntergeladen hat...Ich wurde auch im Gespräch persönlich angegriffen als Simulant, und sollte nach Meinung der Gutachterin sofort in eine geschlossene Anstalt. Außerdem ist der VDK für sie fast schon eine kriminelle Vereinigung...
Ich habe im meinem Leben schon einiges erlebt, aber hier habe ich mir jetzt gesagt, gegen diese Dame gehe ich vor, und zwar auf allen Ebenen.
Ich denke, dass einige aus dem Forum auch schon so ihre Erlebnisse mit Gutachtern, Amtsärzten hatten, die einen einfach nicht mehr loslassen, weil der Grad der Beleidigung einfach alles übertrifft was man bisher erlebt hat.

Mich würde jetzt mal interessieren, wie die Forumsleitung darüber denkt.:icon_kinn:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Die Summe aller subjektiven Eindrücke dürfte es dann aber auch nicht objektiver machen.....
 

matarmoro

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2012
Beiträge
79
Bewertungen
11
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Die Eindrücke aller Erwerbslosen sind genau so subjekt wie Eindrücke dieser Amtsärzte und Gutachter ha ha ha, der Witz war so trocke, bitte ein Stück Brot dazu.
 
Mitglied seit
6 Oktober 2012
Beiträge
2.070
Bewertungen
423
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Stellt sich aber auch die Frage,will der Erwerbslose arbeiten oder nicht,
das ist ein wichtiger Bestandteil der Bewertung und Untersuchungsergebnisse:icon_party:
Denn falsche Angaben und Simulieren verfälscht deine Studie :biggrin:
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

@ matarmoro
ist aber meist so dass die gutachter oder amtsärzte extrem widerlich sind. soll wohl so einfacher sein die möglichen simulanten herauszufinden.
meist fällt dann aber das gutachten doch günstiger für dich aus als nach so einem termin gedacht.
wie ist denn deins ausgefallen? halbwegs realitätsnah?

ich bin überigens auch übel angeblafft worden. als ich was von meiner fall/sturzneigung sagte, ranzte mich die ärztin an wann ich denn zuletzt hingefallen wäre? heute, gestern und wie oft? Ich sagte, ich meine die neigung zu stürzen d.h. wo ich mich vor gerade noch abfangen kann und das geschied mehrmals am tag.
da blafft die gute frau mich an, das wäre keine sturzneigung, ich sei ja nicht gefallen.
mit der frau hätte ich mich praktisch den ganzen tag lang über das thema zanken können. anscheinend suchte sie nach wenigstens einem punkt in der liste meiner beschwerden den ich mir angeblich einbilde.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Die Eindrücke aller Erwerbslosen sind genau so subjekt wie Eindrücke dieser Amtsärzte und Gutachter ha ha ha, der Witz war so trocke, bitte ein Stück Brot dazu.
Ob man vor dem Sozialgericht mit einer Internet-Bewertung zum jeweiligen Gutachter punkten kann, darf dennoch bezweifelt werden (muhahaha die Kammerbesetzung).
 

matarmoro

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2012
Beiträge
79
Bewertungen
11
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Werde euch mal benachrichtigen wenn ich irgendwann mal das Gutachten in der Hand halte. Beim letzten Mal habe ich auf ein Gutachten 3 Monate warten dürfen. Erst durch Mahnungen des Sozialgerichts konnte der faule Gutachter in _Stimmung gebracht werden sein hingerotztes Gutachten auszuliefern.
Weil es so schlecht war, hatte ich Anspruch auf ein neues Gutachten und bekam diese Gutachterin zugewiesen, auf deren Schreibe ich jetzt warte...
 

rechtspfleger

Technische-Moderation
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
921
Bewertungen
321
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Die Intention von Ärztebewertungsportalen kann man m.E. nicht auf amtlich angeordnete und vorgenommene Begutachtungen bzw. Untersuchungen übertragen, da man sich den Amtsarzt / Gutachter nicht aussuchen kann.

Wie hier schon zutreffend geschrieben wurde, ist ein solches ärztliches Gutachten isoliert nicht angreifbar (dabei ist es auch egal, ob es sich z.B. um ein Gutachten im Auftrag des JC oder um ein Gutachten für eine Verbeamtung handelt). Will sagen: die schlechte Meinung über Amtsärzte erstreckt sich wahrscheinlich übergreifend auf alle Leute, die mit ihnen zu tun haben.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.734
Bewertungen
2.030
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Das mit den Gutachterterminen beim SG ist zum k.. Ich muss über 3 Monate warten, obwohl das SG innerhalb von 3 Monaten das Gutachten haben will.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
AW: Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen

Wenn der "Bewerter" selber nachweislich negative Gutachten erhhalten hat oder Dokumente zur fraglichen Behandlung, und damit Nachweise, vorliegen und der "Bewerter" sich an die Fakten hält und nicht rumpöbelt, wird es schwer werden mit übler Nachrede zu kontern.

In solchen Sachverhalten sollte jeder "Bewerter" vor jedem Satz schreiben "Meiner Meinung nach..." denn das ist dann gesetzlich durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Das mag ja ok sein...nur schau Dir mal die Überschrift des Threads an
Ärzte, Amtsärzte, Gutachter die nichts taugen mal im Net oder hier im Forum outen
Die legt nicht nah, dass es dort um BEWERTUNGEN (positiv oder negativ) geht.....
Die zeigt nun mal eher in Richtung Dampf ablassen und das kann schnell zu Ärger für Forenbetreiber und Bewerter führen.....insofern mein Einwand.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten