ABM/1€-job sanktionen??

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

darkflyer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
23
Bewertungen
0
ihr lieben, ich hab mal wieder eine frage an die fachleute.
und zwar: ich habe eine abm angeboten bekommen (bin alg II-empfänger), die zwar meiner ausbildung, aber nicht meinen fähigkeiten entspricht. ich will sie daher nicht annehmen, da ich fürchte, den gestellten anforderungen nicht zu genügen. nun habe ich noch einen 1€-job in aussicht, den ich gern machen will. kann ich, indem ich den 1€-job annehme. möglichen sanktionen entgehen? was meint ihr? ich lehne zwar eine maßnahme ab, nehme aber eine andere dafür an. meint ihr, das würde funktionieren??
vielen dank für die antworten
liebe grüße
dark
 
W

wusel

Gast
alles ist möglich
kommt drauf an wie gut dein draht zu deinen fallmanager ist
wenn mann mit ihm vernünftig drüber redet und ihm klar machen kann warum die eine masnahme nicht aber dafür die anderein frage kommt
sollte nix im wege stehn

nur wie gesagt kommt immer drauf an wie gut dein verhältnix zumFM ist
 

Andi_

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
647
Bewertungen
1
Wobei ich an deiner Stelle die ABM annehmen würde. Sie bringt dir mehr und ich denke, man wird dir nachsehen, wenn du dich einarbeiten musst. Musst du natürlich am besten wissen, nur ein Gedanke.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten