Änderung am Schuldenforum für unsere registrierten User.... (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Admin2

Administrator
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.170
Bewertungen
4.843
Nachdem im Forum Schulden recht gefährliche "Tipps" gegeben wurden und kaum ein Mod dazu kommt derlei Tipps ständig zu löschen, aber auch der Aufwand dazu viel zu hoch ist, haben wir beschlossen, den allgemeinen Schreibzugriff zu deaktivieren.
Nun können nur noch ausgewählte User in diesem Forum auf Beiträge antworten.

Fragen stellen, also einen Thread eröffnen kann wie bisher jeder, nur darauf antworten nicht mehr.

Leider zwingt uns der verantwortungslose Umgang von Tippgebern, mit ihrem Rat zu dieser Maßnahme, einer Maßnahme die in Zukunft auch auf andere Hilfeforen ausgedehnt werden kann/wird.

Wir hoffen so die Qualität der Hilfen zu steigern und sinnlose, ja gar gefährliche "Tipps", immer mehr aus den Hilfeforen zu verbannen. Dies steigert zugleich auch die Lesbarkeit der betroffenen Foren.

Nachtrag:
Zu diesem Thema werden aufgrund der aktuellen Vorkommnisse nur noch Beiträge akzeptiert die das Thema betreffen, nicht, auch nicht versteckt, Herabwürdigen und auch sonst einer ernsthaften sachlichen Diskussion entsprechen...
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
Wäre die Redaktion so freundlich, der Leser- und Schreiberschaft die Auserwählten vorzustellen?
 
G

gast_

Gast
Alle, die sich hier bedankt haben einschließlich dem Poster wissen genau, wer Schreibrechte hat...steht in dem anderen Thema...

ihr habt echt Ausdauer! :biggrin:

Bin mal gespannt, wieviele Themen noch neu aufgemacht werden...
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.029
Bewertungen
548
Nun können nur noch ausgewählte User in diesem Forum auf Beiträge antworten.

Fragen stellen, also einen Thread eröffnen kann wie bisher jeder, nur darauf antworten nicht mehr.
Ich mag nicht erst einen Thread zum Testen eröffnen, aber zu "den ausgewählten Usern" sollten freilich stets die Themenersteller zählen, die in ihrem Thema beliebig viele Fragen stellen und auch beantworten können dürfen.
 
G

gast_

Gast
Ich mag nicht erst einen Thread zum Testen eröffnen, aber zu "den ausgewählten Usern" sollten freilich stets die Themenersteller zählen, die in ihrem Thema beliebig viele Fragen stellen und auch beantworten können dürfen.
Schau mal ins Schuldenforum... das können sie natürlich.
 

im Grünen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
1.044
Bewertungen
188
Alle, die sich hier bedankt haben einschließlich dem Poster wissen genau, wer Schreibrechte hat...steht in dem anderen Thema...
Sorry, wenn ich nochmal in die gleiche Kerbe haue, aber aktuell finde ich weder "das andere Thema" noch eine offizielle und öffentliche Liste der Schreibrechteinhaber oder die gegenteilige Stellungnahme, daß es eine solche Liste nicht gibt/geben wird.

Mir geht es grad nicht um die Namen selbst, sondern um die Frage ob sie wo gelistet werden oder nicht.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
Sorry, wenn ich nochmal in die gleiche Kerbe haue, aber aktuell finde ich weder "das andere Thema" noch eine offizielle und öffentliche Liste der Schreibrechteinhaber oder die gegenteilige Stellungnahme, daß es eine solche Liste nicht gibt/geben wird.

Mir geht es grad nicht um die Namen selbst, sondern um die Frage ob sie wo gelistet werden oder nicht.
"Das andere Thema" findest du hier.

Eine offizielle und/oder öffentliche Liste der Schreibrechteinhaber oder eine gegenteilige Stellungnahme ist nicht verfügbar.

Die einzigen Namen, die ich im Zusammenhang der (ursprünglichen) "Schreibrechteinhaber" vernommen habe, lauten:
  • Kiwi
  • Arbeitslos in Holland
  • Speedport
  • Inkasso

Weitere Informationen besagen, dass jetzt auch andere User wieder im Schuldenforum schreiben können, sofern sie diesem - ähnlich einer IG - beigetreten sind.

Gestern verwies die Userin hartz5 auf einen Pfad im Kontrollzentrum, über den man dann zu einem Anmeldebutton gelangen würde.

Aus mir unerfindlichen Gründen funktioniert das bei mir (nicht mehr).
 

im Grünen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
1.044
Bewertungen
188
E

ExitUser

Gast
... einen Pfad im Kontrollzentrum, über den man dann zu einem Anmeldebutton gelangen würde.

Aus mir unerfindlichen Gründen funktioniert das bei mir (nicht mehr).
So ein Knöppl gibts bei mir gar nicht. :eek:

Hab soeben einen Link gesponsert bekommen (vielen Dank auch!); das Ergebnis:

Schuldenturm.jpg

Aber wie ich schon sagte, ich hätte ohnehin nix beizutragen.
 

optimistin

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Dezember 2008
Beiträge
1.572
Bewertungen
304
ich hab mir das Ganze mal angetan und durchgelesen.

Mein, wie ich finde, ganz einfacher Vorschlag wäre hierzu:

das Schuldenforum im Geschützten Bereich und die Begrenzung der Schreibberechtigten aufheben.
Sollte nicht so schwer und langwierig sein, wie die User zu "überprüfen".

Da kann niemand die Tips von außen lesen, und dies dürfte dann auch rechtlich passen.
Ich finde das Eloforum als Selbsthilfeforum und das ist gut so. Ich kann die Tips annehmen, muss aber nicht.
Und Schulden sind sehr Privat, das möchte ich von keinen Außenstehenden lesen lassen, wenn es mich betreffen würde.
 
G

gast_

Gast
Die einzigen Namen, die ich im Zusammenhang der (ursprünglichen) "Schreibrechteinhaber" vernommen habe, lauten:
  • Kiwi
  • Arbeitslos in Holland
  • Speedport
  • Inkasso
Eine, die weiß, was sie gelesen hat :icon_klatsch:


und natürlich die Redaktion...


wer sonst inzwischen freigeschaltet wurde, kann man an den Beitägen in den neuen Themen im Schuldenforum sehen. (falls man reinschaut)

Und wenn Hamburgeryn das lesen konnte, konnte das auch jeder andere wissen, der das Thema verfolgt hat...
 

optimistin

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Dezember 2008
Beiträge
1.572
Bewertungen
304
Ich habe wohl bedacht meinen Beitrag geschrieben. Der Bereich, das es diesen gibt kann ja von außen sichtbar bleiben, aber nur mit Anmeldung zu lesen.
Und da können auch mal tröstende Worte helfen ohne das man zu dem eigentlichen Thema was sagen kann.

Diese ist mir aus aktuellen Anlass durch mein kleines Gehirn geschossen. Ich möchte darüber auch nicht weiter sprechen.
Nur soviel, das ein junger Mensch sich das Leben genommen hat, weil er unverschuldet Schulden aufgebürdet bekommen hat.
Bitte laßt die Spekulationen, ich antworte nicht drauf, ist traurig genug.
 
G

gast_

Gast
Tröstende Worte sollten aber nicht im Schuldenforum geschrieben werden... dafür gibts das Offtopic. Da kann man ja mit einem Link auf das Thema hinweisen...

Wer ein Thema im Schuldenforum anklickt, der möchte in erster Linie hilfreiche Beiträge lesen...meine Meinung.
 

Admin2

Administrator
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.170
Bewertungen
4.843
ich hab mir das Ganze mal angetan und durchgelesen.

Mein, wie ich finde, ganz einfacher Vorschlag wäre hierzu:

das Schuldenforum im Geschützten Bereich und die Begrenzung der Schreibberechtigten aufheben.
Sollte nicht so schwer und langwierig sein, wie die User zu "überprüfen".
Das Ganze sieht für dich einfacher aus als es ist.
Problem: Im geschützten Bereich (ich denke du meinst den OT-Bereich) kann kein Gast lesen und kein Neuling Themen oder Beiträge verfassen, was die Hilfeforen ad absurdum führen würde. Zudem würde die niemand mehr finden.

Der OT-Bereich unterliegt aber auch einem ganz anderen Zweck, als der Hilfebereich des Forums.

Der Hilfebereich muss offen für jeden lesbar sein. Jeder neu registrierte muss darin ein Thema erstellen können und in diesem Thema, nicht in anderen, auch schreiben können.

Dass ein "Neuling" jeweils nur in seinem Thema schreiben kann hat auch den Zweck etwas in der Art https://www.elo-forum.org/25/info-junge-alg-ii-berechtigte-25-a-4169/index2.html zu verhindern. (Der Thread ist eigentlich ab Beitrag 48 jeweils ein neues Thema...)

Somit ist für Hilfesuchende gewährleistet stets auch als Gast erst mal Beiträge zu ihrem Thema suchen und lesen zu können.

Es sollen keine Hürden für Hilfesuchende entstehen, sondern für Zeitgenossen die du aktuell in vielen Themen finden kannst wo sich Helfer und "Helfer" gegenseitig an die Gurgel gehen.

Zukünftig sollen neue User also erst einmal durch ihr "Dasein" und Vorgehen hier beweisen, dass sie die nötige Stärke haben derlei überwiegend zu unterlassen (jeder hat mal einen schlechten Tag...) wenn das noch mit Erfahrung und/oder speziellem Fachwissen einhergeht, um so besser.

Ich weiß nicht was daran schlecht sein soll. Das stellt eine WinWin-Situation für alle Seiten dar, außer für Störer, Trolle und Derartiges.
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
4.811
Bewertungen
11.110
Das Hinkebein an dieser - auf den ersten Blick nachvollziehbaren - Einschränkung ist, daß nicht mehr diskutiert, korrigiert werden kann, was dem Fragenden höchstwahrscheinlich via PN "hintenrum" zugesteckt wird.
 
Oben Unten