Abgewehrte 30% Sanktion wegen nicht erbrachter Eigenbemühungen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

JobcenterBoss

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 August 2018
Beiträge
69
Bewertungen
61
Hallo,

Laut EGV war ich verpflichtet monatlich 2 Bewerbungen zu schreiben. Da ich dies nicht monatlich tat, sondern unregelmäßig, wurde ich mit 30% sanktioniert. Durschnittlich kam ich aber auf die geforderte Anzahl der monatlichen Bewerbungen.

Z.B. April 4 Bewerbungen, Mai 0 Bewerbungen = 2 Bewerbungen pro Monat.

Das Gericht stellte fest, dass dies nicht ausreicht um eine qualifizierte Pflichtverletzung (fahrlässig oder vorsätzlich) zu begründen. Damit liegt auch keine Weigerung im Sinne des §31 SBG II vor.

Ausführlich ist alles in folgendem Thema nachzulesen:

https://www.elo-forum.org/alg-ii-sa...genbemuehungen-197270/index2.html#post2328919

Viel Erfolg
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten