Abrechnung im Erbschaftsfall,welche Auswirkungen hat das Berliner Testament für mich als ALG-2 Empfänger ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

lupi245

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 April 2016
Beiträge
200
Bewertungen
203
Hallo
Mein Vater hat Krebs und wird bald versterben.Er und seine Frau haben das Berliner Testament. Das die Erbmasse bei mir als Vermögen angerechnet werden ist soweit klar. Nun meine Fragen als ALG2-Empfänger.
1. Kann ich die Beerdigungskosten von der Erbmasse abziehen?
2. Was passiert mit seinem Auto (Wert unter 10000 Euro). Sollte er es noch vor seinem Tod innerhalb der Familie verschenken ,damit es mir nicht angerechnet wird ?
3.Welche Auswirkungen hat das Berliner Testament für mich als ALG-2 Empfänger ?

Grüß lupi245
 

liriel

Elo-User*in
Mitglied seit
17 April 2014
Beiträge
150
Bewertungen
113
Hallo lupi245,
zum Verständnis:die Ehefrau(nicht deine Mutter?) deines Vaters lebt noch?

Weil dann sind deine Überlegungen ja erstmal unnötig, da doch Sinn des Berliner Testaments ist, dass keine Erbauseinandersetzung zwischen überlebendem Ehegatten und Kindern stattfindet.
So kenne ich das jedenfalls.
LG
[>Posted via Mobile Device<]
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.771
Bewertungen
4.391
AW: Abrechnung im Erbschaftsfall

Moin @Lupi245,

Hier gibt es eine gute Information über den „Sonderfall“ des Berliner Testament. Du müsstest z.B. erst einmal deinen Pflichtteil geltend machen, um überhaupt erben zu können.
Kinder sind durch das Berliner Testament beim Tod des ersten Elternteils zunächst einmal enterbt. Sie erben erst, nachdem auch der andere Elternteil verstorben ist. Das Konstrukt können die Kinder aus den Angeln heben, indem sie beim Tod des ersten Elternteils ihre Pflichtteilsansprüche geltend machen. Damit können sie den überlebenden Ehegatten aber in finanzielle Schwierigkeiten bringen – etwa, wenn der Nachlass im Wesentlichen aus einer Immobilie besteht, die verkauft werden müsste, um den Pflichtteil bezahlen zu können. © Finanztip
Quelle: https://www.finanztip.de/berliner-testament/#c38626
Haben Eltern gemeinsam ein Berliner Testament gemacht und damit die Kinder im ersten Schritt enterbt, verlangen diese nach dem Tod des Erblassers eher selten ihren Pflichtteil vom länger lebenden Vater oder der länger lebenden Mutter. Damit können sie den überlebenden Elternteil nämlich in finanzielle Schwierigkeiten bringen – etwa, wenn der Nachlass im Wesentlichen aus einer Immobilie besteht, die verkauft werden müsste, um den Pflichtteil bezahlen zu können.
Wer von der Erbfolge ausgeschlossen ist, dem steht die Hälfte seines gesetzlichen Erbteils zu. Bei der Berechnung müssen alle Verwandten berücksichtigt werden, auch die, die von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen sind (§ 2310 BGB), etwa weil sie erbunwürdig sind, enterbt wurden oder die Erbschaft ausgeschlagen haben. Wer auf sein Erbe in einem Vertrag mit dem Erblasser schon zu dessen Lebzeiten verzichtet hat, wird nicht mitgezählt (§ 2346 BGB).
Bekommt ein an sich erbberechtigtes Kind Sozialleistungen wie etwa Hartz IV, kann das Jobcenter grundsätzlich nicht von ihm verlangen, dass er im Fall eines Berliner Testaments seinen Pflichtteilsanspruch geltend macht. Denn damit würde der ausdrückliche Wille der Eltern unterlaufen. Anders ist es, falls ausreichendes Barvermögen vorhanden ist, um den Erben auszuzahlen. Dann muss das enterbte Kind von dem überlebenden Elternteil seinen Pflichtteil fordern (SG Mainz, Urteil vom 23. August 2016, Az. S 4 AS 921/15). © Finanztip

Quelle: https://www.finanztip.de/enterbung-pflichtteil/
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
1. Kann ich die Beerdigungskosten von der Erbmasse abziehen?
Jein. Die Haupterbin kann das.
Du hast mit den Kosten nichts zu tun.

2. Was passiert mit seinem Auto (Wert unter 10000 Euro). Sollte er es noch vor seinem Tod innerhalb der Familie verschenken ,damit es mir nicht angerechnet wird ?
Von der gesamten Erbmasse (abzüglich Beerdigungskosten) steht Dir der Pflichtteil zu. Wenn Dein Vater jetzt Teile seines Vermögens verschenkt, schmälert er damit das, was seine Frau erbt.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.856
Bewertungen
20.615
Das die Erbmasse bei mir als Vermögen angerechnet werden ist soweit klar.
Da du nicht zum Erben wirst, sondern durch das Testament von der Erbfolge ausgeschlossen wirst, gibt es keine Erbmasse, die bei dir als Einkommen angerechnet werden kann.

1. Kann ich die Beerdigungskosten von der Erbmasse abziehen?
Die Erbin trägt die Beerdigungskosten. Du hast damit nicht s zu tun.

2. Was passiert mit seinem Auto (Wert unter 10000 Euro). Sollte er es noch vor seinem Tod innerhalb der Familie verschenken ,damit es mir nicht angerechnet wird ?
Dir wird nichts angerechnet. Das Auto erbt die Ehefrau.

3.Welche Auswirkungen hat das Berliner Testament für mich als ALG-2 Empfänger ?
Das JC kann von dir verlangen, dass du den Pflichtteil geltend machst. Diesbezüglich hast du einen Auskunftsanspruch gegenüber der Erbin was die gesamte Nachlassmasse angeht. Du kannst also von der Erbin verlangen, dass diese ein Nachlassverzeichnis erstellt und es dir zur Kenntnis gibt. Dann kannst du daraus deinen Pflichtteilsanspruch berechnen. Der Pflichtteil beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Hast du Geschwister? Wenn nicht, dann beträgt der gesetzliche Erbteil 1/2 und der Pflichtteil somit 1/4 der gesamten bereinigten Nachlassmasse.
Hast du Geschwister, dann verringert sich dein Erbteil entsprechend.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten