• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Abkürzungswörterbuch

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.148
#1
Nun auf vielfachen Wunsch, hier festgetackert....und um Ergänzungsvorschläge wird gebeten

ABM...........Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
ArGe..........Arbeitsgemeinschaft
BA.............Bundesargentur für Arbeit
BG.............Bedarfsgemeinsschaft
BSG...........Bundessozialgericht
EA..............Einstweiligge Anordnung
EEJ.............Ein Euro Job
eHe............erwerbsfähiger Hilfeempfänger
ER..............Einstweiliger Rechtsschutz
EU..............Erwerbsunfähigkeitsrente
EGV............Eingliederungsvereinbarung
EV..............Eidesstattliche Versicherung
Grusi..........Grundsicherungsgesetz
GSiG...........Grundsicherungsgesetz
GV..............Gerichtsvollzieher
HE..............Hilfeempfänger
HLU.............Hilfe zum Unterhalt
KDU............Kosten der Unterkunft
LE...............Leistungsempfänger
LSG............Landessozialgericht
MAE............Mehraufwandsentschädigung
SAM............Strukturanpassungsmaßnahme
SB..............Sachbearbeiter
SchbG.........SchwerbehindertenGesetz
SG..............Sozialgericht
SGG............Sozialgerichtsgesetz
SGB............Sozialgesetzbuch
WoGG..........Wohngeldgesetz
WoGv..........Wohngeldverordnung
 

Nov

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
9
#2
FM.................Fall Mannager
PAP...............Persöhnlicher Ansprech Partner ( für Arco auch PAPnase )
EVU...............Elektrisches Versorgungs Unternehmen
VaE...............Versicherung an Eides Statt
AG InsO.........Ausführungsgesetz zur Insolvenzordnung
AlhiRG...........Arbeitslosenhilfe- Reformgesetz
AnfG..............Anfechtungsgesetz´
SchwbAV........Schwerbehinderten- Ausgleichsabgabenverordnung
SorgeRG.........G. z. Neuregelung d. Rechts d. elterl. Sorge
SozR..............Sozialrecht (Loseblattsamml., bearb v. d. Richtern d. BSG)

THX Curt :daumen:
 

Nov

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
9
#3
So hab mal die Liste fertig gemacht ( sprungmarken) ich habe vor die ganze sache noc etwas zu erweitern und auch Juristische Abkürzungen dazu zu nehmen diese aber extra da sonst zu viel in der liste ist und die Übersicht verloren gehen würde!
wenn die soweit fertig ist und Online steht werde ich mich nocheimal hier melden! Falls noch Anregungen oder Wünsche sind bitte Bimmeln ;)

Oder einfach hier rein schau paar mal täglich rein da


http://www.onlinewebservice8.de/cgi-bin/forum/board.pl?message_number=7&id=b13674&compr=
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#4
Sozialrecht 1-27

SGB 1 = AllgemeinerTeil
SBG 2 = Grundsicherung f.Arbeitssuchende
3 = Arbeitsförderung
4 = Gemeinsame Vorschriften
5 = Krankenversicherung
6 = Rentenvers.
7 = Unfallvers.
8 = Kinder u.Jugendhilfe
9 = Reha.und Teilhabe Behinderter Menschen
10 = Verwaltungsverfahren
11 = Pflegevers.
12 = Sozialhilfe
13 = Orga.und Selbstverwaltung
14 = Sozialsicherung der Freien Berufe
15 = Soz.Sicherung der Beamten
16 = Zusätzliche Altersversorungung
17 = Altersicherung der Landwirte
18 = Familenlastenausgleich
19 = Förderung der Ausbildung,Bildungskredit,Aufstiegs Fortbildungsförderung
20 = Wohngeld
21 = Ausländ.Flüchtlinge - Asylbewerber Leistungsgesetz
22 = Lastenausgleich
23 = Hilfen f.Spätausssiedler
24 = Kriegsopferversorgung Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden
25 = Internationale Sicherung
26 = Sozialgerichstbarkeit
27 = Sozialbudget
 

groko51

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
1
Gefällt mir
1
#5
Hallo,

anbei noch ein paar Abkürzungen aus dem ARGE - Leben

HEGA = Handlungsempfehlung / Geschäftsanweisung
GA = Geschäftsanweisung
FH = fachlicher Hinweis
MA = Mitarbeiter
DA = Dienstanweisung
Rz.= Randziffer

Gruß

Helmut
 

stummelbeinchen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1.051
Gefällt mir
223
#8
AV=Arbeitsvermittler
MAG=Maßnahme beim Arbeitgeber
GZ=Gründungszuschuss
KRM=Kundenreaktionsmanagement
FG=Folgegespräch
EG=Erstgespräch
KKK=Kundenkontaktdichtekonzept
MAT=Maßnahme beim Träger
VB=Vermittlungsbudget
EV=EGV=Eingliederungsvereinbarung
BGS=Bildungsgutschein
FbW=Förderung der beruflichen Weiterbildung
EGG=Eingliederungsgutschein für Ältere
EGZ=Eingliederungszuschuss
ESF=Europäischer Sozialfond
RfB=Rechtsfolgebelehrung


Dopplungen bitte ich zu entschuldigen.:icon_smile:
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#12
Was heißt BGL? Diese Abkürzung stand hinter meiner Kundennummer auf dem ärztlichen Gutachten der BA nach Aktenlage.
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#16
Bei AGS tippe ich aus dem Steggreif auf Arbeitgeber-Service, doch VV'e ? - Man müsste den Zusammenhang wissen, in dem die Abkürzung verwendet wird.
 

jockel

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2006
Beiträge
6.044
Gefällt mir
1.347
#18
Was heißt BGL? Diese Abkürzung stand hinter meiner Kundennummer auf dem ärztlichen Gutachten der BA nach Aktenlage.
Zu DDR-Zeiten war die BGL - Betriebsgewerkschaftsleitung und AGL - die Abteilungsgewerkschaftsleitung

Laut Wikipedia steht für BGL:

Die Abkürzung BGL steht für:

- den IBM BlueGene/L Supercomputer
- den Landkreis Berchtesgadener Land (Kfz-Kennzeichen)
- Banque Générale du Luxembourg, siehe BGL BNP Paribas
- Baugeräteliste
- Betriebsgewerkschaftsleitung
- Boost Graph Library, siehe Boost (C++-Bibliothek)
- Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
- Generalbetriebsleitung der ehemaligen Deutschen Bundesbahn
- Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.
- Bremer Grüne Liste
- British Gas Lurgi (Vergasungsreaktor für Kohle oder Biomasse)
- Bürgergemeinschaft Langenfeld e. V. (Unabhängige Wählergemeinschaft in Langenfeld/Rheinland)
 

elli09

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Sep 2010
Beiträge
133
Gefällt mir
1
#21
aha ok könnte mein sohn in ausbildung das auch beantragen er wohnt nicht mehr bei mir weil es nur noch gekracht hat zischen uns ,derzeit schläft er bei seinem vater auf dem sofa was für die dauer auch keine lösung ist....und wäre es da egal wieviel er lehrlingslohn bekommt
 

jockel

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2006
Beiträge
6.044
Gefällt mir
1.347
#22
BAB Nr ... = Bundesautobahn

So schnell kann man auch mit Abkürzungen in die Irre geführt werden, weil sie nicht nur für einen eindeutigen Verwendungszweck eingesetzt werden.

Eben deutsche Sprache - schwere Sprache. Wenn wir Deutschen da schon Schwierigkeiten haben, warum sind wir dann so anmaßend und hochnäsig gegenüber den Ausländern und Migranten, die nach Großmaulteutonien kommen?

Wer hat denn mal die Landessprachen unserer anliegenden Nachbarländer drauf?
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.148
#23
BAB Nr ... = Bundesautobahn

So schnell kann man auch mit Abkürzungen in die Irre geführt werden, weil sie nicht nur für einen eindeutigen Verwendungszweck eingesetzt werden.

Eben deutsche Sprache - schwere Sprache. Wenn wir Deutschen da schon Schwierigkeiten haben, warum sind wir dann so anmaßend und hochnäsig gegenüber den Ausländern und Migranten, die nach Großmaulteutonien kommen?

Wer hat denn mal die Landessprachen unserer anliegenden Nachbarländer drauf?

:icon_daumen:

:icon_mrgreen:

 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#24
Ich habe die Stellungnahme vom beratungsärztlichen Dienstes der DRV bekommen. Dies ist ein Formblatt. Da stand unter Punkt 5 Nachprüfung aus medizinischen Gründen und darunter waren 2 Felder die angekreuzt werden konnten. Das erste Feld was ein Neinfeld, was angekreuzt wurde. Das Feld daneben hieß nur durch Selbstauskunft im Rahmen der R-Kontrolle und war auch angekreuzt. Was bedeutet das "R" vor Kontrolle?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#26
Dankeschön Keith, anscheinend kann man aus dem "R" nichts Konkretes ableiten.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#29
Weiß denn einer, was AAM bedeutet? Unter Punkt 7 stand in der Überschrift in Beurteilungsbogen des beratungsärztlichen Dienstes der DRV: "Leistungsbeurteilung des Gutachters" diese Abkürzung.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#31
Danke Purzelina, jetzt verstehe ich wenigstens die ganze Überschrift unter Punkt 7 der Stellungnahme des baratungsärztlichen Dienstes: "Die Leistungsbeurteilung des (N/P) Gutachters/Reha-Berichtes (gestrichen) Bl. 413 (AAM) kann nicht gefolgt werden, weil"

Die Wörter in Klammern waren handschriftlich eingefügt.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#32
Ich habe heute eine Mail vom MdK erhalten. Man schreibt mir, dass mein Anliegen zum zuständigen BBZ weitergeleitet wird. Hat jemand schon einmal diese Abkürzung gehört?
 

Tycho

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Aug 2011
Beiträge
276
Gefällt mir
109
#34
MdK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung

BBZ- (Wahrscheinlich) Berufsbildungszentrum
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#35
Ich hätte vielleicht noch nähere Ausführungen machen müssen. Ich wollte vom MdK wissen, ob ein Therapiehund zum Leistungskatalog der KK gehört.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#37
So schlecht sieht es aber bei mir nicht aus, immerhin habe ich eine Stellungnahme vom Bundesversicherungsamt. Das beantwortet meine Frage nach der seltsamen Abkürzung aber noch nicht.
Natürlich weiß ich, das so eine Behandlung nicht so einfach durchzusetzen ist. Deshalb habe ich den MdK mit ins Boot geholt. Die KK hatte alles schon im vornherein abgeschmettert.
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#38
was therapiehunde mit dem bbz(berufsbildungszentrum)zu tun haben, kann ich dir auch nicht verraten :icon_question:
(vielleicht werden die hunde dort trainiert?)

sonst wäre mir unter der abkürzung "bbz" auch nichts bekannt(und google auch nicht)
 

Tycho

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Aug 2011
Beiträge
276
Gefällt mir
109
#42
Tusch!
Der Kandidat hat die 1 Mio. Euro- Frage gelöst ( denke ich ), dass passt! :cool:
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#43
Ich habe wieder so einen unverständliche Begriff. Allerdings keine Abkürzung und hoffe auf Erklärung: Was ist ein Reklaman?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#45
Ich kenne diese Abkürzung nur im Zusammenhang von Wohnungswechsel als Wohnberechtigungsschein.
 

mietmaus

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#46
Es sind wirklich viele nützliche und interessante Sachen dabei die man nehmen könnte.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#47
Was genau ist die Funktion eines Koordinators beim Landschaftsverband?
 

jockel

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2006
Beiträge
6.044
Gefällt mir
1.347
#48
Was genau ist die Funktion eines Koordinators beim Landschaftsverband?
Laß Dir doch die Stellenbeschreibung von dem Arbeitgeber zuschicken. Nach § 92 ff Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) muß jedes Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten für jede Arbeitsaufgabe eine Stellenbeschreibung anlegen.

Tiefer geht's bei einer Eingruppierungsunterlage. Sie enthält
  • die Bezeichnung der Arbeitsaufgabe
  • die Nennung der wichtigsten Arbeitsgänge und darunter wieder der wichtigsten Arbeitsverrichtungen
  • Aufzählung praktischer Beispiele
  • die Festsetzung der Lohn- und Gehaltsgruppe
Ist die Geschäfts- oder Personalleitung nicht bereit darüber Auskunft zu erteilen, dann wollen die keine vertrauensvolle Zusammenarbeit, denn so was gehört mit zur Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses.

Stellenbeschreibung

Allgemeine personelle Angelegenheiten, §§ 92 ff. BetrVG
 

charlyz

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Aug 2006
Beiträge
118
Gefällt mir
9
#50
ich setzes mal hier rein . Bei ein Termin der Jobcenter ( Jobbörse ersichtlich) taucht die Abkürzung MM auf , hat jemand eine Ahnung was das ist.
 

Kitty79

Elo-User/in
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
119
Gefällt mir
23
#55
Hallo, ich habe demnächst einen Termin bei meinem SB und da steht neben Vermittlung/Folgegespräch auch:

EB - Was heißt das?

Die Eingliederungsvereinbarung kann ja sicher nicht gemeint sein - die ist nämlich wieder fällig.:icon_kinn: Im Schreiben dazu stand ich soll mein Eigenbemühungen mitbringen. Könnte EB einfach Eigenbemühungen heißen?:icon_kinn:
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
1.083
Gefällt mir
212
#56
Hallo, ich habe demnächst einen Termin bei meinem SB und da steht neben Vermittlung/Folgegespräch auch:

EB - Was heißt das?

Die Eingliederungsvereinbarung kann ja sicher nicht gemeint sein - die ist nämlich wieder fällig.:icon_kinn: Im Schreiben dazu stand ich soll mein Eigenbemühungen mitbringen. Könnte EB einfach Eigenbemühungen heißen?:icon_kinn:

kommt auf den inhaltlichen Textaufbau an
 

Franz01

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Apr 2011
Beiträge
59
Gefällt mir
3
#57
Hallo, ich habe demnächst einen Termin bei meinem SB und da steht neben Vermittlung/Folgegespräch auch:

EB - Was heißt das?

Die Eingliederungsvereinbarung kann ja sicher nicht gemeint sein - die ist nämlich wieder fällig.:icon_kinn: Im Schreiben dazu stand ich soll mein Eigenbemühungen mitbringen. Könnte EB einfach Eigenbemühungen heißen?:icon_kinn:


EB-Eigenbemühungen


mfg!
 

Menzor

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#58
Hallo zusammen,

was heißt bitte die Angabe KD, als Notiz wegen eines Termins beim Sachbearbeiter, aufgrund eines Folgegesprächs?

Danke schonmal im voraus.
 

hartz5

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Gefällt mir
1.591
#64
was heißt bitte die Angabe KD, als Notiz wegen eines Termins beim Sachbearbeiter, aufgrund eines Folgegesprächs?
Im Backoffice habe ich KD immer als Kürzel für Kunde benutzt...war allgemein üblich......
 

Menzor

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#65
Daran habe ich auch direkt gedacht, wäre aber als Zusatzinfo zu gering und unnötig. Naja ich werde es morgen erfahren, bin mal gespannt.

Wie ist es eigentlich, wenn man über einen Termin, keine Post bekommt. Bin einmal die Woche im Portal der Jobbörse, ist also kein Problem, hätte ich mich aber auf die Post verlassen, hätte ich diesen Termin verpasst. Man schaut ja nicht immer nach seinen Terminen, es war mehr Zufall. Wäre mein erster verpasster Termin gewesen, daher die Frage, was hätte auf mich zu kommen können?
 

Menzor

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#67
Die genaue Erklärung hat er mir nicht gegeben, es handele sich hier aber nur um Standard. Also ein sinnfreier Zusatz.

Interessant fande ich, was er sagte bezüglich des fehlenden Termins per Post. Er würde mich halt nochmals Anschreiben und erstmal mit mir prüfen woran es lag, sprich erstmal mit sehr viel Verständnis beim Einzelfall.

Danke trotzdem.

Eine ruhige Woche wünsche ich euch.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.148
#68
Soeben was dazugelernt ...

WNB -> WohnungsNutzungsBedingungen


:icon_smile:
 

vielaua

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#69
AW: Abkürzung Frage: WUB?

Bitte was bedeutet WUB? , wurde genannt im Zusammenhang mit AU zum JC Termin.
Danke!
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.178
Gefällt mir
13.176
#71
Ich habe mal spaßeshalber Einiges in maschinenlesbare Form gebracht, damit der Rechenknecht das Ganze ordnen kann (Nimm das, Du silikonischer Elektronenfresser, hah!). Das Ergebnis ist dann eine xls-Datei, die beliebig ergänzt werden kann.
Wer sich fragt, was daran "spaßeshalber" sein soll: Ich habe als Eastereggs einige Texte aus der Filmenreihe "Unterm Dirndl wird gejodelt" eingebaut. So lässt sich leicht die allgemeine Aufmerksamkeitssituation abfragen. (Nein, nicht wirklich :biggrin: )

Am Freitag frage ich das Ganze ab. (Nein, auch nicht wirklich :biggrin: )



ABM Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
AAM Allgemeiner Arbeitsmarkt
AfA Agentur für Arbeit
AFG Arbeitsfördergesetz
AG InsO Ausführungsgesetz zur Insolvenzordnung
AGS Arbeitgeber-Service
AGZ Armutsgewöhnungszuschlag
AlhiRG Arbeitslosenhilfe- Reformgesetz
AnfG Anfechtungsgesetz
ArGe Arbeitsgemeinschaft
Arge Arbeitsgemeinschaft
AU Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
AV Arbeitsvermittler
AVGS Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
BA Bundesagentur für Arbeit
BAB Berufsausbildungs-Beihilfe
BBZ Berufsbildungszentrum
BDSG Bundesdatenschutzgesetz
BG Bedarfsgemeinschaft
BGE Bedingungsloses Grundeinkommen
BGH Bundesgerichtshof
BGS Bildungsgutschein
BMAS Bundesministerium für Arbeit und Soziales
BSG Bundessozialgericht
BVerfG Bundesverfassungsgericht
BWO Berufswahlorientierung
DA Dienstanweisung
DRV Deutsche Rentenversicherung
EA Einstweilige Anordnung
EA Erstantrag
EA Einstweilige Anordnung
EB Eigenbemühungen
EG Erstgespräch
EGG Eingliederungsgutschein für Ältere
EGV Eingliederungsvereinbarung
EGZ Eingliederungszuschuss
eHe erwerbsfähiger Hilfeempfänger
EKS Erklärung zum Einkommen aus selbständiger Tätigkeit
eLB erwerbsfähiger Leistungs-Berechtigter
ER Einstweiliger Rechtsschutz
ES mit RS Einschreiben mit Rückschein
ESF Europäischer Sozialfond
EU Erwerbsunfähigkeitsrente
EuGH Europäischer Gerichtshof
EV Eidesstattliche Versicherung
EVU Elektrisches Versorgungs-Unternehmen
FA Folgeantrag
FbW Förderung der beruflichen Weiterbildung
FG Folgegespräch
FH Fachliche Hinweise
FM Fall-Manager
GA Geschäftsanweisung
GANZIL Ganzheitliche Integrationsleistung
GKV Gesetzliche Krankenkasse
Grusi Grundsicherungsgesetz
GSiG Grundsicherungsgesetz
GV Gerichtsvollzieher
GZ Gründungszuschuss
HE Hilfeempfänger
HEGA Handlungsempfehlung / Geschäftsanweisung
HHV Haushaltsvorstand
HLU Hilfe zum Unterhalt
IFK Integrationsfachkraft
JC Jobcenter
KDU Kosten der Unterkunft
KiZ Kinderzuschlag
KK Krankenkasse
KKK Kundenkontaktdichtekonzept
KRM Kundenreaktionsmanagement
KV Krankenversicherung
LE Leistungsempfänger
LSG Landessozialgericht
MA Mitarbeiter
MAE Mehraufwandsentschädigung
MAG Maßnahme beim Arbeitgeber
MAT Maßnahme beim Träger
MDK Medizinischer Dienst der Krankenversicherung
MPAV Maßnahme private Arbeitsvermittlung
MT Maßnahmenträger
Oaw Ortsabwesenheit
ÖBS Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor
Ok Optionskommune
P-Konto Pfändungssicheres Konto
pAp Persönlicher Ansprech-Partner
PKH Prozesskostenhilfe
PKV Private Krankenkasse
PZU Postzustellungsurkunde
RA Rechtsanwalt
RfB Rechtsfolgebelehrung
RL Rücklagen
RS Regelsatz
RV Rentenversicherung
Rz. Randziffer
SA Sozialamt
SAM Strukturanpassungsmaßnahme
SB Sachbearbeiter
SchbG Schwerbehindertengesetz
SchwbAV Schwerbehinderten- Ausgleichsabgabenverordnung
SG Sozialgericht
SGB Sozialgesetzbuch
SGG Sozialgerichtsgesetz
SorgeRG G. z. Neuregelung d. Rechts d. elterl. Sorge
SozR Sozialrecht
TZ Teilzeit
VA Verwaltungsakt
VaE Versicherung an Eides Statt
VB Vermittlungsbudget
VerBIS Vermittlungs-, Beratungs- und Integrationssoftware
VV Vermittlungsvorschlag
VZ Vollzeit
WA Wohnungsamt
WBA Weiterbewilligungsantrag
WBS Wohnberechtigungsschein
WoGG Wohngeldgesetz
WoGv Wohngeldverordnung
WUB Wegeunfähigkeitsbescheinigung
ZA Zeitarbeit
ZAF Zeitarbeits-Firma


Nachtrag (Falls an dieser Stelle noch jemand mitliest): Bei einigen Foren mit anderen Themen sah ich mal, das bei Abkürzungen ein kleines Erklär-Bär-Fenster aufklappte, wenn der Cursor darüber schwebte. Vielleicht könnte man so das Ganze etwas "barrierefreier" machen.
 

Anhänge

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.148
#72
@0zymandias ...

... coool das :icon_daumen:

Dafür bekommste ein Bienchen ins Muddiheft :icon_mrgreen:


:icon_wink:
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.178
Gefällt mir
13.176
#73
Hey, cool, und für drei Bienchen kriege ich ein Sternchen :icon_lol: Da wird Muddi aber Augen machen, wenn sie ins Heft guckt :biggrin:

Momentan arbeite ich daran, die Auflistung in einen 118-zeiligen Stabreim umzuwirken. Einerseits als leicht zu merkende Eselsbrücke und andererseits als nützliches Mantra der Beruhigung und Kontrolle, das man in gewissen Wartezimmern aufsagen kann...

"Herr 0zymandias? Kommen Sie dann?"

Oh, ich muss jetzt los...

Bye :biggrin:
 

hartaber4

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Gefällt mir
2.632
#79
@0zymandias ...

... coool das :icon_daumen:

Dafür bekommste ein Bienchen ins Muddiheft :icon_mrgreen:


:icon_wink:
Ich will auch eines!

Keine Lust alles abzutippen, aber wer mal nicht weiter kommt ggf. PN...

dann kann ich ja mal das Buch aufwecken (schlummert eher sehr unbenutzt im Regal):



Abkürzungsverzeichnis der Rechtssprache

Kirchner
 

hartaber4

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Gefällt mir
2.632
#80
also genau steht dort Sachst. Kdg., FAM vorschl.
Daraus würde ich jetzt ableiten:

Kündigung und Fallmanager vorschlagen...

vielleicht auch FAM = Familienkasse ? (Künder vorhanden?)

es fehlt aber bei gutem SB im SGB II:

"EGV ggf pVA / Maßn.-Katalg. u. intens. u. massiv sankt."
 

highman1987

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Nov 2013
Beiträge
58
Gefällt mir
1
#82
Daraus würde ich jetzt ableiten:

Kündigung und Fallmanager vorschlagen...

vielleicht auch FAM = Familienkasse ? (Künder vorhanden?)

es fehlt aber bei gutem SB im SGB II:

"EGV ggf pVA / Maßn.-Katalg. u. intens. u. massiv sankt."
ja ein kind haben wir.

sankt. ? meinst du eine santktion?

ich weiß das der Termin gemacht wurde, weil mein arbeitgeber mich gekündigt hat weil ich kein auto mehr zur verfügung habe und ich so nicht mehr mobil bin. vom JC gabs keine unterstützung, förderung o.ä.
 

hartaber4

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Gefällt mir
2.632
#83
ja ein kind haben wir.

sankt. ? meinst du eine santktion?

ich weiß das der Termin gemacht wurde, weil mein arbeitgeber mich gekündigt hat weil ich kein auto mehr zur verfügung habe und ich so nicht mehr mobil bin. vom JC gabs keine unterstützung, förderung o.ä.
Nachtrag: Ich hätte die Ironie anführen sollen.... bitte nicht falsch auffassen.

Sorry!
 

hartaber4

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Gefällt mir
2.632
#85
Sachstand Kündigung, Fallmanagement vorschlagen ... :icon_kinn:


:icon_wink:
Was man eben so schreibt an Verwaltungs-Floskeln, wenn man keinen konkreten Plan hat.....

:wink:


P.S.

Das muss man mal in die "Realität" übersetzen (sinngemäßes Bespiel)

Sachstand: Die Tür ist offen; Schließen vorschlagen......:icon_neutral: plus :icon_lol:


Vom Niveau her würde ich so etwas dort ansiedeln:

Rambo Blaues Licht - YouTube
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#86
Hartz 4 , du bist ein Spaßvogel, dass ist positiv gemeint, denn ich habe wenig zum Lachen.
 

deniss

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Mrz 2013
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#87
Danke an alle für diese Abkürzungen, schon lange suche ich so etwas. Es kam mir genau richtig.

LG
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.178
Gefällt mir
13.176
#88
Habe noch ein paar AküS (Abkürzungsschnipsel) aufgenommen:

BAföG Bundesausbildungsförderungsgesetz
KKD Kundenkontaktdichte
BoV Bewerberorientierter Vermittler
RD Regionaldirektion
LMG Lebensmittelgutschein
AGH Arbeitsgelegenheit
BildscharbV Bildschirmarbeitsverordnung
PflegeZG Pflegezeitgesetz
4PM 4-Phasen-Modell
ABH Ausländerbehörde
BGB Bürgerliches Gesetzbuch
BverwG Bundesverwaltungsgericht
EAO Erreichbarkeitsanordnung
EinV Eingliederungsvereinbarung
FÖJ Freiwilliges Ökologisches Jahr
FSJ Freiwilliges Soziales Jahr
IFG Informationsfreiheitsgesetz
PV Pflegeversicherung
SV Sozialversicherung
ZPO Zivilprozessordnung
U25 eLBen, die 25 Jahre und weniger alt sind
Ü25 eLBen, die älter als 25 Jahre sind
Ü50 eLBen, die älter als 50 Jahre sind


Dementsprechend ist die derzeit vollständige Liste:

ABM Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
4PM 4-Phasen-Modell
AAM Allgemeiner Arbeitsmarkt
ABH Ausländerbehörde
AfA Agentur für Arbeit
AFG Arbeitsfördergesetz
AG InsO Ausführungsgesetz zur Insolvenzordnung
AGH Arbeitsgelegenheit
AGS Arbeitgeber-Service
AGZ Armutsgewöhnungszuschlag
AlhiRG Arbeitslosenhilfe- Reformgesetz
AnfG Anfechtungsgesetz
ArGe Arbeitsgemeinschaft
Arge Arbeitsgemeinschaft
AU Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
AV Arbeitsvermittler
AVGS Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
BA Bundesagentur für Arbeit
BAB Berufsausbildungs-Beihilfe
BAföG Bundesausbildungsförderungsgesetz
BBZ Berufsbildungszentrum
BDSG Bundesdatenschutzgesetz
BG Bedarfsgemeinschaft
BGB Bürgerliches Gesetzbuch
BGE Bedingungsloses Grundeinkommen
BGH Bundesgerichtshof
BGS Bildungsgutschein
BildscharbV Bildschirmarbeitsverordnung
BMAS Bundesministerium für Arbeit und Soziales
BoV Bewerberorientierter Vermittler
BSG Bundessozialgericht
BVerfG Bundesverfassungsgericht
BverwG Bundesverwaltungsgericht
BWO Berufswahlorientierung
DA Dienstanweisung
DRV Deutsche Rentenversicherung
EA Einstweilige Anordnung
EA Erstantrag
EA Einstweilige Anordnung
EAO Erreichbarkeitsanordnung
EB Eigenbemühungen
EG Erstgespräch
EGG Eingliederungsgutschein für Ältere
EGV Eingliederungsvereinbarung
EGZ Eingliederungszuschuss
eHe erwerbsfähiger Hilfeempfänger
EinV Eingliederungsvereinbarung
EKS Erklärung zum Einkommen aus selbständiger Tätigkeit
eLB erwerbsfähiger Leistungs-Berechtigter
ER Einstweiliger Rechtsschutz
ES mit RS Einschreiben mit Rückschein
ESF Europäischer Sozialfond
EU Erwerbsunfähigkeitsrente
EuGH Europäischer Gerichtshof
EV Eidesstattliche Versicherung
EVU Elektrisches Versorgungs-Unternehmen
FA Folgeantrag
FbW Förderung der beruflichen Weiterbildung
FG Folgegespräch
FH Fachliche Hinweise
FM Fall-Manager
FÖJ Freiwilliges Ökologisches Jahr
FSJ Freiwilliges Soziales Jahr
GA Geschäftsanweisung
GANZIL Ganzheitliche Integrationsleistung
GKV Gesetzliche Krankenkasse
Grusi Grundsicherungsgesetz
GSiG Grundsicherungsgesetz
GV Gerichtsvollzieher
GZ Gründungszuschuss
HE Hilfeempfänger
HEGA Handlungsempfehlung / Geschäftsanweisung
HHV Haushaltsvorstand
HLU Hilfe zum Unterhalt
IFG Informationsfreiheitsgesetz
IFK Integrationsfachkraft
JC Jobcenter
KDU Kosten der Unterkunft
KiZ Kinderzuschlag
KK Krankenkasse
KKD Kundenkontaktdichte
KKK Kundenkontaktdichtekonzept
KRM Kundenreaktionsmanagement
KV Krankenversicherung
LE Leistungsempfänger
LMG Lebensmittelgutschein
LSG Landessozialgericht
MA Mitarbeiter
MAE Mehraufwandsentschädigung
MAG Maßnahme beim Arbeitgeber
MAT Maßnahme beim Träger
MDK Medizinischer Dienst der Krankenversicherung
MPAV Maßnahme private Arbeitsvermittlung
MT Maßnahmenträger
Oaw Ortsabwesenheit
ÖBS Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor
Ok Optionskommune
P-Konto Pfändungssicheres Konto
pAp Persönlicher Ansprech-Partner
PflegeZG Pflegezeitgesetz
PKH Prozesskostenhilfe
PKV Private Krankenkasse
PV Pflegeversicherung
PZU Postzustellungsurkunde
RA Rechtsanwalt
RD Regionaldirektion
RfB Rechtsfolgebelehrung
RL Rücklagen
RS Regelsatz
RV Rentenversicherung
Rz. Randziffer
SA Sozialamt
SAM Strukturanpassungsmaßnahme
SB Sachbearbeiter
SchbG Schwerbehindertengesetz
SchwbAV Schwerbehinderten- Ausgleichsabgabenverordnung
SG Sozialgericht
SGB Sozialgesetzbuch
SGG Sozialgerichtsgesetz
SorgeRG G. z. Neuregelung d. Rechts d. elterl. Sorge
SozR Sozialrecht
SV Sozialversicherung
TZ Teilzeit
U25 eLBen, die 25 Jahre und weniger alt sind
Ü25 eLBen, die älter als 25 Jahre sind
Ü50 eLBen, die älter als 50 Jahre sind
VA Verwaltungsakt
VaE Versicherung an Eides Statt
VB Vermittlungsbudget
VerBIS Vermittlungs-, Beratungs- und Integrationssoftware
VV Vermittlungsvorschlag
VZ Vollzeit
WA Wohnungsamt
WBA Weiterbewilligungsantrag
WBS Wohnberechtigungsschein
WoGG Wohngeldgesetz
WoGv Wohngeldverordnung
WUB Wegeunfähigkeitsbescheinigung
ZA Zeitarbeit
ZAF Zeitarbeits-Firma
ZPO Zivilprozessordnung
 

