Ab wann muß ich eine anstehende Reha anmelden, bzw. Ortsabwsenheit beantragen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Allimente

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.762
Bewertungen
3.277
Hallo Forengemeinde,

meine Frau hat nun von der entsprechenden Klinik einen Termin für die medizinische Reha erhalten. Ich bin aus medizinischen Gründen als notwendige pflegende Begleitperson dabei und kann bei voller Kostenübernahme der DRV mit.

Der Termin ist am 06.03.2019, also noch ziemlich lange hin. Ab wann muß ich die Ortsabwesenheit beantragen und das JC darüber informieren? Zählt das überhaupt als Ortsabwesenheit oder hat diese "Kind" einen anderen Namen?

Vielen Dank.

Gruß Allimente
 

Schmerzgrenze

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.605
Bewertungen
15.134
Ich bin aus medizinischen Gründen als notwendige pflegende Begleitperson dabei und kann bei voller Kostenübernahme der DRV mit.
Der Termin ist am 06.03.2019, also noch ziemlich lange hin. Ab wann muß ich die Ortsabwesenheit beantragen und das JC darüber informieren?
Ich würde das schon als Ortsabwesenheit bezeichnen, denn Du bist während dieser Zeit ja nicht erreichbar und auch nicht vermittelbar.
14 Tage vor Reisebeginn Antrag auf OAW einreichen, sollte genügen. ► Antrag - Ortsabwesenheit - Fensterbrief
§ 10 SGB II Zumutbarkeit meinte:
(1) Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, dass
4. die Ausübung der Arbeit mit der Pflege einer oder eines Angehörigen nicht vereinbar wäre
und die Pflege nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann,
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.762
Bewertungen
3.277
Ich würde das schon als Ortsabwesenheit bezeichnen, denn Du bist während dieser Zeit ja nicht erreichbar und auch nicht vermittelbar.
14 Tage vor Reisebeginn Antrag auf OAW einreichen, sollte genügen.

Das betrifft ja auch "noch" meine Frau. Sie ist zwar schon ca. 1 1/2 Jahre durchgehend krankgeschrieben, aber bisher hat keiner im JC den ÄD eingeschaltet oder so und ist ebenfalls noch ALG II. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob meine Frau die Reha noch vorher anzeigen muß, also quasi bei Erhalt des Termins oder ob das auch eine einfache OAW ist.

Ok, Danke für deine schnelle Antwort. Ich warte dann mal, ob da noch etwas anderes an Infos kommt. Ansonsten werde ich die OAW wohl etwas früher als 14 Tage beantragen, um ganz auf der sicheren Seite zu sein.
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.762
Bewertungen
3.277
Wobei Du die nicht beantragen musst, sondern nur anzeigen. Da gibt es ja nichts zu genehmigen oder abzulehnen.

Also setze ich das JC lediglich davon in Kenntnis!?

Da ist ja bei den Unterlagen eh ein Formular für den Arbeitgeber dabei, das wäre ja in dem Fall das JC. Ich denke, dass man den dann einreichen sollte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten