Abgaben an die Gemeinde (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Heinmueck

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 März 2006
Beiträge
32
Bewertungen
0
Hallo und Guten Morgen an alle hier im Forum,

ich hab da mal wieder ein Problem, und hätte gern die Meinungen von "Profis" hier aus dem Forum gehört (gelesen):

HartzIV Bedarfsgemeinschaft; Eigenheimbesitzer; Von der Gemeinde einen Bescheid erhalten wegen Zahlung Eigentümeranteil an der Renovierung der Abwasser- und Wasserleitungen im Gemeindegebiet wo wir wohnen; Bei unserer zuständigen Optionskommune beantragt; die wollten nur auf Darlehnsbasis bezahlen; ich Widerspruch eingelegt; wurde abgelehnt; nun Klage beim Sozialgericht.

Das ganze war im Sommer diesen Jahres.

Nun haben wir im November den nächsten Bescheid von der Gemeinde wegen Zahlung Eigentümeranteil ... erhalten. Sofort bei der Behörde beantragt. Diesmal wurde die Zahlung ganz abgelehnt. Ich habe wieder Widerspruch eingelegt. Ich denke auch diesmal wird die Zahlung von der Behörde abgelehnt werden (allein schon wegen der noch laufenden Klage s.o.). Mein Problem ist, das der Zahlungstermin immer näher kommt (15.12.2006).

Was habt Ihr für Tips auf Lager??? :kinn:

1000 Dank schon einmal und eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit an alle Betroffenen von diesen unsozialen Gesetzen und Bestimmungen unserer Volksvertreter!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten