Abhilfebescheid im Widerspruchsverfahren gestern im Briefkasten gehabt :-)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

BiancaBerlin

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Januar 2012
Beiträge
1.257
Bewertungen
338
Nachdem vor ein paar Wochen bereits mein Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz Erfolg hatte https://www.elo-forum.org/erfolgrei...utz-erfolg-aufschiebende-wirkung-gegeben.html, womit dann die aufschiebende Wirkung gegeben und ich nicht mehr an die EGV-VA gebunden war, hatte ich gestern nun den Abhilfebescheid im Widerspruchsverfahren im Briefkasten gehabt. :icon_party:

Damit ist dann dieses "Pamphlet" - so wie der Schikanierte manche EGV-VAs völlig gerechtfertigt (!) gern bezeichnet - komplett vom Tisch. :biggrin:

Mein SB hat es nicht auf ein Gerichtserfahren ankommen lassen - klugerweise, denn der zuständige Richter hat in seiner Begründung für die Gewährung des einstweiligen Rechtsschutzes ja schon angekündigt, wie seine Entscheidung ausfallen wird. :icon_mrgreen:

Die Hintergründe findet Ihr hier: https://www.elo-forum.org/eingliede...en-sb-beistand-wahrgenommen-egv-erhalten.html.
 

Anhänge

  • Abhilfebescheid im Widerspruchsverfahren.pdf
    1,4 MB · Aufrufe: 226
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten