Ab nächster Woche wohnungslos. Brauche Tips? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Baumhartz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
54
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe keine Wohnung gefunden. Die Dame im Jobcenter hat mir angeboten einen Wohnungsberatungsschein auszustellen, aber dafür gibt es in den nächsten 2 Wochen keine Termine mehr. Folglich bin ich ab nächster Woche wohnungslos und wahrscheinlich erst einmal in einer Jugendherberge.

Das Problem ist: Ich finde nichts für den erlaubten Betrag. Ich weiß, im Härtefall bekommt man 10% mehr, aber auch das Hilft nicht.

Ich weiß, dass ich mir meine Wohnung erst vom Jobcenter bestätigen lassen muss. Hatte bisher aber noch kein konkretes Angebot.

Würde sehr gerne auch etwas anmieten, dass z.B 100€ mehr als maximal erlaubt anmieten. Wäre das möglich nach Absprache mit dem Jobcenter möglich?

Danke
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.306
Bewertungen
15.788
Würde sehr gerne auch etwas anmieten, dass z.B 100€ mehr als maximal erlaubt anmieten. Wäre das möglich nach Absprache mit dem Jobcenter möglich?
Da wirst du kein Glück haben, weil sich hier die Frage stellt wovon lebst du dann 100€
weniger von der Regelleistung, ist etwas zuviel.
Denke an die Stromkosten usw.

Aus dem anderen Thread habe ich gelesen, du lebst in Berlin.

Hast du Nachweise deiner leider erfolglosen Wohnungssuche?

In manchen Bezirken gibt es noch günstige Wohnungen oder zumindest
die noch ggf. etwas über der WAV liegen.
 
Oben Unten