• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ab wann wird man wieder neu "eingestuft"?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Cornelia

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#1
Ich bin jetzt seit über einem Jahr im Erziehungsurlaub, davor war ich ALH Empfängerin.

Ich gehe doch erstmal recht in der Annahme, dass ich mir durch den Erziehungsurlaub, einen neuen Anspruch auf ALG schaffe. Ist das noch so?

Wenn dies so geblieben ist, würde mich Interessieren, nach welcher Zt. eine Neueinstufung nach Qualifikation erfolgt?

Danke
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Rechtzeitig Antrag einreichen!

Du weißt,
Leistungen gibt es "nur Ab Antragstellung"!

Also nicht vergessen.
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#3
Cornelia sagte :
Ich bin jetzt seit über einem Jahr im Erziehungsurlaub, davor war ich ALH Empfängerin.

Ich gehe doch erstmal recht in der Annahme, dass ich mir durch den Erziehungsurlaub, einen neuen Anspruch auf ALG schaffe. Ist das noch so?

Wenn dies so geblieben ist, würde mich Interessieren, nach welcher Zt. eine Neueinstufung nach Qualifikation erfolgt?

Danke
Du schaffst Dir nur einen neuen Anspruch auf ALG,wenn Du über einen gewissen Zeitraum versicherungspflichtig tätig gewesen bist.
Dein Erziehungsurlaub erfüllt diese Vorgaben nicht.
Anders wäre es gewesen,wenn Du noch einen Restanspruch gehabt hättest.Dann wäre auch während der Elternzeit die sogenannte Rahmenfrist verlängert worden,so das Dir der Anspruch nicht verloren ginge.
Aber einen Neuanspruch begründet der Erziehungsurlaub nicht.

Eine Neueinstufung zur Qualifikation wäre dann nur konkret erfolgt,wenn
innerhalb eines Zeitraumes von zwei Jahren und drei Monaten eine Beschäftigung von zumindest 39 Wochen festgestellt werden kann.
In allen anderen Fällen erfolgt die Neueinstufung fiktiv,wobei das Arbeitsamt anhand der Qualifikationen, der Lage auf dem Arbeitsmarkt und der möglichen Beschäftigung ein durchschnittliches tarifliches Entgelt festlegt Dieses Summe wäre dann Grundlage der Berechnung des Arbeitslosengeldes.


Gruß

Silvia
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten