Abschlagzahlung strom

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

oasis23

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
20
Bewertungen
0
Hallo

habe ein 2 fragen.

Undzwar ich hatte letztes jahr durch neue Wohnung (Boiler) am ende des jahres eine nachzahlung in höhe von 500€ für strom.Ich bekam vom ALG II ein darlehn dazu.

In der zwischen zeit bezahlte das amt die Abschlagzahlung immer direkt nun habe ich da angerufen und gesagt das ich nun die abschlagzahlung zahlen will und den darlehn ziehen die ja eh direkt ab.
Als antwort bekam ich das solange ich schulden abzahle ich nicht die abschlagzahlung selber tätigen kann da nicht sicher ist ob ich die zahlung tätige oder nicht und der gesetzt gäber schreibt vor das ich das ncht mehr selber machen darf ich ok und wo steht das ... dann sagte er knapp einfach im SGB 2 .

Weiß einer da mehr stimmt das oder ist das einfach willkür wobei die schulden bei mir nicht durch keine abschlagzahlung entstanden sondern durch den zu hohen verbauch und der strom wurde teurer.

Und meine 2 frage ist ich habe noch eindarlehn von der kaution von der wohnung und jetzt den vom strom er sagte es werden immer 10% pro person für den darlehn ein behalten also 10% von meiner leistung und der meiner Ehefrau.
Werden bei der berechnung vom darlehns abschlag beim ersten darlehn logischerweise 10% von 100% abgezogen beim 2 Darlehn werden dann 10% von 90% oder wider die vollen 100% berechnet?

danke und sorry für die rechtschreibfehler

mfg
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
843
Bewertungen
230
Es werden immer dieselben 10% abgezogen - nach 10 Monaten ist also Schluß !

Und warum willst Du die Abschlagzahlung denn selbst zahlen, lass das doch ruhig das JC machen - so bist Du zumindest immer auf der sicheren Seite !
 

oasis23

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
20
Bewertungen
0
Danke für die antwort

meine frage war aber ist es rechtens mir das zu verbieten das ich die abschlagszahlung nicht selber zahle.

Hoffe auf antworten die nützlich sind.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten