Ab wann zahlt die Krankenkasse?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
L

lola montez

Gast
Guten Morgen,

ich habe das Thema mal hier reingeschrieben, weil ich mir nicht ganz sicher bin.
Seit fast 2 Monaten bin ich nun AU geschrieben und habe morgen den nächsten Termin beim Hausarzt, der mich weiter krank schreibt.
Anschliesend werde ich zum Jobcenter fahren und meine AU gegen Kopie und Bestätigung dort abgeben. Soweit so gut.
Jetzt meine Frage, ab wann zahlt die Krankenkasse?
Mein Geld bekam ich bis dato ja immer vom JC.
Ich bin bei der AOK, würde mich mal interessieren ob die mich dann kontaktieren und ob die automatich zahlen.
Zweite Frage, meine EGV ist auch schon seit fast 2 Monate abgelaufen und bis jetzt kam kein Schreiben von meinem SB. Ich bin zwar erleichtert, aber ich habe auch Angst zum ärztlichen Dienst zu müssen.
So geht es mir wieder besser, gesundheitlich gesehen, aber wenn ich ich an all die Schikanen und Erniedrigungen durch meinen SB denke in der Vergangenheit, wird es mir wieder schlecht und mein alter, schlechter, nervlicher Zustand kommt wieder zum Vorschein. :icon_kotz:
Schon gestern Abend fing es wieder an, Apetitlosigkeit, innere Unruhe und Panikattaken.
Ich will auf jeden Fall AU bleiben, mein Arzt ist in dieser Hinsicht auch sehr verständnisvoll. Ich habe ihm alles erzählt.
Ich habe mich so gut erholt und bin selbstbewusster geworden, aber wie gesagt, wenn ich schon an das JC und den SB denke ist es vorbei.
Ich bekomme sofort wieder Esstörungen und drehe am Rad. :icon_sad:

Wäre sehr dankbar über hilfreiche Tipps und Antworten.
 
L

lola montez

Gast
:icon_sad:

Himmel, ich dachte natürlich nach 6 Wochen wird man zur KK überstellt.
Ein Nachbar von mir, selbst seit ewigen Zeiten AU geschrieben gab mir diese Info.
Er will Rentner "auf Zeit " machen und riet mir dazu. Auch meinte er die AOK zahlt die Gleichen Bezüge wie das JC.
Jetzt bin ich aber unsicher.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.799
Bewertungen
5.420
richtig...

bei ALG II wird kein KG gezahlt...

ALG II ist eine staatliche Leistung--über Steuern finanziert..
ALG I ist Lohnersatz....über Beitragszahlungen finanziert...

du bekommst weiterhin ALG II ....irgendwann wird es dann losgehen mit Gutachten zur Vorbereitung um dich ggf. aufzufordern einen Rentenantrag zu stellen oder dich in die Grundsicherung abzuschieben...
 
H

hass4

Gast
Versicherung mit Anspruch auf Krankengeld

Der Anspruch auf Krankengeld darf nicht nach § 44 Abs. 2 SGB V ausgeschlossen sein. Mit Anspruch auf Krankengeld versichert sind in der Regel Arbeitnehmer und Arbeitslose, die Arbeitslosengeld beziehen. Arbeitnehmer ohne einen Entgeltfortzahlungsanspruch gegen ihren Arbeitgeber und Selbstständige haben nur dann Anspruch auf Krankengeld, wenn sie erklärt haben, dass die Mitgliedschaft den Anspruch auf Krankengeld umfassen soll (Wahlerklärung).
Keinen Krankengeldanspruch haben Bezieher von Arbeitslosengeld II, soweit sie nicht aufgrund eines anderen Tatbestandes mit Anspruch auf Krankengeld versichert sind, z. B. weil sie vor der Arbeitsunfähigkeit versicherungspflichtig beschäftigt waren oder neben dem ALG II sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Während der Arbeitsunfähigkeit wird weiterhin das Arbeitslosengeld II gezahlt. Keinen Anspruch auf Krankengeld haben auch Studenten, Rentner, Familienversicherte und andere Versicherte, die bei Arbeitsunfähigkeit typischerweise keinen Verdienstausfall erleiden.
 
L

lola montez

Gast
Oh je, das hört sich nicht gut an.
Ich bin in AllgII und früher war ich in Zeiten meiner Selbstständigkeit "freiwillig versichert" auch bei AOK. Das hat mich jeden Monat fast 300€ gekostet, die ich aus der eigenen Tasche bezahlt habe.

Nun gut, gehe aber trotz allem morgen zum Arzt.
Ich hoffe nur mein SB lässt mich noch lange in Ruhe. :icon_sad:
 
H

hass4

Gast
Oh je, das hört sich nicht gut an.
Ich bin in AllgII und früher war ich in Zeiten meiner Selbstständigkeit "freiwillig versichert" auch bei AOK. Das hat mich jeden Monat fast 300€ gekostet, die ich aus der eigenen Tasche bezahlt habe.

Nun gut, gehe aber trotz allem morgen zum Arzt.
Ich hoffe nur mein SB lässt mich noch lange in Ruhe. :icon_sad:

was wohl unter weiter laufenden alg II bezug auf dich zukommen könnte wäre eine amts-ärztliche untersuchung.

da wird man dann deine leistungsfähigkeit feststellen lassen, in wie weit deine erkrankung sich auf deine jetzige berufliche situation auswirkt oder ob du überhaupt noch für tätigkeiten in frage kommst die du in der vergangenheit ausgeübt hattest.

alles andere über amtsärztliches gutachten etc. kannst du dann googeln wenn es mal so weit sein sollte!

ich war auf jeden fall zufrieden mit dem gutachten, keine jobs mehr wie winterdienst, mit pflanzen reden, der witterung ausgesetzt usw.
 
L

lola montez

Gast
Gut.
Mal abwarten. Das sind bei mir mehr oder weniger die Nerven und in dem Moment schlägt es mir auf den Magen und ich kann nichts mehr essen.
Gestern abend war es wieder soweit. :icon_kotz:
Ich war bei meinen Nachbarn zum Essen eingeladen und sprach mit ihnen so über den ganzen Stress mit JC und SB.
Mir wurde es schlecht und ich lies das ganze, schöne Essen stehen.

Körperlich belastbar bin ich nicht, habe leichtes Untergewicht und auch "Rücken". Musste früher meine Tätigkeit im stehen ausführen und das oft 10- 12 Stunden am Tag. Jetzt wo ich zuhause bin, spüre ich oft bei der Hausarbeit, das ich mich oft setzen muss weil es schmerzt.
Mir wird dann auch oft schwindlich und ich leide an einem viel zu niedrigen Blutdruck.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten