Abschließende EKS - benötige kurze Hilfe

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

aaabbbccc

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,
ich habe demnächst meine abschließende EKS einzureichen und würde mich sehr freuen, wenn mir schnellstmöglich jemand Rat geben könnte.

Ich habe in der vorläufigen EKS Einnahmen von etwa 4000€ angeben. Allerdings habe ich etwa 6000€ eingenommen – nach Betriebsausgaben. Muss ich demnach 2000€ an das Arbeitsamt zurückzahlen?

Falls ja, könnte ich mir noch eine teure Anschaffung machen, die ich als Betriebsausgaben angeben könnte? Vielleicht eine Kamera, da ich diese durchaus für meinen Beruf benötigen würde? Auch für die Zukunft würde ich diese mit Sicherheit beruflich benötigen. Ich will nach der abschließenden EKS weg vom Amt und komplett selbstständig arbeiten. Ich denke mir also das Geld wäre besser in meine Zukunft investiert, als wenn ich es zurückzahle...

Freundliche Grüße

Was meint ihr?
 

aaabbbccc

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
3
Bewertungen
0
Stimmt die Rechnung, dass ich komplett 2000€ zurückzahlen müsste? Ich könnte das Geld auch gut als Rücklage für Krankenkasse und Miete in schwächeren Monaten gebrauchen...

Das Problem ist nun, dass heute der letzte Tag in meinem Zeitraum ist... Sollte ich den Kauf einer Kamera riskieren?
 

jaykay19

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2018
Beiträge
425
Bewertungen
309
Du musst nur das zurückzahlen, was dir zu viel gezahlt wurde. Also in deinem Fall 2000€ mehr / 6 Monate. Demnach werden dir 333€ pro Monat mehr angerechnet.
Was du letztendlich zurückzahlen musst hängt von deinem Freibetrag und deinem Restanspruch ab.
 

da5idoff

Neu hier...
Mitglied seit
7 November 2018
Beiträge
14
Bewertungen
0
Musste auch schon zurück zahlen. Kannst eine Vereinbarung mit denen treffen. Anruf nach Zahlungsaufforderung, sie akzeptieren Zahlungen i.H.v 20€ pro Monat, falls du noch Leistung beziehst. Betrachte es, wie einen zinslosen Kredit.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten