• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Abi nachholen?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sheena1976

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Jul 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

kann sein das ich im falschen Bereich bin mit meiner Frage. Wenn ja, dann verschiebt es einfach dorthin wo es passt.

Ich möchte mein Abitur nachholen.

Obwohl ich keine Ausbildung, geschweige denn irgendwelche Arbeitstätigkeiten nachweisen kann erfülle ich die Vorraussetzungen.

Ich bin alleinerziehend und 31 Jahre alt

Nun habe ich efahren, das ich die Genehmigung vom Jobcenter dafür brauche.

Denke mal, das die gleich ablehnen werden.

Ich will mein Abitur nachholen, weil ich dann für mich bessere Chancen sehe. Eventuell studieren.

So würde ich ja nur irgendwelche Hilfsjobs bekommen. Ich will aber nach dem Abi auch was richtiges lernen und nicht irgendwo am Fliessband stehen.

Hat von Euch jemand Erfahrung damit wie das Jobcenter reagiert? Muss ich da nen richtigen Antrag stellen? Wenn ja, wie sieht so ein Antrag am besten aus?

Über Antworten würde ich mich freuen.

lg

sheena1976
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
sheena1976

Nein, Erfahrungen damit habe ich nicht.

Aber wo ist das Problem?

Stelle einen formlosen Antrag an dein Jobcenter und die Schulbehörde,bzw.melde Dich einfach z.B bei der VHS an.

Viel Glück
 

sheena1976

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Jul 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#4
Ja, ich habe mir schon ein Kolleg ausgesucht. Ab September kann man sich da anmelden. Hatte beim Jobcenter mal angefragt und mir wurde gesagt das ich dafür eine Genehmigung brauche.

Ich kann mich also beim Kolleg nicht einfach anmelden.
 

Gaestin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
1.578
Gefällt mir
465
#5
Jobcenter

Jobcenter könnte mitspielen.
Du bist 31, wie alt, wenn Du das Abitur hast?
Wäre Fachabitur, verbunden mit einer guten
Ausbildung, nicht vielleicht besser? Ich denke
an die Zukunftsaussichten und den Wunschberuf
(der ist???)
 

sheena1976

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Jul 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#6
Ich wäre 34 Jahre alt beim Abschluss des Abi's.

Ich würde gerne was mit Psychologie machen.

Auf diesem Kolleg könnte ich die Allgemeine Fachhochschulreife mache. Ich würde Schülerbafög bekommen.

Die Frage die mir dazu noch einfällt ist folgende:
Habe ich dann noch eventuell Anrecht auf ein Teil Hartz4? Und wie sieht das aus für mein Kind? Würde es weiter Hartz4 bekommen?
 

Gaestin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
1.578
Gefällt mir
465
#7
Arge

Geh zur ARGE und laß Dich beraten.
Und such die Fachhochschule, zu der Du willst,
informiere Dich über die Berufsaussichten, NC etc.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#8
Das Problem ist das Bafög und ALG II sich ausschliessen, und was die Ausbildung betrifft: die ARGE sieht da höchstwahrscheinlich keinen Nutzen ein jahrelanges Studium zu finanzieren, was sie nach der Erlangung des Abiturs eh nicht tun würde, also frage ich mich jetzt: Wie möchte man das Studium finanzieren?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten