• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Ablauf Krankengeldanspruch im Januar, wann muss ich mich spätestens bei der AfA melden ???

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Hallo zusammen
Meine Krankenkasse teilte mir am 9.11.17 mit das mein Krankengeld am 18.01.18 ausläuft( all so nach der Höchstanspruchsdauer ). Ich soll mich beim Arbeitsamt melden ab wann soll ich mich den melden ab sofort? Bin aber weiterhin Arbeitsunfähig. Jeder schreibt was anderes.
Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.747
Bewertungen
1.678
Hallo zusammen
Meine Krankenkasse teilte mir am 9.11.17 mit das mein Krankengeld am 18.01.18 ausläuft( all so nach der Höchstanspruchsdauer ). Ich soll mich beim Arbeitsamt melden ab wann soll ich mich den melden ab sofort?
:welcome: Antik 63

als erstes empfehle ich Dir folgenden Faden zu lesen, dessen Inhalt Deiner Eingangsfrage sehr ähnelt. Nach dem Lesen wird Dir schon einiges klarer sein und Du kannst hier dann gezielt weitere Fragen stellen.

https://www.elo-forum.org/schwerbehinderte-gesundheit-rente-pflege/188748-aussteuerung-alg-nahtlosigkeit.html

z. B. mal mein damaliger Beitrag dazu Post #4
Soweit richtig, wie Dich die KK über die weitere Vorgehensweise informiert.
NUR: Ich würde mich keinesfalls umgehend bei der AfA melden! Sonst läufst Du Gefahr, dass Dich die AfA schon jetzt durch ihre Mühlen dreht, Zeit und Ruhe die Du brauchst, um Dich um Deine Genesung zu kümmern, und kein evtl. nerviges und aufreibendes Prozedere. Es reicht, Dich 14 Tage vor Aussteuerung im Januar dort zu melden - also gleich nach Neujahr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
:welcome: Antik 63

als erstes empfehle ich Dir folgenden Faden zu lesen, dessen Inhalt Deiner Eingangsfrage sehr ähnelt. Nach dem Lesen wird Dir schon einiges klarer sein und Du kannst hier dann gezielt weitere Fragen stellen.

https://www.elo-forum.org/schwerbehinderte-gesundheit-rente-pflege/188748-aussteuerung-alg-nahtlosigkeit.html

z. B. mal mein damaliger Beitrag dazu Post #4
Danke Fabiola
Werde mir alles in Ruhe durchlesen gut das ich nicht gleich zum Arbeitsamt bin.Muss ich den Anhörungsbogen der KK zurückschicken mit Unterschrift ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Doppeloma

Teammitglied
Super-Moderation
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
11.064
Bewertungen
12.639
Hallo Antik63, :welcome:

habe deine Überschrift mal etwas "griffiger" gestaltet und dein Thema in einen besseren Bereich verlegt, dort findest du auch schon viele weitere , ähnliche Fälle und Erklärungen dazu, wie das nach der "Aussteuerung" aus dem Krankengled weitergeht.

Meine Krankenkasse teilte mir am 9.11.17 mit das mein Krankengeld am 18.01.18 ausläuft( all so nach der Höchstanspruchsdauer ).
Meine Vorschreiberin hat dir ja auch schon was dazu verlinkt, stelle dann deine zusätzlichen Fragen bitte hier wenn du dich etwas eingelesen hast.

Ich soll mich beim Arbeitsamt melden ab wann soll ich mich den melden ab sofort? Bin aber weiterhin Arbeitsunfähig. Jeder schreibt was anderes.
Die KK muss dich darauf hinweisen, dass du dich anschließend um einen Anspruch auf ALGI (Nahtlosigkeit nach § 145 SGB III) kümmern solltest.

Letztlich ist der KK aber egal wann du das wirklich tun wirst und in deinem Falle genügt es völlig wenn du die Feiertage, den Jahreswechsel noch in Ruhe hinter dich bringst und dann Anfang Januar zur zuständigen AfA gehst, um deinen Antrag zu stellen.

Du bekommst ohnehin erst zu Ende Januar dann das erste Geld von der AfA (die zahlen immer rückwirkend), bis dahin hat ja die KK noch Krankengeld zu zahlen.

Je nach deinem gesamten gesundheitlichen Hintergrund solltest du aber schon darüber nachdenken, wie es eventuell weitergehen könnte, ob du z.B. eine Rente wegen Erwerbsminderung beantragen solltest.

Es könnte sein, dass dich die AfA dann dazu auffordern wird Reha oder EM-Rente bei der DRV zu beantragen.
Dazu gerne später mehr wenn dir die hier gelesenen Informationen noch nicht ausreichen sollten.

Was konkret steht denn drin in der "Anhörung", wenn der Zeitraum stimmen kann für deine Aussteuerung, dann brauchst du dich dazu nicht zu äußern, dann ist das nur reine "Formsache".

MfG Doppeloma
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Hallo Antik63, :welcome:

habe deine Überschrift mal etwas "griffiger" gestaltet ...
MfG Doppeloma
Hallo Doppeloma
Vielen Dank für die Änderung der Überschrift damit ich alles besser finde ,werde mich erst mal einlesen.Habe ca schon 2,5 Monate Arbeitslosengeld bekommen mir stehen 14 Monate zu mal sehen ob ich alles wieder neu ausfüllen muss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Doppeloma

Teammitglied
Super-Moderation
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
11.064
Bewertungen
12.639
AW: Ablauf Krankengeldanspruch im Januar, wann muss ich mich spätestens bei der AfA melden ???

Hallo Antik63,

Habe ca schon 2,5 Monate Arbeitslosengeld bekommen mir stehen 14 Monate zu mal sehen ob ich alles wieder neu ausfüllen muss.
Kommt etwas darauf an, wann das gwesen ist mit dem ALGI-Bezug, in der Regel muss nach einer Unterbrechung über 6 Wochen ein komplett neuer Antrag gestellt werden.

Zudem ist die Lage doch nach Aussteuerung etwas anders als bei "normaler Arbeitslosigkeit", bitte halte dich beim Antrag an das folgende Muster ...

MUSTER-Antrag auf ALGI nach Aussteuerung !!! -

Aus dem Krankengeld wurden auch Beiträge an die AfA gezahlt, es ist also möglich, dass dein Anspruch schon wieder höher ist ... darf ich fragen wie alt du bist ?

MfG Doppeloma
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
AW: Ablauf Krankengeldanspruch im Januar, wann muss ich mich spätestens bei der AfA melden ???

ich bin 54 Jahre Jahrgang 63
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
AW: Ablauf Krankengeldanspruch im Januar, wann muss ich mich spätestens bei der AfA melden ???

Hallo ich wollte nur noch mal sagen das ich im Mai 5 Wochen zur Reha war wurde Arbeitsunfähig entlassen. Aber über 6 Stunden Arbeitsfähig nach Gesundung aber mit Einschränkungen.
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Hallo
Ich weiß nicht ob ich hier richtig weiter schreibe? War jetzt beim Arbeitsamt wegen meier Aussteuerung soll den Gesundheitsfragebogen innerhalb von 5 Tagen und Schweigepflichtenbindungen abgeben im verschlossen Umschlag für den Ärztlichen Dienst. Adresse vom Ärztlichen Dienst auf anfrage gibt es nicht. Soll ich beim Arbeitsamt abgeben.Was soll ich tun?Habe viel im Forum gelesen aber mal waren die Antworten so oder so.
Vielen Dank für Antworten
 

Doppeloma

Teammitglied
Super-Moderation
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
11.064
Bewertungen
12.639
Hallo Antik63,

Ich weiß nicht ob ich hier richtig weiter schreibe?
Ja, bitte HIER weiter schreiben, sonst weiß keiner mehr worum es eigentlich geht bei dir.

War jetzt beim Arbeitsamt wegen meier Aussteuerung soll den Gesundheitsfragebogen innerhalb von 5 Tagen und Schweigepflichtenbindungen abgeben im verschlossen Umschlag für den Ärztlichen Dienst. Adresse vom Ärztlichen Dienst auf anfrage gibt es nicht.
Du hast aber einen Rechtsanspruch darauf, dass man dir konkret sagt wo der ÄD zu finden ist, in der Regel sitzen die im gleichen Gebäude, die SB haben dir das mitzuteilen, damit du deine Unterlagen dort DIREKT abgeben kannst.

Wie willst du kontrollieren können, ob der Umschlag auch verschlossen bleibt, bis der beim ÄD mal ankommt ???

Soll ich beim Arbeitsamt abgeben.Was soll ich tun?Habe viel im Forum gelesen aber mal waren die Antworten so oder so.
Da ist NIX mit "so oder so", medizinische Unterlagen gehören NUR zu medizinischem Personal und das ist NUR beim ÄD zu finden und nicht überall im "Arbeitsamt" (Agentur für Arbeit = AfA).

Dazu gibt es auch schon genug sehr eindeutige Informationen, unter Anderem auch von mir.

Es gibt auch KEINE gesetzliche Frist dafür, denn diese Unterlagen sind ALLE freiwillig, gewöhne dir schnell an zu hinterfragen was man verlangt und erzählt ... das ist nur der Anfang.

Aktuell bekommst du noch Krankengeld soweit mir bekannt ist, da hat dir die AfA noch gar nichts vorzuschreiben ... :icon_evil:

Mach das in Ruhe fertig und versuche das DIREKT beim ÄD der AfA gegen Eingangsbestätigung abzugeben, nur dann kannst du sicher sein, dass keine Unbefugten SB ihre neugierige Nase da rein stecken werden.

Den Formular-Antrag hast du hoffendlich auch bekommen, denn der ist wichtig, damit du Geld bekommen wirst und nicht die "Gesundheits-Unterlagen" ...

