Ablehungsbescheid ALG 1 da keine Anwartschaftszeit erfüllt trotz 273 Tage gearbeitet

Leser in diesem Thema...

smash2012

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Jul 2012
Beiträge
64
Bewertungen
13
Hallo,

ich habe einen Ablehungsbescheid erhalten bezüglich meines Antrags auf ALG 1, obwohl ich vorher 273 Tage gearbeitet habe, betriebliche Umschulung.

Ich habe vorher eine betriebliche Umschulung, musste diese aber aus gesundheitlichen Gründen abbrechen, diese ging bis zum Abbruch 273 Tage, davor hatte ich einen 3 Monatigen RVL, Vorher bekam ich Übergangsgeld. Davor war ich 2 Jahre im ALG 2 .

Lohnt sich ein Widerspruch ?
 
Oben Unten