Anhänge

Orlando123

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Jan 2013
Beiträge
67
Gefällt mir
12
#91
Hallo zusammen,

trotz eurer tollen Listen konnte ich nicht herausfinden was folgende Abkürzung bedeutet.

MM
Vermittlung
Folgegespräch

Zuvor sollte es einen Termin geben, der aber wegen des Streiks abgesagt wurde , wo folgende Abkürzung benutzt wurde

Prüfung Ausgabe BGS
Vermittlung
Folgegespräch

Da ging es um den Bildungsgutschein...
 

TC Nairolf

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2014
Beiträge
46
Gefällt mir
4
#92
Gibt es die Möglichkeit das man es, gerne mache ich es, als PDF zusammen fasst
und die Admins es als Download hier im Forum bereit stellen? :icon_daumen:
 

insolaner

Elo-User/in
Mitglied seit
3 Apr 2013
Beiträge
75
Gefällt mir
17
#93
Hallo Leute seid gegrüßt ,

Hab da mal ne Frage gibt es ne Abkürzung für Arbeitsmarkt resistenten Erwerbslosen ?

Nur so Interesse halber


Grüße aus Berlin
Der Insolaner
 
Mitglied seit
27 Okt 2011
Beiträge
649
Gefällt mir
319
#96
Moin,
Ich stell gleich hier direkt die frage.

Was Bedeutet im JC Aküfimmel bitte

SAB?

So stehts im Termin
SAB Fallmanagement Erstgespräch
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#97
Ich habe Widerspruch gegen das Merkzeichen "G" eingelegt und darf nun nach 4 Wochen den Widerspruch begründen. Aber in den ärztlichen Unterlagen steht eine Abkürzung, die nicht verstehe: "Blutpoolphase:umschriebene Mehreinlagerung im Bereich des DSG (bds.)
Ich wäre für eine Hilfe dankbar.
 

Sansiveria

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Sep 2012
Beiträge
333
Gefällt mir
231
#98
Desogestrel

Bezeichnung für ein Gestagen zur Substitution. z.B. im Rahmen einer Hormonersatztherapie (HET) oder bei der medikamentösen Kontrazeption (Pille).
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.178
Gefällt mir
13.176
#99
Mal geraten:
DSG Daumensattelgelenk
bds. beiderseits

(Wegen Blutpoolphase: wurde eine Knochenszintigrafie gemacht oder passt das alles nicht?)
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Gefällt mir
2.047
Rheumatoide Arthritis (RA)

Bei einer durchgeführten Untersuchung gab es Anreichungen des Kontrastmittels in den beiden Daumensattelgelenken, was auf eine Entzündung schließen lässt.

Ich würde so einen Widerspruch wahrscheinlich eher einem Fachmann überlassen.
 
Oben Unten