MfG Doppeloma
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Hallo Doppeloma
Ja den Antrag habe ich auch bekommen. War nochmal da haben mir eine Adresse vom anderen Ort gegeben aber steht auch Arbeitsamt drauf auf meine nachfrage wann der Äd im Haus wäre wurde mir geantwortet das sie mir das nicht sagen dürfen, bei uns ist der nicht immer da.Allso kann ich auch eigendlich die Unterlagen mit zur Untersuchung nehmen gibt mann es nicht ab kommt ich nicht zum Arzt?
Das erste was mich der Service Mitarbeiter bei der der Anmeldung gefragt hat (allso 2Fragen hätte er erstmal) ob ich mir wegen meiner Krankheit den überhaupt noch eine leichte Tätikeit vorstellen könnte oder ob ich garnicht mehr Arbeiten kann. Nätürlich kann ich noch Arbeiten ich stelle mich mit meinem Restleistungsvermögen zur verfügung.
Mfg Antik 63
 

Bitas

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Jan 2016
Beiträge
435
Bewertungen
265
Hallo Antik,

du kannst auch deine Unterlagen mit einem Einschreiben an den ÄD schicken.
Ganz dick darauf vermerken „Zu Händen ÄD“ oder so ähnlich.
Denke daran das Schweigepflichtentbindungen und Gesundheitsfragebogen „Freiwillig“ sind.
Ich habe letzten Monat nur ne Schweigepflichtentbindung für den Hausarzt und Facharzt, für 3 Monate abgegeben. Die haben dann versucht mich unter Druck zu setzen, weitere zu unterschreiben, was ich aber nicht getan habe.
Geld habe ich trotzdem bekommen, mit Hilfe von Doppelomas Ratschlägen.
Viel Glück
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Hallo Bitas
Aber wohin schicken wenn ich keine Adresse vom ÄD habe kann ich nicht einfach abwarten und ich nehme die Unterlagen mit wenn der ÄD mich Begutachtet? Oder machen die dann Probleme bei der AG.
Habe von dir auch schon einiges gelesen aber dauert noch bis ich fertig bin.
Aber ich muss sagen mit der KK hatte ich kein Ärger habe mich gleich nach dem 1 Schreiben gewährt ab dann lief alles ohne Stress bei der KK bis zur Aussteuerung.
MFG Antik 63
 

Bitas

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Jan 2016
Beiträge
435
Bewertungen
265
Meine Arbeitsagentur hat eine Postadresse, an diese Adresse habe ich den Antrag geschickt und zeitgleich in einem anderen Umschlag, Zu Händen ÄD, die Unterlagen für den Arzt. Das darf dann keiner öffen, außer der ÄD, ansonsten verstößt man gegen das Postgeheimnis.
Was da so hinter den Kulissen läuft, werden wir eh nicht erfahre.

Ich habe im Fitnessstudio eine Frau kennengelernt die bei der AfA ein Vorgesetzten Position hat. Zwischen den Jahren habe ich mich wieder mal mit ihr unterhalten.
Es ist einfach schockierend wenn mal aus dem Nähkästchen geplaudert wird. Sie ist davon überzeugt das ein SB wissen muss welche Krankheit der ELO hat, sie hat zugegeben das die SB‘s beim ÄD alle Details erfahren, das SB‘s teilweise mitentscheiden was im Gutachten steht, weil die den ELO viel besser kennen usw. Alle meine Gegenargumente und Paragraphen die ich genannt habe, haben sie nicht interessiert usw. Ich habe dann nach etwa 20 Minuten das Gespräch abgebrochen weil ich gemerkt habe das ich überkoche.....sie hat es auch gemerkt aber nicht verstanden.
Die ganzen Gesetze interessiert die nicht, weil 90% der deutschen Duckmäuser sind und sich alles gefallen lassen. Wenn dann mal einer kommt der sich auskennt und das Spiel so ncht mitspielt, sind die richtig geschockt und lernen ihre Gesetze nach denen die eigentlich täglich arbeiten müssten kennen.
Gruß
Bitas
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Das gefällt mir aber nicht wenn die so vor gehen. Ich überlege mir noch was ich mit den Unterlagen allso mit dem Gesundheitsfragebogen mache soll ihn bis Freitag abgeben. Oder ob ich abwarte was die machen ist ja freiwillig.
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Ich hoffe ich habe nicht verkehrt geantwortet wegen den 2 Fragen wurde ja gleich damit am Service bei der Anmeldung vorne so Empfangen ???
Oje Oje
 

Bitas

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Jan 2016
Beiträge
435
Bewertungen
265
Du hast die 2 Fragen absolut Richtig beantwortet.
 

Antik 63

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Nov 2017
Beiträge
218
Bewertungen
190
Danke für die schnelle Antwort. Das sind aber auch komische Fragen .....
 
Oben Unten